Spore: Große Artenvielfalt übertrifft alle Erwartungen

Spiele Der Computerspiele-Entwickler Will Wright zeigt sich beeindruckt über die massenhafte Nutzung des Spore Creature Creator. Das Tool werde deutlich intensiver genutzt, als man es bei den Maxis Studio erwartet hat. Der Hersteller hatte die Software kürzlich zum kostenlosen Download bereitgestellt. Nutzer sollten damit bereits vor der Veröffentlichung des eigentlichen Spiels beginnen, Kreaturen zu schaffen, die später die Spielwelt bevölkern.

"Wir haben gehofft, dass wir zum Start im September 100.000 Kreaturen zusammen haben und bis zum Jahresende eine Million", sagte Wright während einer Präsentation auf der Spielemesse E3. Diese Erwartungen wurden bei weitem übertroffen: "Wir schafften die 100.000er-Marke binnen 22 Stunden und die Million in einer Woche", so Wright weiter.

Bereits zwei Wochen nach der Bereitstellung des Creature Creator überstieg die Zahl der in der Datenbank gesammelten Geschöpfe die Menge der bekannten Arten auf der Erde. Ab Anfang September wird man diese dann durch die verschiedenen Entwicklungsstufen der Evolution von der Mikrobe bis zur raumfahrenden Zivilisation steuern.

Weitere Informationen: Spore Creature Creator
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:35 Uhr RedStar24 10m Koaxial SAT Kabel 135dB Digital Antennenkabel 5-Fach geschirmt für Ultra HD 4K DVB-S, S2 DVB-C/C2 und DVB-T BK Anlagen | Koaxialkabel inkl. 10 vergoldete F-Stecker (, 10m)RedStar24 10m Koaxial SAT Kabel 135dB Digital Antennenkabel 5-Fach geschirmt für Ultra HD 4K DVB-S, S2 DVB-C/C2 und DVB-T BK Anlagen | Koaxialkabel inkl. 10 vergoldete F-Stecker (, 10m)
Original Amazon-Preis
8,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 1,35
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!