So passen Sie die Taskbarvorschau in Windows an Ihre Wünsche an

Microsoft, Betriebssystem, Windows, Registry, Taskleiste, Taskbar, Semper, Vorschaubilder Microsoft, Betriebssystem, Windows, Registry, Taskleiste, Taskbar, Semper, Vorschaubilder
Seit Windows Vista werden laufende Anwendungen in Form kleiner Vorschaubilder angezeigt, wenn man mit dem Mauszeiger über den entsprechenden Eintrag in der Taskleiste fährt. Sowohl die Größe als auch die Verzögerung beim Einblenden der Vorschau lassen sich anpassen, allerdings ist hierfür ein Eingriff in die Systemregistrierung notwendig.

Größe der Vorschaubilder ändern

Um die Größe der Vorschaubilder zu verändern, müssen Sie zunächst einen neuen Registry-Eintrag anlegen. Öffnen Sie hierzu den Registrierungs-Editor, zum Beispiel, indem Sie zunächst die Tastenkombination [Win] + [R] drücken und im Ausführen-Dialog den Befehl regedit.exe eingeben.

Anschließend navigieren Sie zum Verzeichnis HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Taskband. Im rechten Bereich des Fensters klicken Sie nun mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich und wählen aus dem Kontextmenü "Neu" und danach "DWORD-Wert (32-Bit)" aus. Den neuen Eintrag benennen Sie MinThumbSizePx.

Klicken Sie den soeben erstellten Eintrag an und stellen Sie im neuen Fenster die Basis auf Dezimal um. Danach können Sie die gewünschte Vorschaugröße festlegen und zum Beispiel den Wert "400" eintragen. Es sind aber natürlich auch andere Angaben möglich.

Damit die Änderung übernommen wird, müssen Sie den Windows Explorer neustarten. Hierzu können Sie einen Systemneustart durchführen oder einfach den Explorer über den Taskmanager neustarten.

Verzögerung anpassen

Das Ändern der Anzeigegeschwindigkeit funktioniert ähnlich: Navigieren Sie im Registrierungs-Editor zum Verzeichnis HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Mouse\. Dort klicken Sie den bereits vorhandenen Eintrag MouseHoverTime doppelt an und können dessen Wert nun anpassen. Der Standardwert beträgt "400", was einer Verzögerung von 0,4 Sekunden entspricht. Auch hier ist im Anschluss ein Neustart des Windows Explorers notwendig.

Die Vorgehensweise ist bei Windows Vista, Windows 7, Windows 8 sowie Windows 10 identisch. Es gilt aber zu beachten, dass die Änderungen jeweils nur für den aktuell eingeloggten Benutzer übernommen werden. Verwenden mehrere Personen den selben PC, müssen Sie die Anpassungen für jedes Benutzerprofil einzeln vornehmen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hi, Danke für den Tipp mit der Größe. Danach hatte ich bereits gesucht und im Feedback Hub (Fast Ring) als Wunsch gemeldet. Wäre schön, wenn dies auch direkt in den Einstellungen ergänzt wird.
Dazu bitte hier voten:
feedback-hub:?contextid=63&feedbackid=df2430d4-04aa-4116-9732-23c97187056d&form=1&src=2
Danke :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!