So schaltet ihr den Windows Script Host in Windows 10 ab

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, SemperVideo, Windows Script Host Microsoft, Betriebssystem, Windows, Windows 10, SemperVideo, Windows Script Host
Microsoft bietet mit dem Windows Script Host eine Schnittstelle in seinem Betriebssystem an, die durch das Ausführen entsprechender Skripte zum Beispiel die Automatisierung häufig wiederkehrender Arbeitsschritte ermöglicht.

Leider kann diese nützliche Funktion auch missbraucht werden. Etwa könnte ein Angreifer auf diesem Wege die Festplatte eines Nutzers verschlüsseln, wenn dieser ein manipuliertes Skript ausführt. Aus Sicherheitsgründen können Sie den Windows Script Host aber auch deaktivieren. Wie dies unter Windows 10 funktioniert, zeigen unsere Kollegen von SemperVideo.

Windows Script Host in der Registry abschalten

Hierfür ist ein Eingriff in die Registry von Windows erforderlich. Öffnen Sie daher zunächst den Registrierungs-Editor, indem Sie die Tastenkombination [Win] + [R] drücken und im Ausführen-Dialog regedit.exe eingeben. Nach einer Bestätigung navigieren Sie auf der linken Seite des Editors zum Verzeichnis HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Microsoft/Windows Script Host/Settings/.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich des rechten Programmfensters und wählen Sie im Kontextmenü DWORD-Wert (32-Bit) aus. Als Namen geben Sie Enable ein, den Wert belassen Sie auf 0. Abschließend starten Sie den PC neu, damit die Registry neu eingelesen werden kann und die Änderungen übernommen werden.

Mehr von SemperVideo: YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß nicht wie es jetzt unter Windows 10 ist, aber mit Windows 7 ist kein Neustart nötig.

Ich habe dafür zwei Reg-Dateien angelegt.

Zum deaktiviern vom WSH:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows Script Host\Settings]
"Enabled"=dword:00000000

Und um WSH wieder einzuschalten:
[HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows Script Host\Settings]
"Enabled"=-
 
Macht das deaktivieren vom WSH, Browser plug ins wie No Script obsolet? (sorry, hab das Video nicht gesehen.)
 
@MOJO77: Nein das ist Java und läuft im Browser ab.
 
..."kann man so machen, aber dann ist's halt sch***"...
Anstatt mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, lässt sich der WSH auch ganz gut mit Software restriction policies und signierten Scripts absichern. @home mag dies zu egal sein, aber in 'ner Domäne dürften mit der Abschaltung die Hälfte der login-scripts nicht funktionieren und die Admins werden in den Alkoholismus getrieben ?
 
@schleeke: Ähnliches dachte ich mir auch schon. Ob das nun soooo sinnvoll ist, eine zentrale Windows-Komponente einfach mal so totzulegen, wage ich jetzt auch einfach mal zu bezweifeln.

Aber das Video ist ja wieder mal von diesem "Taskleiste-Oben"-Freak, der hat manchmal schon schräge Einfälle.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen