Von wegen exklusiv: Forza Motorsport erscheint für PC

Microsoft, Windows 10, Rennspiel, Zoomin, Forza, Forza Motorsport, Forza Motorsport 6 Apex Microsoft, Windows 10, Rennspiel, Zoomin, Forza, Forza Motorsport, Forza Motorsport 6 Apex
Eigentlich sind die überaus erfolgreichen Forza-Rennspiele bislang exklusiv für die Xbox-Konsolen erhältlich, doch Microsoft möchte diese Strategie nun ändern: Demnächst erscheint mit Forza Motorsport 6: Apex erstmals ein Teil der Reihe für Windows.

Forza Motorsport 6: Apex soll zum Start einen Karrieremodus mit zwölf Events und zahlreiche Herausforderungen bieten. Die 20 Strecken können mit 63 unterschiedlichen Autos befahren werden.

Im Gegensatz zur Konsolenfassung ist Forza Motorsport 6: Apex auf dem PC ein Free-to-Play-Titel und somit in der Basisversion kostenlos spielbar. Voraussetzung ist allerdings Windows 10. Los geht es bereits im Frühjahr 2016, einen genauen Termin gibt es jedoch noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich kann euch auch ganz genau sagen wieso Ms ein Free to play macht auf dem PC. Sie wollen testen wie viel Interesse am PC für Forza besteht, da die Auswahl ja etwas größer ist, um dann zu entscheiden ob man Forza 7 (vorstellung auf der E3 dieses Jahr) auch auf dem PC bringt oder nur auf der One. Mir ist das ziemlich latte. Rennspiele interessieren mich eh nicht und allgemein kann ruhig alles auf dem PC erscheinen von der One. Bevor ich meinen PC aufrüste für 1000-1500 Euro um die Spiele zu spielen zocke ich lieber noch 4-5 Jahre auf meiner One für 300 Euro weiter. Reicht mir aus.
 
@lurchie: frag mich immer wo dieser mythos herkommt ein gaming pc koste 1.500 euro.

Meine aktuelle configuration SSD, AMD 8350, GTX960 und 16 GB ram hat knap 600 gekostet und ist schon knapp 2 Jahre alt und kann alles auf high- ultra high zocken.

Wenn ich bock auf bessere Grafik habe rüste ich nächstes jahr für 200 die Graka auf und kann dann wieder alles in max spielen, oder ich lasse es und hab mit mid details immer noch weit aus bessere optik als auf der One.
 
@Conos: Du weißt aber schon das deine Hardware Technisch gesehen nur Mittelmaß ist? Wenn ich nen Gaming-PC will dann will ich auch nen Gaming PC und keinen Mittelmaß. Und das kostet nun mal einiges mehr als deine 600 Euro (alleine die Grafikkarte würde dann deine PC kosten übertrumpfen). Es läßt sich schwer erklären und ich probiere es mal so: Ich stell mir doch keinen PC da hin der Mittelmaß ist und ich für die hälfte fast das gleiche auf der One bekomme mit ein paar abstrichen die einem bei 3 Meter Abstand zum TV eh nicht auffallen. Und da liegt ja der Knakpunkt. Leute geben mehr als das doppelte aus für einen PC um ein paar Frames mehr zu haben als auf einer Konsole und nenen sich PC Gamer. Ein PC Gamer ist jemand der nen Gaming PC zuhause hat und nicht etwas was max. 10-20 % mehr leistung als ne One besitzt zum doppelten Preis.
 
@lurchie: Zitat der Woche:

"Ein PC Gamer ist jemand der nen Gaming PC zuhause hat und nicht etwas was max. 10-20 % mehr leistung als ne One besitzt zum doppelten Preis."

xD
 
@lurchie: Muss toll sein in deiner eigenen kleinen Welt.
 
@kxxx: ist sehr gemütlich hier :) finde es immer schön mit euch PC-Gamern auf o815 Geräten zu diskutieren weil ihr meint der Mittelpunkt der Welt zu sein :) 200 Euro mehr für nen "Gaming-PC" ausgeben und ein auf dicke Hose machen, Das können nur Leute die keine Ahnung haben ;)
 
@lurchie: Ich hab hier ein Arbeitsgerät mit dem ich unter anderem auch Spielen kann. Aber ich hab ja keine Ahnung und mach auf dicke Hose.
 
@kxxx: ne jetzt mal ernsthaft. Ich lobe mir das. Ich hab selber nen PC zuhause stehen der in etwa dem von Conos gleicht, nur mit ner AMD Grafikkarte. Ich verstehe das schon, und auch das der PC Produktiver ist, bzw ein Allrounder für alles. Aber für mich ist ein PC und ein Gaming-PC halt ein Unterschied und den Gaming-PC bekommste halt nicht für 600 Euro sondern den Allrounder. Das musst du/ihr jetzt nicht verstehen aber ich sehe das halt etwas anderes. Und bevor ich meinen PC aufrüste zum Gaming-PC setze ich mich persönlich halt lieber vor die Konsole, und das obwohl ich ja einen PC zuhause habe der die One so schon übertrift. Im Endeffekt wollte ich euch nur aufs Korn nehmen. Wir sind ja schließlich alle Gamer, egal welches Gerät.
 
@Conos: Joa. Mein Gaming "PC" (ist ein Notebook) kann auch vieles auf Ultra wiedergeben - nicht alles, liegt aber daran das das Teil jetzt schon gut Drei jahre alt ist.
 
Forza 6 hat sich auf konsole schon sehr schlecht verkauft, aber in Zukunft kommen alle xbox exclusive auf pc. Für Windows 10 lässt Microsoft auch die xbox sterben
 
@Ultraviolet: Sony ist nicht besser nur weil die Vita kaum spiele hat und PSTV kaum verkauft wurde begraben die es sofort anstatt es noch selbst zu retten
 
@Ultraviolet: Wenn sich Konsolen nur wegen ihrer Exklusiven Spiele halten können, dann haben sie es auch nicht anders verdient. Dieser künstliche Zwang ist das letzte. Wenn ich unkompliziertes "einlegen und spielen" auf der Couch und/oder Couch-Coop will, dann benutz ich die Konsole, für alles andere benutz ich den PC.

Mich interessiert erst gar nicht ob jemand lieber auf der Konsole spielt, soll jeder so machen wie er oder sie möchte. Aber dazu muss man erstmal die Gelegenheiten schaffen. Spiele exklusiv für PS4, XOne oder WiiU rauszubringen ist allerdings das genaue Gegenteil davon. Kundenfreundlich ist anders.
 
@James8349: Sony und Nintendo wollen aber Hardware verkaufen, Nintendo hat zelda exclusive und Sony bald uncharted 4. Dadurch kaufen sich einig Leute ne konsole aber auch durch exclusiv dlcs,das Ps4 Call of Duty bundle ist seid erscheinen unter den top 15 in den Usa. Microsoft könnte in Zukunft sogar ihre ips für die ps4 bringen da würden sie richtig Kohle scheffeln und Microsoft ist ne Software Firma. Minecraft gibt es auch für ps4 und da verdient Microsoft am meisten mit der ps4 version. Den Kampf gegen Sonys Playstation haben sie aufgegeben, bis auf die ps3 hat sich jede playstation heimkonsole über 100mio mal verkauft, einzigartig in der Geschichte
 
@Ultraviolet: Und? Rechtfertigen kann man das. Bleibt nur trotzdem Kundenunfreundlicher Mist. Wenn die Hardware verkaufen wollen, dann sollen die das tun. Aber ohne Softwarezwang, sondern mit anständiger Hardware. Können 'se nur nicht, weil die zu schnell outdatet ist. Ergo diese billige Nummer mit exklusiv Spielen. Aber solang die Konsolenspieler das mitmachen, wird sich das halt nicht ändern.
 
@James8349: naja der Erfolg gibt der Ps4 recht
 
@Ultraviolet: MS wird wohl mit der PC version am meisten verdienen....
 
@Ultraviolet: Nein, du denkst zu sehr in Sparten. Denn es ist weiterhin XBOX (live) exklusiv für Windows 10. Nur das Endgerät spielt dabei keine Rolle, es ist egal ob XBOX, PC, Tablet oder Notebook. Das Spiel ist identisch und voraussichtlich wird sogar der Spielstand gesynct. Xbox war nie lebendiger. Das kannst du mit deinem verschlossenen System natürlich nicht überblicken ;-)
Edit: Achso, die Überschrift des Artikels ist so irgendwie falsch
 
@EffEll: offenes System bedeutet auch das man xbox spiele cracken kann, die ersten Windows store spiele sind bereits gecrackt.

Es geht nur um win 10,wo die x360 erfolgreich war hat sich Microsoft überhaupt nicht für den pc interessiert weil es da neben steam nix zu holen gibt.
 
@Ultraviolet: Und das findest du so schlimm, weil??

Na ja, ist schon klar, dass du dich da nicht so auskennst, wenn du so auf die Playstation versteift bist, aber Games for Windows Live sagt dir nichts?? Es gab zu 360-Zeiten sogar eine PC-Spieleplattform ähnlich Steam von Microsoft auf dem PC mit Xbox Exklusivtitel wie Fable, eben mit Xbox live Integration und schon damals waren die voll im XBOX live Account eingebunden, mit nativer XBOX Controller unterstützung. Also nur weil du etwas nicht kennst heißt das nicht, dass es sowas nicht gab. Microsofts Bestrebungen, XBOX Spiele auf den PC zu bringen ist genauso Alt, wie die XBOX Live Idee, die mit der 360 eingeführt wurde

Edit: Und ein gecracktes XBOX live Spiel kann man doch leider eh nicht verwenden. Anmelden mit seinem MS Account würde ich mich da jedenfalls nicht, das wäre mir den Bann nicht wert
 
@EffEll: games for Windows live lief fantastisch ja XD
 
@Ultraviolet: Jetzt gehen dir offensichtlich die Argumente (die du ja ohnehin nichtzu haben scheinst) aus. Du hast gesagt, während der 360 hat sich MS nicht für den PC interessiert. Aber was soll's. Du bist ja ziemlich verstrahlt was das angeht. PS4 ftw. Dafür bist duja bekannt ;-):-)
 
@EffEll: Er wird erst aufwachen, oder sich ins inetnirvana verziehen, wenn sony psnow startet. Welche vkz wird er dann raussuchen? Samsung? LG? Bei all seinen Fanatismus übersieht er, dass Sony mit aller Macht weg von Konsolen, hin zu Streaming entwickelt. Die PS4 liefert das notwendige Kleingeld.
 
@darius_: Ja, Sony verdankt seinen Konsolenerfolg einzig und alleine der offenherzigkeit von Microsoft, weil sie sich vorab in die Karten schauen lassen haben. Der daraufhin folgende Shitstorm ließ Sonys Pläne ganz tief nach hinten in die Schublade wandern. Die Japaner sind ja dafür bekannt, ihr eigenes Süppchen zu kochen. ;-)
 
@Ultraviolet: Sterben lassen wird MS die XBox wohl eher nicht wenn denn schon über den Nachfolger gesprochen wird was zu diesem Zeitpunkt auch Normal ist die Konsole geht ins dritte Jahr Sony wird jetzt bestimmt demnächst auch öffentliche Überlegungen bekannt geben.
Über Spiele Armut darf man bei der One nicht Sprechen da sieht es genau so schlecht aus wie bei Sony, am PC sieht es übrigens bei den AAA Titeln auch nicht so gut aus weil auch fast nur über diese berichtet wird die AA Fraktion ist auch nicht so groß vertreten.
Deshalb holt ja auch Microsoft um einen Mehrwert zu haben die 360 Titel auf die One damit überhaupt ein Argument zum Wechsel da ist weil bisher gab es halt fast alle Top Titel auch für die Last Gen glaube Black Ops 3 war der erste Titel der die alten Konsolen außen vor ließ.
Die nächste Generation Konsole wird jetzt angefangen zu Entwickeln damit in 3 oder 4 Jahren das Produkt fertig ist.
Das Microsoft jetzt hingeht und alle One Exclusiv Titel auch PC Kompatibel macht liegt eigentlich dadran das man eh eine x64 Architektur auf der Konsole fährt und der Desktop die seit eh und je hat.
Dadurch das man die One auch mit Windows 10 versehen hat ist das der Logische Schritt weil die One so ins bestehende Endgültig eingefügt wird.
Warum also den Käufern der One Titel nicht auch die PC Version beilegen damit hat man ein Kaufargument geschaffen was durch die 360 Kompatibilität noch verstärkt wird.
Man kämpft da zwar mit Tiefschlägen indem man die PC Version beilegt für Umsonst aber das könnte für den ein oder anderen ein Kaufargument sein.
 
ich finds gut.
So kann ich die sache auch mal antesten genau wie die übrigen Xbox Titel wenn sie für Win 10 erscheinen. Eine Konsole werde ich mir jedenfalls nicht holen. Da ich einige kenne die sich keine Konsole kaufen werden macht MS das meiner Meinung nach richtig. Sie schaffen sich einen grösseren Absatzmarkt und das leute deswegen keine Konsole mehr kaufen seh ich nicht. Wird die zeit aber zeigen.
 
@Eagle02: die Konsole wird deswegen genau so gefragt sein, wie bisher.. denn die Xbox hat den Vorteil, das alle Games auf die Hardware abgestimmt sind.. beim PC ist es andersrum.. wenn du nächstes Jahr ein Game, was für Xbox und PC kommt, spielen willst.. läufts auf der Xbox problemlos.. wo der PC wahrscheinlich dann schon ne neue Graka benötigt.. Qualitätsunterschiede lasse ich jetzt mal raus.. die gibts eh immer.. von Xbox zu PS4 zu PC..
 
@superfun: woher kommt das geschwafel nur immer? Wenn ich heut nen pc kauf in der klasse der one ( reichen im übrigen schon 300€um die deutlich zu überbieten,siehe eurogamer) dann ist der rechenknecht auchninn4 jahren noch vor der one, beides ist nunmal x86 hardware
 
@Razor2049: Komisch sind dann aber PC Anforderungen von Quantum Break. Bekomme ich für 300 Euro nicht gekauft.
 
@Kammy: Dann vergleich mal die Grafikqualität zwischen der One und dem PC. Und bitte beachte dabei auch gleich auf die ausgegebene Auflösung. 720>9x0p vs 1080p oder sogar 4K, dazu dann noch der ganze physikkram. Ist schon kein Wunder wieso ein PC mehr ressourcen braucht. Mit 300€ kommst aber nicht weit bei einem PC, das ist quatsch.
 
@diabLus_Maximus: ich komme über one qualität. Wie eurogamer zeigt. Den allein die billig möhre packte schon witcher 3 bei 1080p und knapp 40 fps. Und nicht 900p und 25 fps gezuckel wie die one
 
Exklusiv ist es weiterhin und zwar Microsoft Windows 10 inklusive XBOX Integration. Nur das Endgerät spielt dabei keine Rolle. Tablet, Notebook, PC, XBOX...
 
...nur auf Windows 10? NOGO!
 
@Zonediver: Dann spiel es halt nicht.
 
@Zonediver: Für Forca auf dem PC werde ich so ziemlich alles in Kauf nehmen...
 
@DSC1905: ...der Kommentar sagt ja schon alles...
 
@Zonediver: Es ist halt im Gegensatz zur Artikelüberschrift auch weiterhin exklusiv, nur das benutzte Endgerät ist egal
 
Naja Gamer PC kostet schon was
und mit ner 960 kommst du nicht weit. Die neusten Games spielt man damit in Ultra nicht
Ich habe pc und rüste ab und zu auf.
Aber dafür habe ich auch leistung. Und das jenseits der 1080.
Aber 700-800 muss man ausgeben. Aber dafür kann ich ja auch nicht nur alles in Top Spielen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!