Galaxy Note 4: Samsung bezeichnet das iPhone 6 Plus als Kopie

Android, Apple, Samsung, Werbespot, Galaxy, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Mobile, iPhone 6 Plus, Samsung Galaxy Note 4, Galaxy Note 4, Apple iPhone 6 Plus, Note 4, Werbespots Android, Apple, Samsung, Werbespot, Galaxy, Samsung Galaxy, Galaxy Note, Samsung Mobile, iPhone 6 Plus, Samsung Galaxy Note 4, Galaxy Note 4, Apple iPhone 6 Plus, Note 4, Werbespots
Samsung blickt in diesem Werbespot auf den Verkaufsstart des ersten Galaxy Note im Jahr 2011 zurück. Damals wurde das Smartphone von einigen recht kritisch betrachtet, da es als zu groß und unhandlich empfunden wurde.

Inzwischen hat sich diese Einstellung jedoch geändert, weshalb andere Hersteller das Gerät sogar imitieren - Samsung führt hier das neue iPhone 6 Plus von Apple an. Gleichzeitig zeigt Samsung Features, die bei dem neuen iPhone auch weiterhin fehlen: einen Eingabestift und eine Multi-Window-Funktion.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja, das stimmt aber wirklich. Hoffentlich fängt jetzt nicht Samsung an, Apple zu verklagen. Sonst ist hier die nächsten Monate keine Ruhe.
 
leider hat man beim 4er den flotteren USB3-Anschluß wieder eingespart und ist zurück zu micro 2.0 HS. mit USB3.0 wär ich schon längst mal in Versuchung geraten, mein altes Note 1 zu ersetzen, aber so?!

da bleib ich lieber beim alten GT-N7000. seit über 4 Jahren zufrieden. leider gibt es nur 4.1.2 von Samsung und custom roms haben nie den Stylus in der Unterstützung. und das 4.1.2 läuft schon recht zäh.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!