Verboten: Diese Games wurden aus den Regalen genommen

Zoomin, Verbot, Videospiele, Computerspiele, Top 5, Teenage Mutant Ninja Turtles, Verboten, P.T., The Guy Game, Spiel Scott Pilgrim vs. The World, Outrun Arcade Online Zoomin, Verbot, Videospiele, Computerspiele, Top 5, Teenage Mutant Ninja Turtles, Verboten, P.T., The Guy Game, Spiel Scott Pilgrim vs. The World, Outrun Arcade Online
Es gibt einige Spiele, die kurz nach ihrer Veröffentlichung verboten wurden und daher wieder aus den Verkaufsregalen entfernt werden mussten. Die Gründe dafür können recht unterschiedlich sein, meist sind jedoch lizenzrechtliche Probleme die Ursache für das schnelle Aus solcher Titel.

Beim 2004 veröffentlichten The Guy Game klagte eine (minderjährige) Frau erfolgreich gegen ihre Darstellung in dem Spiel, weshalb der Publisher Gathering dessen Verkauf einstellen musste. Ende 2014 verschwand das Spiel Scott Pilgrim vs. The World aus den Online-Shops von Sony und Microsoft aufgrund einer abgelaufenen Lizenz. Ein ähnliches Schicksal ereilte 2010/2011 Segas Outrun Arcade Online und auch eine Neuauflage des Arcade-Klassikers Teenage Mutant Ninja Turtles aus dem Jahr 2007.

Unter dem Kürzel P.T. war im August 2014 ein spielbarer Teaser für ein neues Silent Hill veröffentlicht worden. Wegen eines Bruchs zwischen dem Entwickler Hideo Kojima und Konami wurde das Projekt jedoch lange vor seiner Fertigstellung eingestellt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!