Oppo wagt mit Find X2-Modellen den Sprung in Premium-Segment

Smartphone, Android, Hands-On, Oppo, Alexander Böhm, Find X2 Smartphone, Android, Hands-On, Oppo, Alexander Böhm, Find X2
Die chinesische Smartphone-Marke Oppo war bisher eher weniger für besonders hochwertige Geräte bekannt. Die Produkte fand man vor allem im Budget-Segment wieder, wo sie an größere Nutzergruppen abverkauft werden konnten. Doch nun scheint das Unternehmen einen deutlich anderen Kurs einzuschlagen - was sich direkt in den neuen Find-Modellen widerspiegelt.

Oppo Find X2 ProOppo Find X2 ProOppo Find X2 ProOppo Find X2 ProOppo Find X2 ProOppo Find X2 Pro

Unser Kollege Alexander Böhm hat sich die neue Find X2-Serie einmal etwas genauer angesehen. Dabei zeigt sich, dass die Smartphones im Grunde nur noch wenig mit den bisher von Oppo bekannten Einsteigermodellen zu tun haben. Was den Grund für die Trendwende verursachte, dürfte Gegenstand von Spekulationen sein. Ein Mangel an Fähigkeiten, die man nun auf einmal in die Firma bekam, dürfte allerdings nicht der Grund sein. Vielmehr steht zu vermuten, dass Oppo endlich auch einmal Gewinne mit seinen Mobiltelefonen einfahren möchte - und dies ist mit den üblichen Billigheimern im Grunde so gut wie nicht möglich.



Gute Kameras

In Verbindung mit der Expansion nach Europa, wo sich aufgrund der höheren Kaufkraft auch mehr teurere Modelle verkaufen lassen, setzt nun also auch Oppo auf gehobenere Hardware. Und hier macht der Hersteller auch einen ziemlich anständigen Job. So sind die Smartphones allesamt gut verarbeitet und können auch mit einer gut aufeinander abgestimmten Hardware überzeugen.

Das setzt sich auch bei den Kameras fort. Diese bieten durchweg eine ganz ordentliche Qualität und werden bis zum teuersten Pro-Modell noch mit zusätzlichen Features angereichert. So gibt es in der Oberklasse dann auch eine ziemlich gut funktionierende Bildstabilisierung, was bei Videoaufnahmen spürbare Vorteile bringt. Dabei sind die Geräte preislich zwar weit entfernt von den bisherigen billigen Oppo-Smartphones, können im direkten Vergleich mit ähnlich ausgestatteten Spitzenmodellen aber durchaus als günstig durchgehen.

Oppo Find X2 Find X2 Pro
Betriebssystem Android 10
Display 6,7 Zoll, 120 Hertz, 3168 x 1440 Pixel, Quad HD+, 513 ppi, Seitenverhältnis 20:9, Gorilla Glass 6
CPU Qualcomm Snapdragon 865 Octacore, 1x 2,84 GHz, 3x 2,4 GHz, 4x 1,8 GHz
RAM 12 Gigabyte (LPDDR5)
Speicher 256 Gigabyte (UFS 3.0) 512 Gigabyte (UFS 3.0)
Schnittstellen USB Typ C, Bluetooth 5.0, NFC, WLAN
Sensoren Gyroskop, E-Kompass, Fingerabdrucksensor
Verbindungen 3G (UMTS), 4G (LTE), 5G
Hauptkamera Triple-Cam, 48 + 12 + 13 Megapixel, 3x optischer Zoom, 20x digitaler Zoom, 3D-Zoom, Bildstabilisierung, Autofocus, Gesichtserkennung, 4K-Video Triple-Cam, 48 + 48 + 13 Megapixel, 5x optischer Zoom, 60x digitaler Zoom, 3D-Zoom, Bildstabilisierung, Autofocus, Gesichtserkennung, 4K-Video
Kamera 32 Megapixel
Farben Schwarz, Blau Schwarz (Keramik), Orange (Leder)
Stromversorgung 4200 mAh
Schnellladefunktion 38 Minuten
4260 mAh
Schnellladefunktion 38 Minuten
Maße 74,5 x 164,9 x 8 mm 74,4 x 165,2 x 8,8/9,5 mm
Gewicht 196 Gramm 200/207 Gramm
Besonderheiten IP 54, 3D-Glas, Corning Gorilla Glass 6 IP 65, 3D-Glas, Rückseite aus Keramik oder Leder
Preise 999 Euro 1199 Euro


Mehr von Alexander: Auf YouTube
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Alles schön und gut, aber was sollte mich dazu bewegen von einem Hersteller den ich nicht kenne ein Smartphone für 1000 € zu kaufen.
 
@MasselTopf: Unter der Dachfirma von OPPO ist auch OnePlus zu finden. Die OnePlus und OPPO-Geräte waren/sind oftmals baugleich und haben sich nur äußerlich und softwareseitig unterschieden. Vllt. gibt das dir ja einen Ruck. :P
 
@blume666: OnePlus sagt mir was, hab unter anderen auch ein OnePlus 6t
 
Hab das Find X2 Pro hier. Ist schon ein brutales Gerät und hat bis auf die Selfie Cam keine Schwächen.
Die Hauptkamera gehört mit zum Besten was es gibt. Da war ich tatsächlich überrascht.
QHD120hz und der Akku kommt locker durch den Tag trotz sehr guter Performance.
Grüße an Samsung S20 mit Exynos an der Stelle ;)

Kanns nur empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen