World of Tanks: Weltmeisterschaft steht bevor

Online-Spiele, Free-to-Play, Zoomin, Simulation, World of Tanks, Wargaming.net, E-Sports, Panzer, E-Sport-Tunier, Wargaming Online-Spiele, Free-to-Play, Zoomin, Simulation, World of Tanks, Wargaming.net, E-Sports, Panzer, E-Sport-Tunier, Wargaming
Anfang April wird der Spieleentwickler Wargaming in Warschau, Polen, wieder einmal nach den besten World-of-Tanks-Spielern der Welt suchen. Insgesamt werden bei dem Grand-Final-Event Preisgelder von rund 300.000 US-Dollar ausgeschüttet.

Das Finale im Vorjahr hatten etwa 15.000 Fans live in der Warschauer Arena mitverfolgt, über 2,6 Millionen weitere Zuschauer waren online mit dabei. Der Vorjahressieger Hellraiser ist natürlich auch dieses Mal wieder am Start und wird versuchen, seinen Titel zu verteidigen.

World of TanksWorld of TanksWorld of TanksWorld of TanksWorld of TanksWorld of Tanks

Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ihr seit nur so gut wie Euer Team. Mit einer Siegchance von 37% könnt ihr vom Team nicht viel erwarten. Quasi unfaires Matchmaking.
 
Ka, ich guck mir das nich an. Alle schnelle Tanks, ein paar Heavies mit Glück zum blocken. Alle Gold, jeder Schuss geht durch. Sinnlosester Esport Ever. Ich mag das Spiel an sich ja, aber die Clanmatches an sich sind einfach gaga!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!