Corsair K95 RGB Platinum: Premium-Tastatur für Gamer getestet

Test, Tastatur, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, Corsair, Corsair K95 RGB Platinum, K95 RGB Platinum, Corsair K95 RGB Test, Tastatur, Zenchilli, Zenchillis Hardware Reviews, Corsair, Corsair K95 RGB Platinum, K95 RGB Platinum, Corsair K95 RGB
Corsair hat eine neue Gaming-Tastatur für gehobene Ansprüche auf den Markt gebracht. Mit einem Preis von rund 200 Euro ist die K95 RGB Platinum zwar keineswegs günstig, dafür bietet sie aber unter anderem eine anpassbare RGB-Beleuchtung und besonders präzise Cherry-MX-Tastenschalter. Ob sich die Investition lohnt, weiß unser Kollege von Zenchillis Hardware Reviews.

Alu-Rahmen mit RGB-Beleuchtung

Die Corsair K95 RGB Platinum besitzt einen Rahmen aus stabilem Flugzeugaluminium, leider ist sie dadurch aber recht anfällig für Fingerabdrücke und auch Staub sammelt sich schnell in den Rillen. Anders als beim Vorgänger, der K95 RGB, hat Corsair der Tastatur nur noch sechs Makrotasten spendiert. Bei dieser waren es insgesamt 18 frei belegbare Tasten. Weitere Bedienelemente zur Auswahl von Profilen, zum Sperren der Windows-Taste, eine Helligkeitsanpassung, ein Lautstärkeregler und eine Medienauswahl sind noch zusätzlich vorhanden.

Über eine Software lässt sich die RGB-Beleuchtung bis ins kleinste Detail konfigurieren und auch die Makrotasten können über diese angepasst werden. Dank 8 MB großen Flash-Speicher ist der Zugriff auf die erstellten Profile im Anschluss auch ohne die Software möglich, etwa dann, wenn man die Tastatur an einem anderen PC anschließt.

Cherry-MX-Switches

Corsair setzt bei der K95 RGB Platinum auf mechanische Cherry MX-Speed Switches mit einem Auslösepunkt von 1,2 mm anstatt der sonst üblichen 2,0 mm. Somit reagiert die K95 RGB Platinum um 40 Prozent schneller auf Eingaben als die meisten anderen Tastaturen.

Zu den weiteren Merkmalen der Corsair K95 RGB Platinum zählen Anti-Ghosting für sämtliche Tasten, ein zusätzlicher USB-Port auf der Rückseite, Spalten fürs Kabelmanagement auf der Unterseite, eine anpassbare Handballenauflage mit harter und weicher Seite sowie austauschbare Keykaps.

Corsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB Platinum
Corsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB PlatinumCorsair K95 RGB Platinum

Zenchillis Hardware Reviews bei YouTube: Mehr von Zenchillis Hardware Reviews
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hatte die 95 und auch die Strafe zum Testen,mir gefällt meine 70er immernoch am besten.Mit dem Ding kannste in den Krieg ziehen.Bei keiner Tastatur jemals so ne Wertigkeit gesehen.
 
Ne 10 Euro PS/2 Tastatur ist besser.
 
@Lord Laiken: Das musst du mir jetzt mal erklären
 
@Dupcheck:
- Bei keiner noch so billigen PS/2 Tastatur kann es jemals zu Ghosting kommen, da USB-Controller Effekt.
- Es gibt keine Nachteile gegenüber den albernen maschinellen Tastaturen, da reine Einbildung.
- Es geht nichts kaputt und wenn doch, ists kein großer Verlust.
- 200 Euro sind eine dreiste Frechheit.
 
@Lord Laiken: Wow da hat wohl jemand überhaupt keine Ahnung oder geschweigendem jemals auf einer Mechanischen Tastatur geschrieben.
 
@LMG356: Dann viel Spaß beim klicken.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen