OnePlus Nord: Der große Kamera-Vergleich und einiges mehr

Smartphone, Android, Test, Kamera, OnePlus, Vergleich, Alexander Böhm, Nord Smartphone, Android, Test, Kamera, OnePlus, Vergleich, Alexander Böhm, Nord
Wie wenig Alleinstellungsmerkmale Smartphones heute mitbringen können, zeigt sich bei einem aktuellen Blick auf die Produkte der chinesischen Hardware-Konzerne. Hier kommt unter der Marke OnePlus nun also das neue Nord-Modell, das bis auf kleinere Details doch sehr große Ähnlichkeiten mit dem Oppo Find X2 Lite aufweist.

Das ist letztlich auch wenig verwunderlich, da ja beide zum gleichen Konzernverbund gehören und vor allem aus Gründen des Marketings immer wieder betonen, dass es sich um zwei unabhängige Unternehmen handelt.

Kamera im Vergleich

Unser Kollege Alexander Böhm hat das neue OnePlus-Gerät genauer unter die Lupe genommen und kann es euch hier im Detail zeigen. Das gilt auch für die zugehörigen Bluetooth-Ohrhörer, die aus gutem Grund eine klare Preisklasse unter den Apple-Vorbildern anzusiedeln sind. Eine gute Passform ist bei diesen nur gegeben, wenn man über Standard-Ohren verfügt.

Besonders intensiv werden in dem Test die Kameras behandelt. Ihr bekommt hier einen detaillierten Vergleich mit verschiedenen anderen Aufnahme-Systemen, die aktuell am Markt zu finden sind. Hier kann OnePlus letztlich gut mithalten, aber hat auch nicht gerade Herausragendes zu bieten. Letztlich kommt es auch ein wenig auf die Motiv-Wahl an.

Das Fazit zu dem Gerät deckt sich letztlich durchaus mit dem verschiedener anderer Tester: Der Kunde bekommt hier kein Premium-Modell geboten, was sich bei einem Preis von lediglich 400 Euro auch nicht erwarten lässt. Es handelt sich beim Nord aber durchaus um ein sehr solides Android-Smartphone, das insbesondere in der Mittelklasse unzweifelhaft zu den besseren Produkten gehört.

Technische Daten zum Oneplus Nord
Display 6,44 Zoll AMOLED, Gorilla Glass 5
Auflösung 2400 x 1080 Pixel, 408 ppi, Seitenverhältnis 20:9, 90 Hz
Prozessor Qualcomm Snapdragon 765G (5G-fähig)
Speicher 8/12 GB LPDDR4X, 128/256 GB UFS 2.1
Hauptkamera 48 MP Hauptsensor f/1.75, 8 MP Ultra-Weitwinkel f/2.25, 5 MP Tiefenobjektiv f/2.4, 2 MP Makroobjektiv f/2.4
Frontkamera 32 MP Hauptsensor f/2.45, 8 MP Ultra-Weitwinkel f/2.45
Kamera-Features OIS, EIS, Dual-LED-Blitz, Mehrfacher Autofokus (PDAF+CAF), 1080P Video bei 30/60 fps, 4K 30fps, Superzeitlupe 1080p bei 240 fps, Zeitraffer, Video-Editor
Verbindungen GSM, WCDMA, LTE, 5G, WiFi AC, Bluetooth 5.1, NFC, USB Typ C
Satelliten GPS, GLONASS, Galileo, Beidou, A-GPS, NavIC
Farben Blau, Grau
Akku 4115 mAh, nicht wechselbar
Maße 158,3 x 73,3 x 8,2 mm 184 g
Gewicht 184 Gramm
Besonderheiten Dual-Nano-SIM, Gesichtsentsperrung, HDR, Display-Blitz, Gesichtsretusche, Filter, Ultraweitwinkel-Selfie
Preis ab 399 Euro


Mehr von Alexander: Auf YouTube
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mit Plastik Rahmen leider ein No Go für mich. Bei fast 400 Euro erwarte ich mehr
 
@hausratte: Alternativen?
 
@floerido:
Metall, Alu?
 
@hausratte: Die Frage bezog sich auf alternative Handys in der Preisklasse, die andere Rahmen verwenden, und nicht auf das Material.
Man muss soetwas immer in Relation zum Markt betrachten, ob die Einsparung üblich oder selten ist.
 
@floerido:
Xiaomi z. B. MIT MI 10 NOTE
 
@hausratte: UVP 499€, also 100€ über UVP vom Nord. Snapdragon 730G, also eher der Vorgänger-Prozessor.
 
@floerido:
So groß sind die Unterschiede aber auch nicht, was die CPU angeht
 
@hausratte: Ja da würde ich auch min. einen Goldrahmen und eine Diamantrückseite erwarten...
 
wer da der Meinung ist, dass das Nord ähnlich mit dem x2 lite ist, muss wohl komplett blind sein. Da hat ja das X2 Neo mehr Ähnlichkeit...
 
@Zombiez: Mehr oder weniger generische Android-Phones...

Übrigens sind explizit die Spezifikationen (die Technik unter der Haube) zum verwechseln ähnlich, auf die (natürlich) "etwas unterschiedliche" Deckel draufgepappt sind.
 
@rallef: ja eben nicht mit dem Lite sondern dem Neo...
Lite vs Nord vs Neo
60Hz vs 90Hz vs 90 Hz
Teardrop vs Punchhole vs Punchhole
Kein OIS vs OIS vs OIS
Plastikrücken vs Glasrücken vs Glasrücken
...
 
Im Urlaub ist es oft hilfreich eine Zoom Funktion zu haben. Leider bietet dieses Phone es dann doch nicht. Hab jetzt ein Samsung s20+ für 660€ beim MM geschossen. Das ist der Aufpreis Wert, vor allem wenn ich höre dass die Software beim Oneplus Nord Buggy ist. Das geht gar nicht!
 
@Dario: Nach einer Woche war die Software von S20 aber auch noch Buggy.
OnePlus ist eigentlich für Feintuning mit Updates bekannt.
 
@floerido: Wo bitteschön soll das S20 "buggy" sein?
 
@F98: https://www.androidauthority.com/samsung-galaxy-s20-plus-ultra-problems-fixes-1123043/
 
@F98: Nochmal lesen, zum erscheinen war die Software sicherlich auch mit Fehlern behaftet. Das ist einfach bei so aufwändigen Projekten so und wird erst durch Massentests ersichtlich.
Die Vorserienmodelle die Influencer erhalten haben immer das Label, dass es sich um Vorserienmodelle handelt und z.B. an der Software noch gearbeitet wird, u.a. auf Basis deren Rückmeldungen. Ein fairer Journalist weißt bei seinem Bericht auch darauf hin und sagt nicht sofort die Software wäre totaler mist.
 
Keine Ahnung, warum alle immer so einen Zirkus um die Kamera machen. Ich schätze mal, daß der Großteil der Smartphone-Nutzer Fotos in Form von Selfies oder Schnappschüssen von belanglosen Dingen macht. Wer glaubt, dazu eine "Highend"-Kamera zu benötigen, dem ist auch nicht mehr zu helfen. Die meisten Fotos liegen doch nach der Aufnahme eh nur auf dem Handy rum und landen doch eher selten in Fotoalben oder als größeres Bild an der Wand (und auch nur da würde man dann eventuell Unterschiede zwischen einer schlechteren und einer besseren Kamera erkennen).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen