Endlich Details: Samsung zeigt im Teaser-Video und auf Instagram das neue Samsung Galaxy S6

Smartphone, Android, Samsung, Werbespot, Galaxy, Samsung Galaxy, Mwc, Samsung Mobile, MWC 2015, Galaxy S6, S6, TheNextGalaxy Smartphone, Android, Samsung, Werbespot, Galaxy, Samsung Galaxy, Mwc, Samsung Mobile, MWC 2015, Galaxy S6, S6, TheNextGalaxy
Jeden Tag gibt es nun ein paar Informationen mehr zum neuen Smartphone Flaggschiff von Samsung. Jetzt hat der koreanische Hersteller ein weiteres Video für das Galaxy S6 und dazu ein Foto auf Instagram veröffentlicht. Außerdem starteten die ersten Samsung-Teaser-Webseiten in Finnland und Norwegen mit vermeintlichen weiteren Details zum derzeit als "The Next Galaxy" betitelten Smartphone.

Das neue Video

Erst vor wenigen Tagen hatte Samsung ein Teaser-Video veröffentlicht, welches im Vorfeld zu dem für den 1. März angekündigten Unpacked Event im Rahmen der MWC 2015 (Mobile World Congress) die Erwartungen an das neue Galaxy S6 anheizte. In dem Spot wurde zwar noch nicht viel vom eigentlichen Smartphone gezeigt, aber es bestätigte durch die kurzen Ausschnitte die Gerüchte, dass das S6 ein Metallgehäuse haben wird. Nun zeigt das neue Video (siehe oben) weitere Details dazu:

Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6

Metall und Glas, verschmolzen

Die Fotos stammen aus dem Video und sind daher leider etwas verschwommen. Einen besseren Blick auf das S6 gewährt Samsung derzet noch nicht. Sie geben aber einen guten ersten Eindruck von den Abmessungen des Geräts und des neuen Designs. Man erkennt die abgerundeten Ecken und einen Metallschimmer, der sich allerdings allem Anschein nach nicht auf der Front, sondern nur an den Seiten als Einfassung zeigt. Im Video heißt es passend dazu, beim "nächsten Galaxy" werden die Grenzen/ Ränder verschwinden:

"Metalls will flow…
Beauty will be powerful
Borders will disappear"


Das würde mit den Gerüchten über die neuen Displays und einem neuen Design übereinstimmen. Das S6 erscheint in dem Video als einzige Glasoberfläche, wobei der Metallrahmen und die Glasoberfläche nahezu verschmolzen erscheinen. Allerdings werden damit auch Hinweise entkräftet, nach denen das S6 vielleicht schon wie das Edge mit einem quasi überlappenden Displays experimentiert. Weitere Bilder von Samsung nehmen solchen Andeutungen ebenfalls den Wind aus dem Segel, denn bei Instagram gibt es weitere Vorab-Bilder.

Das Instagram-Vorabfoto vom #TheNextGalaxy

Wer die Bilder und das Video noch nicht aussagekräftig genug findet, kann auch ein erstes Foto bei Instagram bewundern, welches in typischer Werbemanier das S6 von der Seite zeigt und von den Koranern selbst veröffentlicht wurde. Wer bislang nicht an das neue Metallgehäuse glaubte - hier sieht man es in voller Pracht, wenn auch nur im Profil. Samsung Galaxy S6'It's not just inspiration, it's also craft.' #TheNextGalaxy ('Es ist nicht nur Inspiration, sondern auch Handwerk')

Gerüchte, Details und Persiflage

Samsung selbst hat einige der Gerüchte für Marketingzwecke aufgegriffen. So zeigen aktuell die S6-Teaser-Seiten in Norwegen und Finnland Gerüchte inklusive Mockups. Man könnte diese Darbietung als indirekte Bestätigung einiger vor geraumer Zeit durchgesickerten Informationen sehen. Da hieß es zum Beispiel, das S6 werde mit Stereo-Lautsprechern auf der Vorderseite ausgestattet sein. Oder dass das S6 stabiler und widerstandsfähiger sein soll, was dank der verwendeten Materialen mit dem neuen Metallgehäuse sicherlich der Fall sein dürfte.

Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6Samsung Galaxy S6

Nach der Aufmachung der Webseite inklusive der merkwürdigen Bilder zu den Gerüchten könnte es aber auch nur eine Persiflage auf die immer absurder werdende Gerüchteküche sein. Denn häufig kommen Gerüchte auf, die noch nicht einmal Spekulationen aufgreifen, sondern nur logische Halbwahrheiten verbreiten, in etwa wie "das Gerät soll stabiler sein, der Prozessor und das Display besser und die Kamera mehr Megapixel haben". Auf jeden Fall nutzt Samsung aktuell den Hype um das kommenden S6 marketingmäßig sehr gut aus. In den kommenden Tagen wird es sicherlich noch weitere interessante Teaser geben.

Mehr dazu: Samsung Galaxy S6: Alle News, Fakten und Gerüchte im Überblick
Dieses Video empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Marketing hin, her, hoch, runter. Dass es trotz allem wieder wie n typisches, langweiliges Galaxy aussehen wird, muss man nicht für hellsehen...

Wichtig is, was das Ding kann.. Und gerade nach Samsungs tollkühnen Versprechen (haha, mal wieder), ihren App-Wahn was runterzuschrauben und die Geräte nicht mehr mit jedem Mumpitz vollzumüllen, bin ich vor allem *darauf* gespannt.

Wobei man ja eigentlich weiß, wies ablaufen wird.
 
@Slurp: dann guck dir mal das GALAXY note 4 an. wo sieht das aus wie die letzen ? und die das alpha und die neuen A geräte. es ist wohl sehr deutlich das samsung in den letzen jahren von der alten design politik weg geht. hauptsache haten wa ;)
 
@Tea-Shirt: Eigentlich wollte ich ja nich drauf antworten, weils mir zu doof is, aber.. Note 4? Sieht aus wies Note 3. Genauso sehen die Alpha und A Modelle fast haargenau gleich aus. Auf Fotos kann ich zumindest wirklich nich sagen welches welches ist.

http://androidheadlines.com/wp-content/uploads/2014/09/AH-Samsung-Galaxy-Note-4-vs-Samsung-Galaxy-Note-3.jpg
 
@Slurp: Stimmt. Ich hätte das neue nur an der Taskswitch-Taste erkannt.
 
Solange es Touchwiz gibt, sind Samsung Geräte ein NoGo
 
@Butterbrot: Warum regen sich Menschen immer wieder über das Touchwiz auf, im Gegensatz zu iOS darf man sich bei Android freuen, auf dutzende (Oberflächen-)Alternativen zurückgreifen zu können.
 
@kebab3000: Android Kunden wollen ein gutes Produkt und wenn es ihnen nicht gefällt, dann dürfen sie es kritisieren. Was Apple macht geht den Android Kunden am A* vorbei.
 
@gola: trotzdem hat er recht. meine letzen geräte waren S2 Note2 Note 3 und nun Note4. und ich habe NIE touchwitz benutzt. es ist ja wohl das einfachste auf der welt ein anderen laucher zu installieren. ganz davon abgesehn ne rom drauf zu spielen. mach das mal bei htc oder sony. und vorallem such da mal nach ner auswahl an CR. du wirst nie so viel finden wie für samsung. nur weil die masse zu faul und dumm ist sich ne alternative für touchwiz zu suchen heißt es nicht das es keine gibt. und ich geh mal stark von aus das jeder user hier wüsste wie man flasht. also ist es die pure faulheit etwas am gerät zu verändern und es zu individualisieren. also kauf halt n apfel is einfacher
 
@Tea-Shirt: Touchwiz ist nicht nur der reine App-Launcher, die dem Homescreen ne andere Optik geben, wie es Apex, Go, nova und Co tun.
 
@Slurp: Das ist der Punkt, Touchwiz zieht sich durchs komplette System und man wird es ohne Custom Rom nicht los. Ein alternativer Launcher ist da nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Custom Roms sind zwar trotzdem einfach zu installieren, aber man verliert offiziell seine Garantie und ein ROM zu finden, das weniger Bugs aufweist als das Standard ROM ist auch wieder Glückssache und von Version zu Version unterschiedlich (vorrausgesetzt, das ROM wird auch längere zeit geupdated)

Ne, wenn ich 500€ oder mehr für ein Smartphone zahle, dann erwarte ich auch, dass die Software perfekt läuft, ohne mir irgend welchen selbst modifizierten Schund zu installieren. Ganz ehrlich, ich finde es einfach lächerlich. Vor allem, wenn es von vielen Käufern auch noch akzeptiert wird, nach dem Motto "ach egal, da hau ich mir eh ne frickel ROM drauf, dann bin ich die furchtbare Software, für die ich bezahlt habe los.

Na ja, jedem das seine.
 
@Laggy: Zu welchem Verhältnis Hardware- und Softwarekosten stehen, wäre mal ein interessanter Punkt.
Aber wenn ein Käufer sich ein Handy leistet, dass er per CustomRom anpassen und erweiteren kann, wie er es möchte, dann hat er automatisch den Mehrwert des Gerätes um ein Vielfaches gesteigert, sprich der ursprünglich bezahlte Preis, egal wie teuer, wird zum Schnäppchen.
 
@kebab3000: Niemand würde sich über Touchwiz aufregen, wenns entweder flott wäre oder man es (ohne root) komplett deaktivieren könnte. Aber selbst, wenn ich mir auf nem Galaxy einen anderen Launcher installiere, laufen 90% der Touchwiz Services ja noch im Hintergrund und ziehen die gesamte System Performance runter.
 
@Butterbrot: hast du dir mal das aktuelle touchwiz auf dem s5 angeschaut? Das ist top und nicht mehr vergleichbar mit dem "alten" touchwiz. aber du möchtest wahrscheinlich einfach nur ein paar Allgemeinplätzchen loswerden, stimmts?
 
Gott ist das einfallslos!
 
@tamm: Machs besser würde ich sagen ...
 
@tamm: Und Apple ist besser ? Apple Käufer haben ja nicht einmal gemerkt, dass man sie damals verarscht hat, als man ihnen eine ältere Generation in die Hand gedrückt hat, weil alles Iphones gleich aussehen.
 
@andi1983: 1. Hat tamm irgendwas von Apple gesagt? Der Hass bei dir muss schon tief sitzen. 2. Das würde auch bei jeder anderen Marke funktionieren, odoer glaubst du das zufällig ausgewählte Leute auf der Straße den Unterschied zwischen S3, S4 und S5 sehen würden?
 
@ger_brian: ja. allein schon wegen der display größe und der form der geräte. meine mutter die keine ahnung von nichts hat weiß sogar das es unterschiedliche geräte sind.
 
@ger_brian: Das waren keine zufällig ausgewählen Leute, sondern die "Hardcore-Fans" die tagelang vor den Stores übernachteten.

Und auf was soll er denn sonst anspielen, wenn nicht auf Apple.
 
@andi1983: Das bekannte Video aus der Jimmy Kimmel Show, auf das hier angespielt wird, fragt zufällige Leute auf der Straße und niemandem vor dem Apple Store.
 
@ger_brian: "Der Hass bei dir muss schon tief sitzen."

Naja, aber der übliche Apple-Fanboy (DU) hat es ja nicht so mit Kritik und muss alles gleich auf Hass ummünzen und total auf 180 sein, wenn nur "Apple" und "Kritik" in einem Satz erscheinen...

...schließlich hat man ihn ja direkt beleidigt!

...total erbärmlich.
 
@klein-m: Seit wann ist "Der Hass muss schon tief sitzen" eine beleidigung?
 
@ger_brian: Wer hat das behauptet?
 
@klein-m: "....schließlich hat man ihn ja direkt beleidigt" hat keinen klaren Bezug im Satz. Damit kannst du sowohl mich als auch ihn meinen. Da ich mich nicht beleidigt gefühlt habe gehe ich davon aus du meinst jemand anderen.
 
@ger_brian:

Mit Deutscher Sprache hast du es nicht so, stimmt's?

"Naja, aber der übliche Apple-Fanboy (DU) hat es ja nicht so mit Kritik und muss alles gleich auf Hass ummünzen und total auf 180 sein, [...] schließlich hat man ihn ja direkt beleidigt!"

Stimmt, kein klarer Bezug vorhanden. Ging ja auch um so viele Personen im Text, der ja auch extrem schwierig zu verstehen war, wegen des stark verschachtelten Satzbaus. Man musste 10x scrollen, um an das Ende zu gelangen...
 
@klein-m: der neue Absatz zwischen den beiden Teilen sowie die drei Punkte bedeuten im Normalfall den Beginn eines neues Sinnabachnitts. Ein Gedanke wird in der deutschen Sprache nicht durch einen Absatz und eine Leerzeichen sowie sechs Punkte getrennt. Das kann ebenfalls als eigenständiger satzreif aufgefasst werden.
 
@ger_brian: Da hier die Möglichkeiten der Deutlichmachung (fett geschrieben, andere Farben, etc.) stark begrenzt sind, habe ich halt diese Möglichkeit genommen, um was vom restlichen Text abheben zu lassen.

Aber ist offensichtlich zu hoch...

...für dich.

PS: Zumal du vorher auch noch selbst geschrieben hast, dass es sich bei beiden Teilen um nur EINEN Satz handelt.

"....schließlich hat man ihn ja direkt beleidigt" hat keinen klaren Bezug im Satz.
 
Ich muss sagen, dass ist das erste Mal das ich auf ein Galaxy Gerät gespannt bin. Wird es wirklich so neu und sensationell vom Design, wie versprochen, oder doch wieder nur alter langweiliger Samsung-Einheitsbrei? Wenn HTC wirklich das Design so gut wie komplett beibehält, und noch nicht mal bei gleichen Maßen ein größeren Screen verbaut bekommt. Dann haben sie seit Jahren zum ersten Mal mich als Kunden verloren. Bringt Samsung auch nur 5" und/oder wieder ein hässliches Design, dann freue ich mich und ich habe dieses Jahr ordentlich Geld gespart.
 
@Krucki: "Wird es wirklich so neu und sensationell vom Design, wie versprochen, oder doch wieder nur alter langweiliger Samsung-Einheitsbrei?"

Rate mal. Tipp: S5 in dünner und nu mal echt aus Metall. Optisch sonst gleich. Könnt ich drauf wetten. Ergo: lahm
 
Was mir am Samsung bisher immer sehr gut gefallen hat:
-erweiterbarer SPEICHER
-Akku austauschbar
-Preis-/Leistung war (nach einem Jahr) in Ordnung

Ich glaube aber die Zeiten sind langsam vorbei. Was jetzt kommt:
-Metallgehäuse
-Akku nicht wechselbar
-Preis-/Leistung kann man vergessen (Was geht?! Wer zahlt den 700-800€?!)

War eine schöne Zeit Samsung...
 
@Techgek: Ja, werde wohl zu XIAOMI wechseln. Top Preis Leistung.
 
@Techgek: Ich denke, der Speicher wird erweiterbar sein. Ich hoffe, dass es kein Unibody-Metallgehäuse wird, denn abgesehen von der beschissenen Haptik kann man guten Empfang dann wohl vergessen und die bisher immer sehr sehr guten SAR-Werte würden wohl eher so wie bei Apple werden: Extremst schlecht.
Aber wenn Samsung kabelloses Laden unterstützen will, kann es eigentlich kein Gehäuse komplett aus Metall werden.
 
@Techgek: das is quatsch. der sd slot wird bleiben. wenn sie ihn ja sogar bei ihren großen tablets weiterhin verbauen. das ist etwas womit sich samsung jahrelang abgehoben hat von den anderen und sie werden den sd slot sicher nicht jetzt entfernen wo die anderen hersteller grad wieder ein einbauen. auf den homebutton würde ich gern verzichten. man hat mit den software buttons einfach viel mehr möglichkeiten grad was root und customroms angeht. getallgehäuse werden auf jeden fall kommen. preis leistung finde ich immer noch in ordnung. warum als marktführer billig verkaufen wenn die marken fetischisten halt alles sofort brauchen. ich kann etwas warten und kaufe wenn es billiger ist.
 
@Tea-Shirt: Dann muss ich das mit dem erweiterbare Speicher wohl zurücknehmen.
 
@Techgek: Bitte erkläre den Punkt "Echte Tasten, falls es sich aufhängt". :) Es gibt kein Android Gerät, bei dem der Power Button ein Software Button ist ;) Aus bekommst du also jedes Android Gerät.
Ich finde den Hardware Home Button sogar lästig. Dazu kommt dann noch, dass sie die Button Reihenfolge einfach vertauschen. Android Standard ist Back - Home - Recents. Bei Samsung ists Recents - Home - Back oder Menü - Home - Back.
 
@nipper: Ausgebessert. Thx.
 
Also das iPhone schaut seit Jahren gleich aus. Da regt sich keiner auf.
 
@gucki51: Dein ernst? Ich finde von 4 zu 5 und auch zum 6er ist ein sehr deutlich unterschied zu sehen? Genauso kann ich nicht verstehen wie alle sagen das Galaxy oder das One sehen langweilig aus, am ende bleibt es immer ein flaches Ding mit einem Bildschirm der die ganze Front einnimmt und 4 abgerundeten ecken....
 
@wolver1n: Nettes Gif dazu: http://www.orschlurch.net/wp-content/gallery/animated-pixxdump-132/011.gif :-) Edit: Man muss aber auch bedenken: Wo sich früher Hersteller noch über das individuelle Layout ihrer Hardwaretastaturen von der Konkurenz absetzen/unterscheiden konnten, ist dies heute fast nur noch über das Erscheinungsbild der Software möglich.
 
@gucki51: Nicht wirklich. Wenn Apple alle zwei Jahre ein Redesign bringt, ist es auch ein Redesign. Es bleibt eine Designphilosophie konstant bestehen, aber die iPhones sind völlig klar verschieden. Wenn mir jemand hingegen ein Samsung Galaxy hinhält, könnte ich spontan nicht sagen, ob es ein S3, S4, S5 oder vielleicht doch irgendein Note oder sonstwas ist. Das muss nicht schlimm sein, Samsung war noch nie ein Konzern für den Design weit oben auf der Liste stand, muss ja auch nicht sein. Muss ja auch nicht alles jedem gefallen.
 
@gucki51: lässt Du Dir immer dieselbe Reihe als neu verkaufen?
 
Mir kommen die iPhone s identisch vor. Außer der Größe. Samsung ändert jetzt mal was und schon wird sich beschwert.
Immer die Aussage mit dem tauschbaren Akku. Hab bei allen meinen Samsung noch nie einen Akku tauschen müssen.
Das iPhone 6 von meinem Kumpel hält zb keinen Tag durch. Mit meinem s5 habe ich am Abend noch immer 40 %. Obwohl ich im Außendienst extrem viel telefonieren muss. WLAN thetering. WhatsApp.
 
@gucki51: Freut mich, dass es bei dir läuft. Ich habe meine Geräte im durchschnitt drei bis vier Jahre. Und dann gebe ich die Smartphones in der Familie weiter. Die benutzen sie dann auch noch eine gewisse Zeit.

Das macht kein Akku mit. Und da es Schwachsinn ist ein Gerät zu entsorgen, weil der Akku nix mehr her gibt, müssen sie meiner Meinung nach einfach austauschbar sein. Ich wünschte mir, mehr Menschen würden diesem Gedankengang folgen und langfristiger denken...

Naja, wie auch immer...vielleicht verstehst jetzt, warum dieses Feature meiner Meinung nach sinnvoll ist.
 
@Techgek: du kannst bei jedem Gerät den Akku wechseln, auch beim iPhone. Es geht nur nicht mal eben schnell, man braucht schon einen Schraubenzieher. Das dauert dann statt 30 Sekunden 5minuten. Was bei deinem Beispiel kein Argument sein dürfte. Das ist der Unterschied zwischen "fest verbaut" und "wechselbar"
 
@Rodriguez: Klar, du hast Recht. Aber es geht doch um die Absicht der Hersteller den Austausch zu erschweren, so dass lieber ein neues Gerät gekauft wird.

Wie auch immer...ich unterstütze das nicht.
 
Und wieder haben die Koraner, eine kleine muslimische Sekte aus den Gebirgen Südkirgisiens (in denen die Internetgeschwindigkeiten 100 Mbit/s weit übersteigen), vertrauliche Informationen eines Konzerns mit westlichen Zügen veröffentlicht. Wann hört dieser Terror endlich auf und welcher Konzern kommt als nächstes dran?
 
wie sie alle wieder rum haten. komm mir vor wie bei ner talkshow auf rtl. das video ist ziemlich nichts sagend. das es sich am design des note 4 anleht dürfte naheliegend sein. unibody denke ich trotzdem nicht. weiterhin wird auch ein sd slot dabei sein. und wieder ein haufen kram den niemand braucht. aber lieber etwas an board haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben können. wie ein infrorotsensor ;) habe das ding nie gebraucht. aber habe entdeckt das man damit led stripes steuern kann und nun jeden tag im einsatz ;)
 
Wenn das Gerät nur halb so beeindruckend wäre, die der Teaser.. würde ich es mir fast sofort holen.
 
Wie Sie sehen, sehen Sie nichts.
 
@Der_da: So sehe ich das auch. Außer ein paar kurzen Einblendungen des S6 ist wenig zu sehen. Viel heiße Luft um nichts! :-(
 
Hat es nun gebogenes Display ?
 
Juhuu! Es ist ein Smartphone! Oh...schon wieder rechteckig...so ein Mist aber auch! Warum kann man die Dinger nicht mal sternförmig oder oval machen? Aber stimmt schon...rechteckig ist langweilig...sehen ja alle irgendwie gleich aus. Haben hier manche keine anderen Probleme, als Rundungsradien oder 1mm mehr oder weniger?
 
Den Hardwarebutton werden wir wohl nie los...
 
@noneofthem: Ja hoffentlich nicht. Finde die Softkeys kontraproduktiv. Habe derzeit ein S4 mit CM12, wenn ich ab und zu am LG G2 meiner Freundin was einstellen muss oder was tippen muss, reg ich mich ständig auf, dass ich aus Versehen auf den Home Button komme. Klar ist das vielleicht Gewöhnungssache, aber meiner Meinung nach, muss nicht alles per Touch bedient werden. Merk ich schon alleine wenn ich meinen RPi mit XBMC per Smartphone bedienen will, ohne aufs SP zu gucken wird das in den meisten Fällen nichts. Deswegen muss da eine Fernbedienung her, wo man die Tasten erspühren kann und somit auch blind bedient werden kann.

Würde es keine Hardware-Buttons mehr geben, wären für mich die neuen SP-Modelle keine Option.
 
Mir gehen diese Trailer auf den Sack, in denen man sich dolle Animationen ansieht und dann aber nix vom Produkt. Teaser hin oder her: das kann man sich sparen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!