CERN: Forscher testen neue Internet-Technologie

Internet & Webdienste Das Internet wie wir es kennen, könnte schon bald technisch veraltet sein. Wie nun bekannt wurde, ist es Wissenschaftlern gelungen, eine neue Technologie zu entwickeln, welche das Übertragen von ganzen Filmen innerhalb nur weniger Sekunden ermöglichen würde. "The Grid", so der Name der neuartigen Breitbandverbindung, ist bis zu 10.000 Mal schneller als derzeitige Internetverbindungen und wurde von Wissenschaftlern des CERN, des Europäischen Labors für Teilchenphysik, entwickelt. Wie die Entwickler bekannt gaben, ermögliche die neue Technologie jedoch nicht nur das schnelle Herunterladen von Dateien.

So erklärten sie, dass "The Grid" die nötige Leistung bringe, um holographische Bilder zu übertragen, oder auch mehrere hunderttausend Personen in Online-Spielen zusammenzubringen. Darüber hinaus würden dadurch auch hochauflösende Videotelefonate zum Preis von Ortsgesprächen möglich.

David Britton, Physik-Professor an der Universität Glasgow und Leiter des Grid-Projektes geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt, dass die neue Technologie unsere Gesellschaft revolutionieren könnte. "Mit dieser Art von Verarbeitungsleistung, werden künftige Generationen die Möglichkeit haben, in einer Art und Weise zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren, die man sich heute noch nicht einmal vorstellen kann", so Britton.

Die volle Leistung des Grid-Projektes, wird sich in diesem Sommer zeigen. Dann wird das im schweizerischen Genf ansässige Labor nämlich einen ersten Testlauf starten. Ob die Technologie jedoch jemals direkt für die Internet-Nutzer verfügbar sein wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abzusehen. Vorläufig wird "The Grid" wohl nur Universitäten und Forschungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Bluetooth Kopfhörer, In Ear Kabellose Kopfhörer, Bluetooth Ohrhörer mit Stereo Deep Bass, Touch-Steuerung 20 Std. Laufzeit, Kopfhörer mit Eingebautem Mikrofon, IPX5 Bluetooth 5 USB-C Quick ChargeBluetooth Kopfhörer, In Ear Kabellose Kopfhörer, Bluetooth Ohrhörer mit Stereo Deep Bass, Touch-Steuerung 20 Std. Laufzeit, Kopfhörer mit Eingebautem Mikrofon, IPX5 Bluetooth 5 USB-C Quick Charge
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
22,49
Blitzangebot-Preis
13,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 3,99
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!