iPhone 12 Mini und Pro Max: Das sind die wirklich guten iPhones

Smartphone, Apple, Iphone, iPhone 12, Alexander Böhm, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Mini Smartphone, Apple, Iphone, iPhone 12, Alexander Böhm, iPhone 12 Pro Max, iPhone 12 Mini
Apple hat inzwischen damit begonnen, auch die Modelle iPhone 12 Pro Max und iPhone Mini auszuliefern. Und damit kommen die eigentlich spannenden Produkte aus der aktuellen Smartphone-Generation des Unternehmens bei den Nutzern an. Die normalen Geräte kann man hingegen durchaus als ordentliches Mittelmaß einstufen - zumindest wenn es darum geht, was es zu entdecken gibt.

Zielgruppen perfekt angepeilt

Die beiden jetzt dazugekommenen Modelle sprechen immerhin nicht die breite Masse, sondern ihre ganz eigenen Zielgruppen an, wie unser Kollege Alexander Böhm herausarbeitet. Beim Mini sind das natürlich jene Nutzer, die endlich mal wieder ein Smartphone haben wollen, das problemlos in jede Hosentasche passt, und dabei aber trotzdem viel Leistung bietet. Apple kann hier derzeit als einziger Anbieter ein Gerät in dieser Größenklasse liefern, das auch vollwertige Hardware-Features der Premium-Klasse mitbringt.

Das iPhone 12 Pro Max geht hingegen in eine völlig andere Richtung. Hier handelt es sich auf keinen Fall um ein Gerät, das den normalen Smartphone-User ansprechen soll. Vielmehr eignet sich das System für Nutzer, die Inhalte erstellen wollen und dafür ein hochgradig mobiles Werkzeug brauchen. Mit seinem starken Kamera-Setup, der Sensor-Stabilisierung und dem großen Display für die Weiterverarbeitung kann das Pro Max trotz seines hohen Preises sicherlich seine Kunden finden.

Alle neuen iPhone 12-Modelle in der Übersicht
Modell iPhone 12 Mini iPhone 12 iPhone 12 Pro iPhone 12 Pro Max
Betriebssystem Apple iOS 14
Display 5,4 Zoll, 2079 x 960 Pixel, OLED, Super Retina XDR Display, Ceramic Shield 6,1 Zoll, 2532 x 1170 Pixel, OLED, Super Retina XDR Display, Ceramic Shield 6,7 Zoll, 2778 x 1284 Pixel, OLED, Super Retina XDR Display, Ceramic Shield
CPU A14 Bionic-Chip, 5 nm
RAM 4 GB 6 GB
Speicher 64, 128 oder 256 GB 128, 256 oder 512 GB
Gehäuse Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
Verbindungen Apple Lightning, WLAN ac/ax, Bluetooth 5.0, NFC
Sensoren Beschleunigungssensor, Gyroskop, Annäherungssensor, Lichtsensor, Kompass, Barometer, Gesichtsscanner (3D)
Hauptkamera Dual-Kamera, 12.0MP Ultraweitwinkel, f/2.4, 120° Sichtfeld, 13 mm Brennweite; 12 MP Weitwinkel, f/1.6, OIS, 26 mm Brennweite, Focus Pixel; Dual-LED-Blitz, Videos @4K/60fps, HDR, Dolby Vision 12.0MP, f/1.6, Phasenvergleich-AF (Dual-Pixel), OIS, Dual-LED-Blitz, Videos @2160p/60fps; 12.0MP, f/2.0, (nur Max: f/2.2) Phasenvergleich-AF, OIS, Teleobjektiv; 12.0MP, f/2.4, Weitwinkelobjektiv; ToF (LiDAR)
Kamera 12.0MP, f/2.2, Videos @2160p/60fps
Navigation A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS
Farben Blau, Grün, Rot, Schwarz und Weiß Gold, Anthrazit, Silber, Blau
Akku 2227 mAh 2775 mAh 2775 mAh 3687 mAh
Maße; Gewicht 131,5 x 64,2 x 7,4 mm, 133 g 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 162 g 146,7 x 71,5 x 7,4 mm, 187 g 160,8 x 78,1 x 7,4 mm, 226 g
Besonderes 5G-fähig, IP68-zertifiziert, MagSafe (Ladeleistung 15 Watt)
Preis Ab 778,85 Euro Ab 876,30 Euro Ab 1120 Euro Ab 1217,50 Euro

Mehr von Alexander: Auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@Winfuture Redaktion: Das Video ist ab Minute 07:31 ein Standbild.
 
@roterteufel981: kann ich bestätigen
 
@Redaktion: Danke fürs fixen, aber ein Danke für den Hinweis wäre schon schön gewesen ;-)
 
@roterteufel981: du verwechselst da was. Ich bin nicht von Winfuture. Ich habe nur dein Problem bestätigt (hatte es halt auch). :)
 
@MarcelP: war ja nicht an Dich, sondern ich habe Deinen Namen in @Redaktion ausgetauscht :)

Danke @ Breaker und Gruß an die Redaktion :)
 
@roterteufel981: Du hast recht, das sollte so definitiv nicht sein. Ich habe das dem zuständigen Redakteur gemeldet und ging davon aus, dass er, sowie der Fehler beseitigt ist, eine Rückmeldung gibt. Es tut mir wirklich leid, dass das nicht passiert ist, du bekommst aber natürlich ein kräftiges Dankeschön für den gemeldeten Fehler im Namen von WinFuture und von mir ganz besonders :)
 
Die Ladeleistung über Magsafe beträgt beim 12 Mini nur 12 Watt.
 
@JanK4: in der Spitze... Die "großen" haben die 15 Watt auch nur am Anfang anliegen und werden schnell heruntergedrosselt -laut diversen youtubern. Also alles im grünen Bereich.
 
Das Mini wäre interessant wegen OLED und besserer Auflösung, aber das SE bietet in meinen Augen immernoch das beste Preis-Leistungsverhältnis.
 
Wenn man sich die nicht gekauften Reviews zum Mini durchließt stößt man überall auf das gleiche Problem, miese Akkulaufzeit
 
@LazyLuke: Ja macht doch nix. Ich kauf's mir trotzdem. Eben weil ich ein Handy eher als Handy und nicht als Werkzeug nutze. Ich hänge nicht non stop dran und brauche keine "super immersive experience", sondern ein telefon, womit ich ab und an mal was knipsen kann und bissl messagen kann. Die Größe ist perfekt für mich. Da verzichte ich auch auf bisschen Akku (zumal ich eh im Büro arbeite und ein Handy Dock am Schreibtisch nutze).

Also alles easy. Du erwähnst EIN Problem neben vielen Positiven Dingen. Macht doch nix. Gibt Leute, die damit trotzdem super zurecht kommen.
 
@LazyLuke: das problem ist halt die kleine Bauform. Da passt halt kein so großer Akku rein. Dicker machen kann man es ja nicht, da dann 1 der 4 Modelle dicker ist. Also streng genommen ist es kein wunder das es nicht lange hält
 
das mini ist das erste mal wieder einhändig benutzbare Smartphone und ein regelrechter Segen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen