Farpoint für PS4: Reales Shooter-Erlebnis in VR

Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Virtual Reality, Zoomin, VR, Sony PS4, PlayStation VR, PSVR, Farpoint, Aim Controller, Ziel Controller Sony, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Virtual Reality, Zoomin, VR, Sony PS4, PlayStation VR, PSVR, Farpoint, Aim Controller, Ziel Controller
Sony hat mit Farpoint seinen ersten richtigen Shooter für die Playstation VR veröffentlicht. Das Besondere: Dieser kann nicht nur mit dem DualShock-4-Gamepad, sondern auch einem speziellen Aim-Controller gespielt werden.

Farpoint befördert den Spieler auf einen fremden Planeten, um dort nach Überlebenden einer gescheiterten Mission zu suchen. Bereits kurz nach seiner Landung wird der Spieler von insektenähnlichen Kreaturen angegriffen, die im Verlauf der Handlung immer größer und gefährlicher werden. Zum Glück stehen dem Spieler ein unendlicher Vorrat an Munition und diverse Waffen zur Verfügung.

Als Alternative zur klassischen Steuerung mit dem DualShock 4 hat Sony das Spiel auch als Bundle zusammen mit einem speziellen Aim-Controller in den Handel gebracht, der ein genaueres Zielen ermöglicht und insgesamt für ein realistischeres Spielgefühl sorgen soll.

FarpointFarpointFarpointFarpointFarpointFarpoint
FarpointFarpointFarpointFarpointFarpointFarpoint

Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Spiel selbst ist nicht gut.. habs gestern gespielt.. der anfang war zumidest ordentlich fad..Es wurde allerdings gar nicht so schlecht gelöst mit dem gehen da man ja auf der PS kein Roomscale hat. so geht man irgendwie schon automatisch in die richtige Richtung... Die Pistole die mitgeliefert wird ist auch voll OK...

Auch auch für dir Playstation Fans kommt mitte Juni Arizona Sunshine für PSVR.. Bin neugierig ob es irgendwie an Vive und Oculus herankommt da ja das Roomscale fehlt.. Für mich eines der besten VR Spiele mit Raw Data und Robo Recall...

http://arizona-sunshine.com/
 
@gucki51: Also "nicht gut" im Sinne von schlecht ist es nicht, aber man hätte da einige mehr rausholen können. Ab der zweiten Spielhälfte wird es deutlich besser, diese Wüste mit den Spinnen ist unnötig lang und relativ öde. Mit ein paar mehr Missionen und mehr Gameplay Elementen wäre es deutlich besser. Man konzentriert sich zu stark auf VR als Selling Point.

Der Aim Controller ist aber echt genial, auf sowas habe ich Jahre gewartet. Das Tracking der Waffe ist super.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!