Peinlich oder witzig? Apple schickt The Rock und Siri auf Weltreise

Smartphone, Apple, Iphone, Werbespot, iPhone 7, Siri, The rock Smartphone, Apple, Iphone, Werbespot, iPhone 7, Siri, The rock

The Rock und Siri

Action-"Film"

Apple hat am Wochenende einen "Film" mit Actionstar Dwayne "The Rock" Johnson angekündigt und zwar stilecht mit einem Poster in der Optik eines Kinostreifens. In der zweiten Hauptrolle: die persönliche Assistentin Siri. Schon befürchtete so mancher einen verspäteten Aprilscherz, doch zum Glück ist der Film "nur" ein aufwändiger Werbespot. Der Spott mancher war nicht weit.

Der "witzigster Film aller Zeiten"...

Kann das gut gehen? Ein ganzer Film mit The Rock und Siri? Das war die erste Reaktion vieler, nachdem Johnson gestern per Tweet einen Siri-Film angekündigt hat. Der Actionfilmstar und ehemalige Wrestler schrieb vollmundig vom "größten, coolsten, 'sexiesten' und witzigsten Film aller Zeiten". Dafür habe er sich mit Apple zusammengetan und dieser werde morgen erscheinen.

Ein echter Kinofilm war zwar höchst unwahrscheinlich, aber in heutigen Zeiten konnte man eine exklusive Veröffentlichung auf beispielsweise Apple iTunes auch nicht ausschließen. Entsprechend groß war die Verwunderung, denn das Poster versprach überdies einen Weltraumspaziergang, Verfolgungsjagden und Aliens.

...ist nur ein Werbespot

Doch inzwischen ist der "Film" freigeschaltet worden und es ist lediglich ein Werbespot. Allerdings ist er für eine Werbung extrem aufwändig und Apple hat sich diese auch zweifellos einiges kosten lassen. The Rock arbeitet in dem Film seine Liste der Dinge ab, die er in seinem Leben absolvieren will. Dazu zählt es nach Rom zu fliegen, im Weltraum ein Selfie zu machen und vieles mehr. Dabei ist ihm Siri stets zur Seite und organisiert für Johnson den Trip um die Welt (und darüber hinaus).

Die Reaktionen auf den Kurzfilm sind unterschiedlich: Die einen finden den Kurzfilm witzig und unterhaltsam, die anderen meinen, dass Apple sich hier blamiert hat und das für einen Konzern dieser Art peinlich sei.

Was meint ihr? Ist das eines Herstellers wie Apple würdig? Oder sollte man die Sache einfach mit einem Augenzwinkern sehen und entsprechend nicht zu ernst nehmen?
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde den Clip gut und mir hat er Spaß gemacht. Mag daran liegen, dass ich Apple nicht verachte und dass ich Dwayne Johnson als Unterhalter ziemlich gut finde. Nichtsdestotrotz ein Like von mir. :)
 
@Runaway-Fan: Das beste ist aber: I smell what the Rock is cooking *lol
 
Ist doch ganz cool gemacht und vor allem mal was anderes. Aber egal wie der Spot ankommt: Apple hat genau das, was sie wollten: Aufmerksamkeit.
 
Extrem überbewerteter Schauspieler mit meist unterdurchschnittlichen Filmen. Der Clip ist jedoch ganz ok, wie ich finde, und seiner Kandidatur bei der nächsten US-Präsidentschaft dürfte auch nichts im Wege stehen.
 
@kffeee: Du meinst jetzt aber nicht Siri?
 
Apple hat solche Werbung offenbar dringend nötig. Vermutlich macht man sich Sorgen, weil dieses System eher wenig gebraucht wird.

Siris blecherne, sterile Stimme ist vor allem nervig. Netter Gag aber auf kein Mensch würde sich mit so einem "technischen Assistenten" anfreunden. AI? Dumm wie Brot. Ich benutze sie manchmal zum Teekochen: "Timer 5 Minuten". In der Realität ist das Anwendungsspektrum für die meisten User lächerlich klein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen