Wie update ich von der Windows 7 Beta (Build 7000) auf den Release Candidate (Build 7100)?

Wie in unserem Artikel "Kann ich die Windows 7 Beta bzw. eine frühere Vorabversion auf den Release Candidate updaten?" beschrieben, hat Microsoft eine kleine Sperre eingebaut um ein direktes Update von der Betaversion (Build 7000) auf den Release Candidate von Windows 7 (Build 7100) zu verhindern. Als Grund nennt Microsoft hierbei vor allem die Tatsache, dass ein Update evtl. Rückmeldungen von Betatestern verfälschen würde und außerdem ggf. zu Problemen führen könnte. Im offiziellen Windows 7 Team Blog beschreibt Microsoft jedoch selbst, dass ein Update mit relativ wenig Änderungen trotzdem möglich ist. Hierzu muss einzig und allein eine Datei im Windows 7 Release Candidate ISO-Archiv geändert werden – natürlich bevor die Installation gestartet wird.

Da dies auf mehreren Wegen möglich ist, finden sie im Anschluss zum einen eine Beschreibung wie sie die verschiedenen Schritte von Hand durchführen, alternativ bieten wir aber auch einen kleinen Patch an, der mithilfe eines Freeware-Programmes die notwenigen Änderungen ganz bequem und vollkommen automatisch direkt an der Windows 7 ISO Datei vornimmt.

So geht's von Hand:
  1. Zuerst muss die ISO-Datei den Windows 7 Release Candidates heruntergeladen und entpackt werden. Alternativ kann die heruntergeladenen ISO Datei auch auf eine DVD gebrannt und anschließend auf die Festplatte kopiert werden. Verschiedene, kostenpflichte Programme (z.B. UltraISO) ermöglichen es außerdem, Dateien direkt im ISO-Archiv zu bearbeiten - hierbei fällt der Schritt des Entpackens bzw. des Kopierens weg.

  2. Im Ordner sources findet sich nun eine Datei namens cversion.ini.

  3. Öffnen sie die Datei mit einem Texteditor (z.B. Notepad) und verändern sie die zweite Zeile. Ändern Sie "MinClient=7077.0" in "MinClient=6999.0" und speichern sie die Datei. Die Zahl gibt an, welche Versionsnummer mindestens vorhanden sein muss, um ein Update auf den Windows 7 Release Candiate durchzuführen. Haben sie eine noch ältere Windows 7 Version als die Beta installiert (Build 7000), ändern sie den Wert in eine entsprechend kleinere Zahl.

  4. Nachdem die modifizierte Datei gespeichert wurde, können sie die Installation direkt von der Festplatte aus starten. Sollten sie die ISO Datei nicht entpackt und auf die Festplatte kopiert haben, müssen sie die veränderte cversion.ini in das ISO-Archiv aufnehmen bzw. die alte Datei dort überschreiben. Alternativ können sie auch aus den auf der Festplatte entpackten Dateien wieder ein bootbares ISO-Archiv erstellen und dieses anschließend auf DVD brennen.
Wem diese Schritte zu anstrengend oder kompliziert sind, dem können wir die Arbeit abnehmen. Mit Hilfe einer kleinen Datei (Binary Patch) und eines Freeware-Programmes können sie die Änderungen direkt an der heruntergeladenen ISO-Datei vornehmen.

So geht's mit unserem Patch:
  1. Laden sie den Windows 7 Release Candidate als ISO Datei herunter und speichern die diese auf Ihrer Festplatte in einem Verzeichnis - z.B. C:\Windows7RC\

  2. Laden Sie sich den Patch aus unserem Download-Center herunter und entpacken Sie alle Dateien in den Ordner, in dem sich auch ihr Windows 7 Release Candidate ISO befindet.

  3. Vergewissern sie sich, dass alle Dateien in einem Verzeichnis liegen (die Windows 7 Release Candidate ISO Datei, PatchISO.bat, Win7RC-32deu.patch, Win7RC-64deu.patch, Win7RC-32eng.patch, Win7RC-64eng.patch und xdelta30t.exe).

  4. Starten sie die Datei PatchISO.bat und folgen Sie den Anweisungen.

  5. Nach dem erfolgreichen ausführen des Patches finden Sie eine neue Datei im aktuellen Verzeichnis, diese trägt den Namenszusatz –patched.iso. Diese Datei kann nun ganz normale auf eine DVD gebrannt werden.
Download: WinFuture Windows 7 ISO Patcher (2,15 Mb)

Sollten sie unseren Patch nutzen, haben sie zusätzlich noch den Vorteil, dass sie bei einer Neuinstallation gefragt werden, welche Windows 7 Edition sie installieren möchten. Folgende Editionen stehen dann zur Verfügung: Starter Edition, Home Basic, Home Premium, Professional, Enterprise und Ultimate.

Für Fragen und Anregungen bzgl. unseres kleinen Tools, haben wir einen extra Beitrag in unserem Windows 7 Forum eingerichtet: WinFuture Windows 7 Iso Patcher Forum.
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!