Half-Life 3: Valve-Chef Gabe Newell macht Witze zum Kult-Shooter

Ego-Shooter, Shooter, Valve, Gabe Newell, Half-Life, Half-Life 3 Ego-Shooter, Shooter, Valve, Gabe Newell, Half-Life, Half-Life 3
Die Spekulationen zum Shooter Half-Life 3 sind schon seit Jahren ein Running Gag in der Spieleszene, aber auch beim Entwickler aus Seattle selbst. Valve macht immer wieder mehr oder weniger humorvolle Anspielungen dazu und legt auch gerne falsche Fährten. Aktuell machte Valve-Mitgründer und -Chef Gabe Newell mit und das auf ziemlich witzige Art und Weise.

"Half-Life 3 confirmed" ist der vermutlich bekannteste Running Gag der Spieleszene. Denn der Nachfolger wird immer wieder von Fans "gesichtet", dabei werden die absurdesten Details und Spekulationen als vermeintliche Bestätigung für den Nachfolger des 2004 erschienenen Shooters betrachtet und vermeldet.

In einem Video für das Dota 2 International-Turnier kann man die Valve-Legende bei Aufnahmen für ein so genanntes "Announcer Pack" zusehen. Das sind Sprachdateien, die man sich ähnlich wie bei einem Navi optional installieren kann. Dabei werden von (Gast-)Sprechern spezielle Spielereignisse bekannt gegeben, darunter beispielsweise eine bestimmte Anzahl an getöteten Gegnern.

Newell fällt zunächst durch die gespielte (Nicht-)Euphorie einer Schlaftablette auf. Recht bald muss er einen "Triple-Kill" verkünden, doch mit der Zahl 3 kommt der Valve-Chef nicht zurecht: "Ich verstehe nicht. Was ist meine Motivation?" Die "3"-Unfähigkeit hat übrigens auch mit der ebenfalls nie veröffentlichten dritten Half-Life-2-Episode zu tun.

"Technisch korrekt"

Zum Leidwesen der Produzenten Kaci Aitchison und Jake Kanner verweigert sich Newell dieser Zahl kategorisch und lässt sich auch nicht durch gutes Zureden dazu bringen, sie auszusprechen. Ein Kompromiss-Versuch ist dann schließlich: "Du hast mehr als zwei Leute getötet und weniger als vier."

Dass es sich hier tatsächlich um einen Scherz in Richtung Half-Life 3 handelt, kann man übrigens auch daran erkennen, dass auf dem Tisch mit dem Audio-Equipment eine Figur von Gordon Freeman steht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Halt-Life 3 wird nicht kommen. Dota 2 sei Dank.......
 
@happy_dogshit: Aber die spannendere Frage ist doch: Wird Dota 3 kommen? :D
 
@Runaway-Fan: Nein. Dota 2 Episode 1 kommt ganz klar davor!

EDIT :

https://www.youtube.com/watch?v=KdeY1v6jC7Q

:D
 
@Runaway-Fan: Es kommt Dota 4-1.
 
@Runaway-Fan: Zur gleichen Zeit wie Source 3 Engine.
 
Half Life 1 und 2 waren für ihre Zeit sehr gute Spiele. Aber ich habe sie nie als so legendär angesehen dass ich unbedingt einen Nachfolger bräuchte. zumal ein solcher den enormen Erwartungen wohl kaum standhalten könnte.
 
@FuzzyLogic: Mir haben sie auch nie so wirklich gefallen. Was halt doof ist, ist dass die Story nicht fertig erzählt wurde
 
@FuzzyLogic: Und mir ist es inzwischen sowas von egal, ob es kommt oder nicht. Irgendwie ist der Zug dann irgendwann auch mal abgefahren.
 
Was ist denn mit Euch verkehrt, habt Ihr Lack gesoffen?! Die Half-Life Spiele SIND legendär!
 
@BurnedSkin: warum?
 
@FuzzyLogic: Weil sie das Egoshooter-Genre zu Doom-Zeiten mit guten Stories und Charakteren auf neue Qualitätsebenen gehoben haben. Sowas gab es vor Half-Life nicht. Half-Life 2 hat dann mit der Gravity-Gun zum ersten Mal in Spielen echte "Physics" eingeführt. Interaktionen mit der Umwelt gab es in der Form vorher eben auch nicht.

Man kann das alles mögen oder nicht, aber die Spiele haben ihren Platz in der Spielegeschichte nicht unverdient, und genau das macht sie bis heute legendär.
 
@BurnedSkin: ok nachvollziehbare Argumentation, würde ich nicht widersprechen. Genau deswegen sollte es keine Fortsetzung geben, denn damit läuft man Gefahr diesen Legendenstatus zu beschädigen.
 
Macht einfach einen Patch für das Ende von HL2:E2 und beendet die Geschichte.
 
Man wartet so lange und nichts passiert, inzwischen dürfte ein HL3 wohl nicht mehr kommen. Denn egal wie es sein wird, es wird die Erwartungen einfach nicht erfüllen können.
Teils wünsche ich mir sogar, dass es noch kommt und phänomenal scheitert - als "Wiedergutmachung" dass Valve bis dato nicht in der Lage war konkrete Angaben dazu zu machen.
 
Gordon Freeman hat den Release-Termin in einem Interview mal gesagt.
 
Aktuell nervt alles rund um HL(3) nur noch.
 
Valve ist unfähig - die sollen keine Witze machen, sondern endlich mit der Arbeit anfangen - diese Versager!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen