Supercomputer: Summit hat die Power von 78.000 Playstations

Die weltweit leistungsfähigsten Rechnersysteme werden als Supercomputer bezeichnet. Die meisten dieser digitalen Giganten finden ihren Einsatz in der Industrie. Hier berechnen sie u.a. komplexe Simulationen. Die Infografik zeigt die Rechenleistung der leistungsstärksten Supercomputer weltweit im November 2018. Der Rechner "Summit" vom Hersteller IBM erzielt eine Leistung von rund 143.500 TeraFLOPS (21,23 Billiarden FLOPS). FLOPS steht dabei für Floating Point Operations Per Second und bezeichnet die Anzahl der ausführbaren (Gleitkomma-) Rechenoperationen pro Sekunde. Zum Vergleich: Laut Angaben von Sony erreicht die Grafikeinheit der Spielekonsole Playstation 4 eine Rechenleistung von 1,84 TeraFLOPS. Umgerechnet in Konsolen entspricht die Leistung von Summit also der von rund 78.000 Sony Playstation 4.

Als schnellstes deutsches Rechensystem ist der Rechner SuperMUC-NG erstmals unter die in der Grafik gezeigten weltweiten Top-10 eingezogen. Der deutsche Superrechner vom Hersteller Lenovo hat es dabei knapp verpasst, sich an die europäische Spitze zu setzen: Vor ihm liegt noch Piz Daint aus der Schweiz.

Die im Halbjahres-Rhythmus veröffentlichte Top-500-Liste der rechenstärksten Computer ist ein Indikator dafür, wo Forschung mit Big Data am intensivsten betrieben wird. Die meisten dieser Rechner stehen in China.
Quelle: Statista.com
Diese Infografik empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen