Zelda: Breath of the Wild - Trailer zum Switch-Launch-Titel begeistert

Trailer, Nintendo, Nintendo Switch, The Legend of Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Breath of the Wild Trailer, Nintendo, Nintendo Switch, The Legend of Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Breath of the Wild
Im Rahmen der heutigen Präsentation der Konsole Switch hat Nintendo einen neuen Trailer zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild veröffentlicht. Dieser wurde erst zum Schluss der Vorstellung gezeigt. Während zuvor zu einem großen Teil ausschließlich die Spielwelt gezeigt wurde, werden hier erstmals auch Elemente der Story aufgegriffen. In den nächsten Tagen und Wochen wird Nintendo zudem Möglichkeiten bieten, den neuen Zelda-Titel auf der Switch an einigen Standorten des Unternehmens testen zu können.

In The Legend of Zelda: Breath of the Wild können wir die Welt von Hyrule erstmals vollkommen frei erkunden, dabei schwierige Prüfungen und Kämpfe meistern - und natürlich einer epischen Geschichte folgen, zu deren Beginn der Protogonist Link ohne Erinnerungen aus einem langen Schlaf erwacht. Auch scheint der Bösewicht Ganon wieder zurückgekehrt zu sein: Das veröffentlichte Gameplay zeigt Link offenbar in einem Gespräch mit dem aus The Legend of Zelda: Ocarina of Time bekannten Deku-Baum. Dieser teilt ihm mit, dass er bereit sei zu hören, was 100 Jahre zuvor geschehen ist und ein neues Abenteuer für ihn beginnt. Auch Städte und Dörfer tauchen in dem Trailer auf.

Bislang war noch unklar, wann Zelda: Breath of the Wild erscheint, doch nun steht fest: Es ist einer der Launch-Titel der Nintendo Switch und wird somit pünktlich am 3. März 2017 in den Regalen stehen. Das Spiel wird voraussichtlich mit einer USK-Altersfreigabe ab 12 Jahren in Deutschland erscheinen.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Dieses Video empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Geil, ein neues Spiel für den Gamecube! Also zumindest, wenn ich mir die Grafik angucke. Man sieht leider kaum eine Weiterentwicklung in der Grafik, grade am Ende die Mimik der Gesichter, das ist nicht mehr State of the Art. Klar, Zelda spielt man wegen der Geschichte, aber die Technik wirkt einfach nicht zeitgemäß.
 
@LoD14: Haben wir den selben Trailer gesehen?
 
@LoD14: Ja, ja, immer diese gefühlte Grafik. ^^ Ich hab noch nen GameCube im Keller und vor rund zwei Jahren mal angeschlossen. Hab mich erschrocken, weil ich noch die Grafikpracht im Gedächtnis hatte, aber so ändern sich Zeiten und Wahrnehmung. Ich finde dieses Zelda sieht in diesem CellShading-Look auch für heutige Massstäbe gut aus. Wenn ich mir die Telltale-Teile auf den aktuellen Konsolen zum Vergleich nehme, sieht das Zelda sogar wesentlich besser aus
 
das Nintendo einfach die Realität nicht einsehen will. Die würden so viel Kohle scheffeln wenn die die Lizenen für die PS/Xbox/PC freigeben würden. Ganz abgesehen von den Spielspass den sie Millonen bescheren würden.
 
@plusLemon: an dir ist ja ein echter Betriebswirt verloren gegangen. Dass Nintendo sich noch nicht bei dir gemeldet hat
 
@FuzzyLogic: Danke für so einen zynischen Kommentar. Aber wenn man zu lange träumt ubd sich nicht neu erfindet stirbt man einen langsamen und grausamen Tod (Yahoo, Nokia)
 
@plusLemon: ich nenne jetzt einfach mal Sega und Atari als Gegenbeispiele.
 
@FuzzyLogic: Ganz unrecht hat er ja nicht, wenn sie angeblich immer behaupten, dass sie an den Konsolen nichts verdienen.

Also könnte es ihnen ja theoretisch auch egal sein, auf welcher Plattform ihr Spiel gespielt wird.
Hauptsache die Leute zahlen die 40-70 Euro.
 
@plusLemon: Sicher hast du nicht unrecht, aber man will halt auch die Leute an die eigene Konsole binden. Zudem stimmt vor allem Nintendo durchaus ihre Titel immer an die Steuerungsmöglichkeiten der Konsole ab.
Als Unternehmen darf man doch unter Umständen sich selbst durchaus treu bleiben. :-)
 
@plusLemon: ich bin ein grosse freund von nintendo, das betone ich immer wieder. wäre aber cool wenn das so wäre wie du es sagst. auf potenter hardware spiele zu machen. in nintendo qualität. das wäre der kracher. und das wird auch noch kommen. bis dahin zocke ich dennoch switch. freue mich zu sehr auf splatoon, zelda und mario (kart).
 
@plusLemon: Nintendo ist eben Nintendo und genau deswegen liebe ich sie. Sie haben den Mumm und Eier etwas neues zu probieren u d das durchzuziehen. Wer ein Mario Kart will soll sich ne Konsole von Nintendo kaufen oder hat Pech gehabt. Gerade wegen ihrer Spiele hol ich mir eine Nintendo Konsole. Für die ganze Metzelspiele hätte ich ein PC dafür brauch ich nicht noch ne zweite Konsole wo überall und alle Jahre wieder der gleiche Rammsch kommt. Aber jedem das seine.
 
Anime-Grafik? Oh nein :(
 
@Achereto62: hat zwar nichts mir Anime selbst zu tun sondern nur mit den Spieleumsetzungen solcher, aber die Cel Shading Technik wird für sehr viele dieser Games genutzt, aber auch für Spiele wie Borderlands.
 
@tapo: Danke, der Begriff Cell Shading fehlte mir hier.. naja ich muss keine top aktuelle Grafik haben, solange das Ergebnis stimmig und atmosphärisch ist.. aber mit diesem Stil kann ich leider überhaupt nichts anfangen, für mich macht das jede Atmosphäre zunichte.. Echt schade, hätte mich gerne drauf eingelassen.
 
@Achereto62: außerdem war die Grafik vorher im alten Jahr schon bekannt. Warum sollte Nintendo hier nochmal was ändern? Hast wohl echt verschlafen?
 
@MatzeB: Sieht wohl so aus. Zum glück nicht zu spät :-)
 
@Achereto62: Also ich habe bei den Bildern immer an Ölmalerei gedacht ;-)
 
Also ich habe in meinem Leben noch nie was vorbestellt, weil ich es unvernünftig finde. Aber dieser Trailer ist kurz davor mich als riesen Zeldafan dazu zu bewegen, hat mich richtig mitgerissen!
 
@FuzzyLogic: Trau Dich ein Zelda hat mich bisher noch nie enttäuscht und für die ersten Wochen ist damit beste Unterhaltung garantiert. ;)
 
@TuxIsGreat: mich hat Skyward Sword etwas enttäuscht, war aber trotzdem jede Minute wert. Was mich momentan abhält ist das schwache Start Line-Up der Switch.
 
@FuzzyLogic: Nicht nur ein Problem der Switch. Muss ja kein One Day Kauf sein. Mir reicht Zelda erstmal, im April kommt ja schon Mario Kart 8 Deluxe und im Herbst Splatoon2 dann Mario im Winter. NBA 2k18 kommt raus und Fifa18. Na Die nächsten Wochen erfahren wir ja noch von weiteren Spielen. Dieses Jahr ist die Switch für meinen Bedürfnisse schon mal gut aufgestellt. Wäre falsch, wenn Nintendo alles auf einmal raus hauen würde. Im Hinblick aufs Weihnachtsgeschäft finde ich Mario im Winter gar net so verkehrt. Denke das der Titel da nochmal richtig ziehen und die Switch Verkäufe steigern wird, ebenso wie Splatoon. Entweder wird sich die Switch so konstant abverkaufen oder zum Weihnachtsgeschäft anziehen. Bin da mehr auf nächstes Jahr gespannt.
 
Für mich persönlich eines der optisch schönsten Zeldateile bisher. Wenn der Rest auch noch passt (Gameplay, Umfang, Story, Dungeons, Spielmechanik) und funktioniert, dann könnte es meinen bisherigen Favoriten "Ocarina of Time" vom Thron stoßen.

Ich hab es im Vorfeld gar nicht mitbekommen bzw. diesen Aspekt nicht verfolgt: Wird "Breath of the Wild" eine (voll)vertonte Sprachausgabe haben?

Achja: Gekauft wird es so oder so, da ich mir bisher noch keinen Zeldateil durch die Lappen habe gehen lassen^^
 
@Horf: Ich kann es kaum abwarten einen Berg zu erklimmen und dann mit dem Gleiter durch die Welt zu fliegen :)
 
Total geil. Hab direkt Herzklopfen bekommen. Aber wieso ist alles so komisch nebelig? :O
 
@!Mani!: Wegen der Grafik karte. Da muss diese weniger Details aus der Ferne darstellen. Gleichzeitig vermittelt das auch einen Hauch von Weitblick.
 
@robs80: Der Nebel ist nicht immer da. Ist nicht zwangsweise wegen der Leistung so neblig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen