Luxus-Cam im Handy? - Was Hasselblad im OnePlus 9 wirklich bringt

Smartphone-Hersteller müssen sich jeweils ordentlich etwas einfallen lassen, um aus der Masse herauszustechen - denn die grundlegenden Komponenten gleichen sich weitgehend. Die neuen OnePlus-Modelle der 9er-Generation sollen daher mit besonders guten Kameras punkten.

Dafür hat der chinesische Hersteller den Markennamen des Kult-Herstellers Hasselblad auf seine Kameras geschrieben.

Aber natürlich nicht nur das. Nach Angaben des Unternehmens haben auch Experten des Foto-Spezialisten an der Software mitgewirkt. Das soll den Eindruck schaffen, dass man ähnlich gute Aufnahmen vom Mobiltelefon bekommt, wie sie aus den extrem teuren Luxus-Kameras Hasselblads herausfallen. Unser Kollege Alexander Böhm hat sich das mal im Detail angeschaut und kann euch zeigen, was die neuen Geräte im Vergleich zu anderen Smartphones und zu einer echten Hasselblad schaffen.

OnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 Pro
OnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 ProOnePlus 9 Pro



Technische Daten zum OnePlus 9 (Pro)
Modell OnePlus 9 OnePlus 9 Pro
Display 6,55 Zoll, 120 Hz, FHD Fluid OLED 6,7 Zoll, 120 Hz, QHD+ Fluid OLED
SoC Qualcomm Snapdragon 888
Speicher 8/12 GB RAM, 128/256 GB Speicher
Hauptkamera 48 MP (Sony IMX689) + 50 MP (IMX766 Ultraweitwinkel) + 2 MP 48 MP (Sony IMX789) + 50 MP (IMX766 Ultraweitwinkel) + 8 MP (Teleobjektiv) + 2 MP
Frontkamera 16MP
Verbindungen Bluetooth 5.2, USB Typ C, NFC, 5G, WLAN AX
Akku 4500mAh, 65 Watt Schnellladen, 30 Watt Kabellos 4500mAh, 65 Watt Schnellladen, 50 Watt Kabellos
Maße 160 x 73,9 x 8,1 mm 163,2 x 73,6 x 8,7 mm
Gewicht 192 Gramm 197 Gramm

Mehr von Alexander: Auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin gespannt auf die ersten Testfotos! Was man im Netz so liest, scheint die Lichtstärke mit 1.8 bzw. 2.2 im Weitwinkel nicht so gut wie beim Samsung S10 oder höher zu sein. Ebenso bin ich kein Freund von Handy-Kameras mit 48 Megapixel oder mehr. Dafür kann das Smartphone jedoch in anderen Kategorien (Sound mit aptx HD) punkten!
 
Ich bin seit dem ersten Tagen von Oneplus Besitzer von inzwischen 5 Handys dieser Marke und war bisher sehr zufrieden. Natürlich gab es den ein oder anderen Kritikpunkt.
Aber jetzt bin ich sehr enttäuscht.
Oneplus sollte erstmal die schon ewig angekündigten Updates auf Android 11 für die 7Series bringen, bevor man neue Handys vorstellt.
Das ist ein gebrochenes Versprechen an den Käufern und deshalb werde ich mir weitere Käufe sehr gut überlegen
 
@narkomuc:
Wird doch gerade ausgerollt:

https://www.notebookcheck.com/Die-OnePlus-7-und-7T-Serien-erhalten-endlich-Android-11-samt-OxygenOS-11.528870.0.html

Versuchs mal hiermit:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.arjanvlek.oxygenupdater&hl=de&gl=US
 
für was hasselblad den namen mittlerweile hergibt... das ist schlimm. das kriegt ein consumer nichtmal mit. 'blad stand im grund für hochkommerzielle zwecke, body+ linsenkit 50t euro plus. dann halb consumer weil schön handlich die x1d rein (halb gut), und namen verkauft für die mavic 2 pro kameras ...
 
@lazsniper2: Naja, die müssen auch irgendwie am Ball bleiben. Kamerahersteller gibt's wie Sand am Meer seitdem sie in Smartphones verbaut werden. Da will keiner so enden wie zB Kodak. Deshalb geht man im Treppenhaus auch Mal ein Stockwerk nach unten. Ich verstehe das.
 
@ox_eye: bei Herstellern die im Consumerbereich durch die breite Masse Geld verdienen mag das sein, bei Premiumherstellern sieht das jedoch anders aus. In dem Fall sind es nicht nur paar Treppen sondern vom Penthouse in den Keller. Und das ist dann schon ein kleiner Unterschied. Nichts gegen OnePlus, deren Geräte sind mit Sicherheit nicht schlecht, aber ich würde es eher verstehen wenn das Samsung oder Apple getan hätte. Zeiss und Nokia hat damals auch sehr gut funktioniert, aber damals war Nokia eben auch Premium.
 
@lazsniper2: lieber ein Hersteller der sich auch neuen Märkten öffnet und damit zusätzliche Einkommensquellen schafft als ein Hersteller der auf eine so kleine Nische beharrt dass er bei jeder Schieflage droht pleite zu gehen. Solange der eine Markt dem Anderen nicht im Weg steht.
 
@Frankenheimer: PAO at alles gesagt. ich liebe den vergleich mit dem penthouse ;) mercedes gibt seinen stern auch nicht für den smart her, dafür gibts ein anderes logo ;)
 
Ein Bericht, der mich wirklich interessiert da ich ein neues Handy kaufen will. Aber ich werde auch diesmal das Video nicht anschauen ... diesen Typ solltet ihr echt von eurer Platform verbannen ... grausam
 
@MaR3: Ich wollte gerade das selbe schreiben. Gut, dass nicht nur ich so denke. Hätte echt gern den Vergleich hier angeschaut (klar, auf YT gibts andere), aber den AlexiBexi mit der aufgesetzten Überdramatisierung und unnützen Sätzen/Witzen, nervt einfach gewaltig. Wir übernehmen hald nicht nur englische Wörter, sondern auch dieses aufgesetzte "actionreiche" Geplappere der Amis. Furchtbar.
Dieser Kommentar wurde von einem Millenial verfasst.
 
Nix für ungut, aber nüchtern betrachtet haben die nur ein LUT eingebracht. Ja ich weiß, das ist nicht alles, spielt aber keine Rolle jetzt. Das was ich bisher von 9t gesehen hab fand ich echt enttäuschend. Für Handys finde ich sowas unangebracht. Lieber ein neutrales/flaches Bildprofil nutzen damit der Nutzer das in der Hand hat. Wenn ich der Meinung bin ich muss schwarz crushen, dann mach ich das selbst. So sind die Informationen in den Schatten verloren. Naja, Oneplus steht seit dem 6t eh nicht mehr auf meiner Liste.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen