Gehörloser Mann verklagt Pornoseiten, weil sie keine Untertitel anbieten

Office, Porno, Büro Bildquelle: Larry Knowles (CC BY 2.0)
Weil es ja bekanntlich bei Pornofilmen vor allem um die ausgefeilten Kon­ver­sa­tionen und um die so unterstützende, fesselnde Story geht, hat ein ge­hör­loser Mann in den USA mehrere Porno-Webseiten verklagt, da sie laut Klageschrift keine Untertitel anbieten.
Infografik: Pornografie im NetzPornografie im Netz
Dadurch, so heißt es in der Klage, verletzten An­ge­bote wie Pornhub, RedTube und YouPorn das in den USA geltende Gleichstellungsgesetz von Menschen mit Behinderungen. Wie unter an­de­rem Good Morning America berichtet, hat ein in New York lebender gehörloser Mann die Sam­mel­kla­ge angestrengt, da er aufgrund feh­len­der Un­ter­ti­te­lung der Pornos diese Filme nicht voll und ganz so konsumieren kann, wie das ein Mensch ohne Behinderung kann.

Zwei unbefriedigende Webseiten-Besuche

In der am Donnerstag in New York eingereichten Klage heißt es ganz kon­kret, der Mann habe versucht, im Oktober 2019 und Januar 2020 Videos auf Pornhub mit dem Titel "Hot Step Aunt Babysits Disobedient Nephew" und "Sexy Cop Gets Witness To Talk" und andere an­zu­se­hen, konnte das aber aufgrund der fehlenden Untertitelung auf den Webseiten nur ein­ge­schränkt.

In der Klage heißt es nun, dass Pornhub, RedTube und YouPorn wissentlich gegen den "Ame­ri­cans with Disabilities Act" (ADA/Gleichstellungsgesetz) von 1990 verstoßen. Ein Teil des Ziels des ADA ist es, "vollen und gleichen Genuss" von Gütern, Dienstleistungen, Ein­rich­tun­gen und Privilegien einer öffentlichen Unterkunft zu bieten - und eben dabei ver­sa­gen die Web­sei­ten-Anbieter. Nun fordert er Schadensersatz.

Stellungnahme von Pornhub

Der Kläger ist im Übrigen kein Unbekannter - er klagte unter anderem schon gegen Fox News, um bessere Untertitelung zu erreichen und sich für die gesetzlich verankerten Rechte ein­zu­set­zen. Corey Price, Vizepräsident von Pornhub, hat sich gegenüber der Nach­rich­ten­agen­tur AFP bereits zu dem Fall geäußert. In seiner Er­klä­rung hieß es, dass Pornhub auch spezielle An­ge­bo­te mit Untertitel habe, daher zeigte Price sich sehr überrascht von der Klage.

Siehe auch:
Office, Porno, Büro Office, Porno, Büro Larry Knowles (CC BY 2.0)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]Lüfterloser PC Stick Windows 10 Professional, 4 GB RAM, 64 GB eMMC Intel Cherry Trail Mini Stick Computer [ 4K HD, 2.4G+5G Dual Band Wlan/BT 4.2, USB 3.0, HDMI/Auto Power On]
Original Amazon-Preis
159,88
Im Preisvergleich ab
159,89
Blitzangebot-Preis
135,04
Ersparnis zu Amazon 16% oder 24,84

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden