Pentax K-70: Punktuell gibt es hier mehr als bei der Konkurrenz

Kamera, ValueTech, Fotografie, Spiegelreflex, Pentax, K-70 Kamera, ValueTech, Fotografie, Spiegelreflex, Pentax, K-70
Der Kamera-Hersteller Pentax steht etwas im Schatten der großen Konkurrenten, muss sich mit seiner Spiegelreflex K-70 aber keinesfalls verstecken. Unsere Kollegen von Valuetech TV haben das Modell, das in der unteren Mittelklasse angesiedelt ist, getestet und können es im Grunde jedem empfehlen, dem es vor allem auf die Fotografie ankommt. Hier bietet die Kamera für diese Preisklasse eine sehr gute Leistung - und setzt mit dem "Pixel Shift Resolution"-Feature noch eins drauf. Dieses ist vor allem für Bilder ruhender Motive gedacht. Hier nutzt man den Bildstabilisator um vier minimal verrückte Fotos anzufertigen und diese dann zu einem höher auflösenden Bild zusammenzufügen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die zugehörige App, mit der die Kamera vom Smartphone aus bedient und ferngesteuert werden kann. Diese ist sehr gut gelungen und kann den Wettbewerbern durchaus als Vorbild dienen. Abstriche muss man hingegen bei der Video-Funktion machen. Hier kommt die K-70 keinesfalls an die direkten Konkurrenten heran, sowohl was Auflösung als auch Fokus-Qualität angeht. Wer aber nicht in der Hauptsache Bewegtbilder aufnehmen will, kann hier durchaus ein weniger ideales Ergebnis verschmerzen. Zu haben ist die Kamera offiziell für rund 700 Euro, im Handel ist sie aber ab und an auch schon preiswerter zu finden.

Mehr von ValueTech: ValueTech - Technik. Einfach. ValueTech auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was, bitte, ist "punktuell mehr"? Ein, zwei besondere Features und ansonsten Durchschnittskost?

Pentax zählte mal, daaamals in Analogzeiten, zur Spitzenklasse der Hersteller, hat inzwischen markttechnisch völlig den Anschluss verloren.
 
ich danke für den Bericht! dennoch, Sony haut momentan alle weg! darum gehen Leica, Hasselblad & Co Kooperationen mit Sony ein. Sony liefert was das Chipdesign anbelangt das Beste auf dem Markt erhältliche. Panasonic wäre nah dran gewesen, sie haben sich einfach bei Ihren 3CCD video-Chips verrannt. Canon, Nikon, Olympus... kommen erst so langsam aus ihren Löchern. olympus probiert es momentan mit Ihrem Micro-Four-Thirds-DSLM Design... mal schauen.
 
@AlexKeller: und Olympus macht es meiner Meinung nach goldrichtig ;)
 
@AlexKeller:
Also ich habe die Pentax K-5IIs.
Also Sorry, die K-70 ist eine Weiterentwicklung und meine K-5IIs stellt in Hi ISO Bereich schon so manchen Mitbewerber in den Schatten.
Wo ich Kritik nachvollziehen kann ist, das es nicht die üppige Objektivauswahl gibt, wie bei z.B. Canon.

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, das bei Pentax das Preis/Leistungsverhältnis noch stimmt.
Von der Fotoqualität reden wir hier eh von einstelligen Prozenten, als theoretischen und meist nicht mit dem bloßen Auge erkennbare Qualitätsunterschiede.

Die Frage ist doch, warum der Eine keine Werbung brauch und die anderen so viel Werbung machen müssen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!