Demnächst Urin im Notebook-Tank?

Hardware Vielleicht stellt sich in einiger Zeit die Frage nach der Brennstoffzelle für mobile Geräte gar nicht mehr. Laut einem Bericht der Wissenschaftsseite NewScientist.com könnte es passieren, dass demnächst der Gang zum Klo durch den Gang zum Notebook-Akku ersetzt wird. Wissenschaftler in Singapur sollen eine Energiequelle entwickelt haben, die Urin als Brennstoff nutzt. Mehr als 1,5 Mikrowatt Leistung bei einer Spannung von 1,5 Volt seien zur Zeit allerdings noch nicht "drin". Die kreditkartengroße Batterie soll daher zunächst in preiswerten, medizinischen Tests wie Blutzucker-Messgeräten genutzt werden.

Bis hin zur Nutzung in größeren Geräten wie Notebooks oder Digitalkameras sei es allerdings noch ein weiter Weg. Immerhin denken die Wissenschaftler darüber nach, eventuell Handys mit einer Notration Energie zu versorgen, falls alle anderen Stricke reißen. Ein Problem dürfte allenfalls noch das richtige Zielen sein.

Quelle: NewScientist.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Logitech K400 Plus Touch Wireless Tastatur (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech K400 Plus Touch Wireless Tastatur (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
30,00
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 6

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden