Interessantes Konzept: Auftragsfertiger zeigt Laptop mit .com-Taste

Notebook, Ces, Hands on, CES 2018, Auftragshersteller, Roland Quandt, Auftragsfertiger, CNCS6E Notebook, Ces, Hands on, CES 2018, Auftragshersteller, Roland Quandt, Auftragsfertiger, CNCS6E
Unser Kollege Roland Quandt hat die letzten Stunden der Technologie-Messe CES auch dafür genutzt, nach neuer Hardware Ausschau zu halten. Auf dem Stand von CNC, einem chinesischen Auftragsfertiger, ist uns dabei ein ganz spannendes Konzept für ein günstiges Notebook aufgefallen. Das Gerät an sich ist dabei noch nicht einmal so wirklich spannend, aber es birgt ein interessantes Extra, was man so auf dem Markt kaum oder gar nicht kennt: Das Notebook hat eine extra .com-Taste, also eine ähnliche Taste wie man das schon von den virtuellen Tastaturen von Smartphones und Tablets kennt.
CNC S6E LaptopDer Notebook-Hersteller hat... CNC S6E Laptop… sich etwas Besonderes... CNC S6E Laptop...ausgedacht: eine .com-Taste
Ein Klick und an eine Domain oder Email-Adresse ist das .com angehängt. Für den internationalen Markt wäre es natürlich noch gut, entsprechende Länder-Kürzel hinterlegen zu können, aber die Idee auf einem Notebook zu sehen ist schon einmal interessant.

Erinnert an Apples Design

Ansonsten ist die Optik angelehnt an das MacBook Air, schlicht und silber mit schwarzer Tastatur. Das Ganze bietet ein 11,6 Zoll-Display und ist damit auch von der Größe nur für einen Nischenmarkt bestimmt. Das Design ist dem Apple-Rechner doch sehr ähnlich. Interessant ist vielleicht noch, dass dieses Gerät ganz aus Alu gefertigt ist, obwohl es sicherlich eher zum günstigen Einsteigersortiment zählen dürfte - da sieht man so etwas selten.

Prototyp mit kleinen Fehlern

Das Gerät, das wir ausprobiert haben, trägt die Typenbezeichnung CNC S6E. Ob es so auf den Markt kommt ist unklar, es dürfte auf der Messe vielmehr als ein Referenzmodell für potentielle Auftraggeber dienen. Der Prototyp arbeitet noch nicht vollkommen rund und läuft auch noch mit verhältnismäßig alter Hardware. So kommen Intels Dual-Core Apollo-Lake SoCs zum Einsatz. Diese Prozessoren werden ansonsten auf dem Markt schon überall ersetzt, aber man darf auch nicht vergessen, dass es sich bei dem gezeigten Modell nicht um ein marktreifes Produkt handelt. Ob CNC einen Partner für Deutschland gefunden hat, ist uns leider nicht bekannt.
CNC S6E LaptopDas Gerät könnte auch... CNC S6E Laptop… nach Deutschland kommen, ... CNC S6E Laptop...bisher steht aber nichts fest
Weitere News von der CES 2018
Die CES 2018 News & Videos aus Las Vegas
Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Andere würden es verschwendeten Platz nennen... na egal, form over function. Oder wäre es zumindest, wenn man die bewußte Taste überhaupt erreichen könnte, ohne sich umständlich zu verrenken.

Aber, wem's gefällt. .comt bestimmt gut an bei der Jugend. :)
 
Wie wäre es mit einer Taste deren Funktion vom Nutzer frei festgelegt werden kann?

Ok, es gibt die F-Nummer-Tasten (Funktionstasten) aber dere Funktion wird von den Softwareherstellern festgelegt. Und diese sind zusammen mit der Funktionstaste oftmals doppelt belegt.
 
@Winnie2: Du kannst jeder Taste eine andere Funktion zuweisen, dafür empfiehlt sich die Caps Lock Taste, denn die sitzt an einer leicht erreichbaren Stelle und ist für die meisten Nutzer vollkommen sinnlos. (bei GNU/Linux mit Boardmitteln, bei Windows braucht es ein Tool)
 
@otzepo: WIESO IST CAPSLOCK NUTZLOS????
 
@Winnie2: Dazu ist MS seit über 30 Jahren zu blöde. Für genau sowas sollte es Bordmittel geben. Dann könnte man sowas, oder zB € oder @ auf Tasten legen, die man nicht nutzt.
 
solang ich so eine Taste, genau wie bei den meisten Smartphone Tastaturen auch, nicht von .com auf .de oder so ändern kann ist die völlig für die Füße. Zumindest mla in unseren breiten.
Ich geh recht selten auf .com Seiten sondern meist auf andere. Da wäre ein Zuweisung auf .de oder .org oder so sinnvoll DANN hätte sowas ein echten Mehrwert aber so....
 
@Eagle02: Ich hab da so meine Zweifel, dass das selbst dann irgendeinen nennenswerten Mehrwert hätte. Bevor ich mir überlegt habe, dass ich die Taste für die Adresse, die ich gerade eingebe, verwenden könnte, hab ich die TLD schon längst eingetippt.
 
@Link: ... zumal weil dank oftmals voreingesteller Suche die TLD schon direkt im Adressfeld des Browsers angezeigt wird und man nicht mal die komplette Domain eintippen muss.
 
@Link: Klar, weil Du darauf konditioniert bist.´Aber wenn Du Dich erstmal daran gewöhnt hast, das zB das " € " auf der Rollen Taste liegt, bist Du erheblich besser unterwegs.
 
@Bart_UHD: Damit ich mich daran gewöhne, muss diese Taste Standard werden und bei jeder Tastatur an der gleichen Stelle vorzufinden sein. Wird sie aber höchstwahrscheinlich nicht und ich mach mir i.d.R. erst gar nicht die Mühe mich an solche gerätespezifische Tasten zu gewöhnen, Laptop-Tastaturen sind auch so schon ne Qual durch die fehlende Standardisierung (da an die Rollen-Taste zu kommen ist nicht einfacher als AltGr+E).
 
.com, .info, .biz, .de, .berlin, .bayern, .amazon, .blablubb...

Da werden die Tastaturen demnächst nicht nur 102 Tasten + einiger Zusatztasten haben, sondern 305 Tasten. Also mal ehrlich, bevor ich ne spezielle Taste finde, habe ich mit dem 10-Finger-System jegliche TLD bedeutend schneller geschrieben, als eine spezielle Taste zu suchen, deren Stelle auf jeder Tastatur woanders sein könnte.

Ich halte solche Tasten auf dem Smartphone für komfortabel. Aber dort muss man eh die Augen auf der virtuellen Tastatur halten, um die korrekten Buchstaben zu treffen. Auf eine richtige Tastatur schau ich schon seit Jahren nicht mehr drauf, außer ich benötige ein äußerst seltenes Sonderzeichen. Und da bin ich dann meist auch mit AltGr und dem gemerkten ASCII-Zeichensatz schneller.
 
Ist also im Endeffekt ne Tastatur mit Extra Makro Taste, die man aber nicht frei belegen kann?
Ganz toll - und echt innovativ.

Für Deutschland braucht man dann wenn schon eine .de Taste - aber besser lieber irgendwo einige frei belegbare Makro tasten, die man bei Bedarf selber für so was konfigurieren kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen