Test Drive Unlimited 2 - Die ersten 10 Minuten

Gameplay, Rennspiel, Test Drive Unlimited 2, Test Drive Unlimited, Eden Games, TDU Gameplay, Rennspiel, Test Drive Unlimited 2, Test Drive Unlimited, Eden Games, TDU
In unserem Video zu "Test Drive Unlimited 2" für den PC zeigen wir die ersten zehn Minuten Gameplay des Spiels.

Im Video bekommt man einen ersten Eindruck des umfangreichen Streckensystems auf Ibiza und kann die abwechslungsreich gestaltete Landschaft begutachten. Zudem wird ein kurzer Einblick in die individuell gestalteten Cockpits der Fahrzeuge gewährt.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht doch ganz gut aus, wäre ein Vergleich zur PS3 interessant. Aber ich hoffe die laberei wird dann weniger ;-)
 
Ist das Fahrverhalten gegenüber der letzten Version so schlecht geworden oder lags am Spieler? Der kann sich ja gar nicht auf der Straße halten.
 
@Simone: Darum soll man jetzt auch nicht so viel am Radio rumspielen wenn man Auto fährt ;-)
 
@Simone: Tastatur würde ich sagen. Da gibts halt nur komplett-Einschlagen oder nich :). Zumindest ein Gamepad hätte da bestimmt sehr geholfen...
 
Der hat bestimmt was anderes gemacht, deshalb die Rally-Einlagen.
Schadensmodell hab ich keins gesehen?
 
Also wenn sie viel verkaufen wollen, ist dieses Video kontraproduktiv. Die Fahrphysik sieht schon mal recht unausgereift aus. Selbst wenn die Grafik nicht schlecht ist, bei einem Autorennspiel geht es um das Auto und nicht darum das die Langschaft super aussieht. Aber wer es mag.
 
Die hätten da mal die Personen weg lassen sollen, die sehen ja so schlecht aus, da sehen die von Sims 2+3 besser aus. Und die Bewegungen dieser Personen OMG, nene.... naja das Wichtigste ist ja eh Rennen fahren, aber mich hatte schon die beta wenig überzeugt und dann noch der test bei pcgames und das video, nene... da spiele ich lieber TDU1. Aber habe eh noch genug zu Racen mit GT5.
 
Ich hab gestern die PS3 Version erworben und bin schon etwas enttäuscht. Grafik ist spitze, gibt es nichtzs zu meckern. Gelände, Häuser usw. sind auch ok, sehr großes offenens Gebiet. Aber das Fahrverhalten ist grottenschlecht, träge und man braucht seine Zeit. Bei höheren Geschwindigkeiten jenseits der 250 sind die Autos nicht mehr kontrolierbar, geschweige denn durch Kurven zu bringen. Also für einen Arcade Racer ist das nicht zu entschuldigen. Dann noch der Sound, Motorengeräusche sind sehr leise und eintönig, dagegen wird jeder Straßenpfosten mit ein lautem Krachen umgelegt, sehr komisch. Also ich fahre beinahe jeden Racer und bin kein übler Fahrer, aber das Ding ist für die Tonne. Einzig die Fahrzeuge sind sehr gut gemacht, viele Details und super Cockpits, aber darauf kommt es mir nicht so an.
 
Ach ja, das Schadensmodell, wenn man Vollgas ein anderes Fahrzeug rammt fliegen bei diesem einige Teile davon, aber bei einem selber gibt es grobe Kratzer. Hier und da kann auch die Seite eingedrückt werden. Das wars aber auch, richtige Schäden bleiben aus.
 
also ich hab das game jetz auch schon nen paar tage angezockt und gieb euch größtenteils recht, das game lohnt nicht, jedenfalls nicht auf PC, die steuerung ist unterirdisch^^. Grafik Mäßig ist es auch nicht der Brüller... eher nen Game für die Konsole!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!