Benötige ich neue Treiber für meine Hardware?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da es eine Vielzahl verschiedener Geräte und Produkte gibt. Im Normalfall sollten vorhandene Treiber, die ursprünglich für Windows Vista entwickelt wurden, auch in Verbindung mit Windows 7 einwandfrei ihren Dienst tun. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, wie zum Beispiel Grafikkarten und mobile Endgeräte. Die großen Grafikkartenhersteller AMD/ATI und Nvidia arbeiten bereits seit langem an Treibern für Windows 7. Man will so vermeiden, dass es wieder zu derart massiven Problemen kommt, wie es zu Zeiten der Einführung von Vista der Fall war. Schon seit Beginn der Entwicklung gibt es Testversionen der Grafikkarten- treiber der beiden Hersteller.

Was mobile Endgeräte wie Handys und andere tragbare Begleiter angeht, kann es aufgrund von Änderungen im Umgang mit ihnen Schwierigkeiten geben. Microsoft setzt jedoch noch stärker als zu Zeiten von Vista auf die Verwendung von Windows Update. Die Redmonder wollen die Auslieferung von Treibern zunehmend in Richtung dieser Aktualisierungsfunktion verlagern, weil man so besser gewährleisten kann, dass die Anwender immer möglichst aktuelle Treiber für ihre Produkte erhalten.

Ab Werk wird Windows 7 daher mit einer zwar reduzierten Zahl von Treibern ausgeliefert, deren Mehrzahl aber zur Gewährleistung grundlegender Hardware-Funktionen gedacht ist. Dadurch kann Windows 7 schon nach der ersten Installation die Basis-Funktionen des jeweiligen PCs unterstützen, sodass dann über eine Verbindung zu Windows Update alle darüber hinaus benötigten Treiber bezogen werden können. Natürlich kann man auch wie bisher selbst Treiber einspielen.

Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!