Neues FritzOS-Labor-Update behebt Probleme mit Echo Dot und IP-TV

Der Berliner Router-Hersteller AVM hat für die beiden beliebten FritzBox-Modelle 7490 und 7590 ein neues experimentelles FritzOS-Update ver­öffent­licht. Das Update bringt vorrangig Fehlerbehebungen und steht ab sofort zur Verfügung.
Avm, Router, Fritzbox, Fritz, FritzBox 7590
AVM
Die Aktualisierung bringt eine Reihe von Änderungen für die experimentelle FritzOS-Version 6.98 und behebt zudem noch einige Probleme, die Telekom-Kunden mit einer FritzBox 7490 bei der Nutzung von IP-TV am T-Entertainanschluss hatten. Zudem gibt es eine kleine Änderung bei der Anzeige, sobald der Mesh-Master nicht der Internetrouter im Netzwerk ist. Das war zuvor so in der Übersicht nicht klar unterscheidbar.


Das ist neu

Nach dem Update sollten die Router folgende neue Versionsnummern anzeigen: Die FritzBox 7490 bekommt Version 06.98-53696, die FritzBox 7590 Version 06.98-53699.

Changelog für das FritzOS 06.98-5369x

    Internet:
  • Behoben - IP-TV am T-Entertainanschluss funktionierte nicht über WLAN (nur 7490)
  • Behoben - Internet nach Wechsel vom Gast- ins Heimnetz nicht mehr nutzbar
  • Behoben - Nach erfolgreicher Mobilfunk-Ersteinrichtung keine Internetverbindung
  • Behoben - PPPoE-Fehler am MNet-Anschluss
  • WLAN:
  • Verbesserung - Stabilität angehoben.
  • Behoben - mögliche temporäre Unterbrechungen von Audio-Streams auf Amazon Echo Dot (Gen.2) Geräten behoben.
  • Behoben - teilweise fehlerhafte Angaben zu WLAN-Kanälen in System/Ereignisse korrigiert (nur 7490)
  • Heimnetz:
  • Verbesserung - Anzeige der Heimnetz-Topologie unter Mesh optimiert für Situationen, wo der Mesh-Master nicht gleichermaßen der Internet-Router ist
  • Behoben - Anzeigefehler in der Heimnetzübersicht

Update im Beta-Programm

Das neue Labor-Update steht nun für die FritzBox 7490 und 7590 zur Verfügung. Wer eine ältere Laborversion, eine Beta oder das Standard FritzOS installiert hat, kann die Aktualisierung über "System / Update" erhalten. Genaueres zum Update-Prozedere erläutert AVM auf der Sonderseite zu den Labor-Versionen.

Die Fritz-Labor-Versionen bieten in einem Beta-Programm neue Optionen, Verbesserungen und Änderungen allgemein, die in der Form noch nicht in das normale OS für die Router des Unternehmens eingebunden sind.


Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Beliebte FritzBox-Downloads
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!