Pornhub mit neuem Dienst auf Abwegen: Mit VPNhub anonym surfen

Vpn, pornhub, VPNhub Bildquelle: VPNhub
VPNhub heißt der neue Dienst mit dazugehörigen Apps, mit der das Video-Portal PornHub jetzt nicht nur für die eigenen Nutzer einen Schritt hin zu mehr Privatsphäre bieten will. Dank VPNhub kann man nun kostenlos unerkannt im Netz surfen - es gibt Apps für Android, iOS, Windows und Mac.
Infografik Pornografie im NetzPornografie im Netz
PornHub gehört zu den bekanntesten und meistbesuchten Webseiten im Internet. Doch kaum jemand möchte gern, dass ihn bei dem Besuch der Webseite - im echten wie im übertragenen Sinne - über die Schulter geblickt wird. Um den Schutz der Privatsphäre weiter auszubauen und Besuche auf der Webseite anonym zu halten haben die Betreiber jetzt einen weiteren Service gestartet: Den VPN-Dienst VPNhub. Wer den Dienst nutzt, kann kostenlos seinen Standort verschleiern und sich so relativ anonym im Netz bewegen.

Es gibt auch ein Premium-Angebot, bei dem VPNhub für monatlich 12 Dollar (oder 70 Dollar bei jährlicher Zahlung) unter anderem Werbefreiheit garantiert und Funktionen wie die Auswahl des Landes des VPN-Tunnels möglich macht. 15 Länder und über 1000 Server stehen dem Dienst derzeit zur Verfügung. VPNhub auf dem PC für Windows oder macOS funktioniert allerdings nur in Verbindung mit einem Premium-Abo.

Pornhub VPN-Dienst VPNhubPornhub VPN-Dienst VPNhubPornhub VPN-Dienst VPNhubPornhub VPN-Dienst VPNhub

Saubermann

Dass ausgerechnet PornHub mit dem Dienst startet ist nicht ungewöhnlich - der Anbieter ist darauf bedacht ein "sauberes" Image zu haben, was die Sicherheit und das Bewahren der Privatsphäre seiner Nutzer betrifft. Das Internet ist laut PornHub schon genug gestraft mit Hackern, die versuchen sensible Daten von unbedachten Nutzern zu kompromittieren.

Besonders bei den Smartphones ist ein Schutz laut PornHub wichtig: Das Video-Portal zählt 90 Millionen Besucher am Tag, wovon die meisten mit mobilen Geräten unterwegs sind.

Umfassend nutzbar

VPNhub ist natürlich nicht nur mit Pornhub nutzbar, dafür ist es nicht explizit gedacht. Entsprechend gibt es in der App selbst keinerlei Hinweis auf die Webseite des Mutter-Unternehmens. Es sichert jeden Datentransfer ab, praktisch ist das zum Beispiel auch beim Surfen in freien WLAN-Netzwerken.

VPNhub für iOS VPNhub für Android

PornHub: Was iOS- und Android-Nutzer wirklich unterscheidetPornHub: Was iOS- und Android-Nutzer wirklich unterscheidetPornHub: Was iOS- und Android-Nutzer wirklich unterscheidetPornHub: Was iOS- und Android-Nutzer wirklich unterscheidet

Siehe auch:
Download mySteganos Online Shield VPN - VPN-Software mit Zusatzfeatures Download OpenVPN - Freies VPN-Tool Download Hotspot Shield VPN - Internetverbindung über VPN Vpn, pornhub, VPNhub Vpn, pornhub, VPNhub VPNhub
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden