Apple Werbefilm "1944" von 1984

Apple, Werbung, Steve Jobs, Spot, Macintosh, 1984, 1944 Apple, Werbung, Steve Jobs, Spot, Macintosh, 1984, 1944

Apple versuchte in den Achtzigerjahren offenbar mit einem kuriosen Video, die Mitarbeiter seiner Vertriebsabteilung zu motivieren. In dem jetzt erstmals veröffentlichten fast neun Minuten langen Clip tritt Apple-Gründer Steve Jobs höchstpersönlich als der ehemalige US-Präsident Franklin D. Roosevelt auf.

Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dafuq did i just watch?!
 
Schon nicht schlecht diese Idee *GG* aber die Leute damals hatten

bestimmt andere Sorgen als auf einen Apfel wert zu legen. Der diente

damals bestimmt nur als Mahlzeit und nicht als ein elektronisches Gerät.

*GG*
 
Mac, Apple PCs = Freiheit, Zweiter Weltkrieg = Freiheit, wers glaubt.
 
Toll.... Krieg. Und damit Werbung machen? Ja, man spricht darüber, aber ich finde es pervers. Wie wäre es denn, einigen KZ-Insassen ein iPad zur Verfügung zu stellen?

Aber, als Android-Fan verstehe ich sowieso diese Riesen-Seifenblase um alles iICHBINCOOL nicht. Wohl, die Macht der Medien macht es möglich. Jedem das seine, für mich bitte etwas ohne das "i" davor - ich war noch nie ein Herdentier....

PS: Jeder 2. Grundschüler hat heutzutage ein solch > 600-Euro-"Telefon". Elitär? Lachhaft! Aber, Apple konnte sich ja nun auch die "runden Rechtecke " patentieren lassen.

Ich könnte kotzen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!