Virtual Reality 2.0: Temperatur und Schmerz erleben

Virtual Reality, Zoomin, VR, Simulation, Wärme, Schmerz, kälte, TEGway, ThermoReal Virtual Reality, Zoomin, VR, Simulation, Wärme, Schmerz, kälte, TEGway, ThermoReal
Das koreanische Start-up-Unternehmen TEGway möchte das Abtauchen in virtuelle Welten in Zukunft noch realistischer gestalten. Dazu soll eine spezielle Oberfläche für Game-Controller die Spieler Kälte, Wärme und sogar Schmerz spüren lassen.

Die ThermoReal getaufte Technologie könnte künftig bei Gamepads oder VR-Controllern Verwendung finden. Flexible thermoelektrische Sensoren können Körperwärme in elektrische Spannung umwandeln und so innerhalb weniger Sekunden Temperaturen zwischen 4 und 40 Grad Celsius erzeugen.

Ebenfalls ist es möglich, durch das gleichzeitige Erzeugen von Wärme und Kälte auf verschiedenen Punkten Schmerzen zu simulieren. Wann die Technologie tatsächlich marktreif ist und in Produkten für den Endbenutzer integriert wird, bleibt abzuwarten.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
VR Mastubatoren beherschen das schon lange ;p sex sells ist da halt mal wieder Meilen vorraus, wenn wunderts.
 
Ich würde mal vermuten, Dark Souls wird sich eher schlecht für diese VR Variante eignen :/
 
Kälte und Wärme, warum nicht.. aber Schmerz? *Nächster Tag auf der Arbeit, "Was hast du denn gemacht,`?" -VR gespielt-*
 
@awwwp1987:

Schmerz ist nicht gleich schmerz. Es ist sicherlich nicht die intuition den virtuellen Schmerz eins zu eins erfühlt bar zu gestalten. Es soll wohl jeher eine art Feedback mit einer ungefähren Vorstellung des empfinden der virtuellen Figur. Z.B. wird die Figur virtuell angeschossen soll spürt man ein leichtes zwicken oder ein leichten druck.

Bei diesem Temperaturgadet, welches zwischen 4 und 40 Grad Celsius erzeugen kann, können wir hier auch kaum von richtigen Schmerzen reden. Bestenfalls von unangenehmen empfinden, welches wiederum die Immersion verbessern kann. Also wieso nicht?
 
@Andy2019: Ja dann, obowhl gab es nicht mal auch Spiele wo man Leute bluten lässt weil diese angeschossen wurden?.... obwohl... das kommt dann wohl in Kombination mit der neuen Technik......
Kommentar abgeben Netiquette beachten!