Top 5: Diese Games glänzen mit den besten Stories

Zoomin, Videospiele, Computerspiele, Bioshock, Top 5, The Last of Us, Spec Ops: The Line, To The Moon, The Walking Dead: Season 1 Zoomin, Videospiele, Computerspiele, Bioshock, Top 5, The Last of Us, Spec Ops: The Line, To The Moon, The Walking Dead: Season 1
Videospiele machen vor allem dann Spaß, wenn sie mit einer guten Story begeistern. Das gelingt leider nicht immer, doch diese fünf Games haben es in den letzten Jahren geschafft, Spieler emotional zu berühren. Es gilt Spoilerwarnung.

Naughty Dogs The Last of Us beginnt bereits äußerst dramatisch mit dem Tod der Tochter des Protagonisten Joel. Darauf aufbauend sucht dieser zusammen mit dem Mädchen Ellie nach einem Heilmittel für den Virus - eine Suche, die in einem düsteren wie kontroversem Ende gipfelt.

Im ersten Teil der BioShock-Reihe erkunden Spieler die Unterwasserstadt Rapture, in der sich in der Vergangenheit etwas Schreckliches abgespielt haben muss. Was genau geschehen ist und was es mit den seltsamen Einwohnern auf sich hat, erfahren Spieler unter anderem durch die vielen Audiologs, die in der Welt verstreut sind.

Das Indie-Adventure To The Moon lässt Spieler in die Erinnerungen eines sterbenden Mannes reisen, um ihm dort seinen letzten Wunsch zu erfüllen. Spec Ops: The Line mag zwar wie ein typischer Militär-Shooter beginnen, dem Spiel gelingt es aber auf erstaunliche Art und Weise immer wieder, dass sich der Spieler für sein Handeln schuldig fühlt.

The Walking Dead: Season 1 machte das Entwicklerstudio Telltale Games berühmt. In der Rolle des Kriminellen Lee kämpft der Spieler in einer Welt voller Untoter für die Sicherheit des Waisenkinds Clementine und weiterer Überlebender. Ähnlich wie in der gleichnamigen Comicreihe beziehungsweise TV-Serie überleben dabei längst nicht alle und so findet das Spiel ein äußerst trauriges Ende, das vielen lange in Erinnerung bleiben dürfte.

BioshockBioshockBioshockBioshockBioshockBioshock

Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
TWD Season 1 love it!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Until Dawn war auch ziemlich gut was die Story anging.
 
"Gentlemen, welcome to Dubai."
 
TLoU ist bisher sicher die beste Story überhaupt. Die Parallelen zum gesamten The Walkin Dead Kosmos sind zwar klar gegeben, jedoch bleibt es dennoch eigenständig. Starke Einflüsse kamen jedoch vom Buch bzw. Film "The Road". Der Mix machts halt einfach aus. Hoffentlich wird Teil 2 auch so gut.
 
Mich hat Firewatch total gefesselt. Und ich mag solche Spiele eigentlich gar nicht.
 
Anstatt Spec Ops wäre Beyond: Two Souls wesentlich angebrachter gewesen.
 
Ich fand die Story von Max Payne damals klasse
 
@kickers2k1: Max Payne 1 war damals mega !
 
@HeavyM: mich hat mp2 total gefallen besonders
 
am ende von spec ops wollte ich gar nicht mehr schiessen..
 
@xHyuga: als ich das damals angefangen hatte zu zocken, habe ich mir nur gedacht "gears of war clone für arme.. mal durchzocken und vergessen". unglaublich wie sehr mich das spiel dann mitgenommen hat.. habe es dann mehrmals durchgezockt und alle enden freigespielt und jede menge darüber gelesen, wie die ganze story zu interpretieren ist und welche hintergrundgedanken bei der gesamten entwicklung des spiels eine rolle gespielt haben. für mich definitiv eines der bestens spiele, die ich jemals durchgespielt habe.
 
Life is Strange nicht mal genannt - Skandal! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen