Street Fighter V: Teaser wurde versehentlich vorab veröffentlicht

Spiel, Capcom, Teaser, Street Fighter V Spiel, Capcom, Teaser, Street Fighter V
Der Spielehersteller Capcom hat heute - offenbar versehentlich - einen Teaser zur kommenden fünften Fassung seines Kultspiels "Street Fighter" veröffentlicht. Der Clip tauchte kurzzeitig auf YouTube auf, wurde aber kurz danach wieder unzugänglich gemacht.

Das dürfte damit zusammenhängen, dass die offizielle Vorführung erst für das Wochenende geplant ist. Denn dann findet in Las Vegas die "PlayStation Experience" statt. Nach Angaben des US-Magazins Gamespot soll sich Street Fighter-Produzent Yoshinori Ono bereits persönlich in der Stadt aufhalten, um auf der Veranstaltung aufzutreten.

Insofern ist auch klar, dass "Street Fighter V" auf Sonys kommender Spielekonsole erscheinen wird - das wird auch durch den Teaser-Clip bestätigt. Außerdem ist auch eine Veröffentlichung für den PC geplant. Alle anderen Plattformen werden nach dem bisherigen Stand leer ausgehen. Der letzte Teil der Street Fighter-Reihe datiert auf das Jahr 2009 zurück. Damals wurden noch die Plattformen Xbox 360, PlayStation 3 sowie der PC bedient.

Das Video soll in erster Linie an den Geist erinnern, der hinter der gesamten Reihe steckt. Insofern sind unter anderem auch viele Bilder von früheren Versionen des Spiels zu sehen - und auch von begeisterten Spielern an den Arcade-Geräten in Spielhallen. Hier hatte der Titel zu seiner Anfangszeit seinen Siegeszug angetreten. Bilder des neuen Teils sind nur hin und wieder eingestreut.

Derzeit ist noch nicht klar, wann das Spiel im Handel erscheinen wird. Ono hatte im Sommer erklärt, dass man noch in einer frühen Entwicklungs-Phase stecke. Er dementierte zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits Gerüchte, dass der Hersteller hier wohl auch auf ein Freemium-Modell setzen wird und Spieler die beste Chance auf den Sieg hätten, wenn sie mehr Geld in die Hand nehmen. Das sei definitiv nicht geplant, so der Produzent.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dass Xbox leer ausgeht ist ja mal interessant. Wobei auch eine gute Sache. So konzentrieren sich die Spieler für den Onlinemodus auf eine Plattform (PC ist hier eher die Nische).
 
@Wuusah: kannst du das mit "PC ist hier eher die Niesche" mit Zahlen belegen? Wenn es sich kaum rentieren würde, würden die es kaum für PC rausbringen. Sogar Dead or Alive 5 Last Round scheint ja für PC zu erscheinen.
Davon abgesehen heißt exklusiv ja nur, dass es für eine bestimmte Zeit exklusiv ist bzw. exklusiv initial für die Plattform(en) erscheint - nicht, dass es für immer exklusiv bleibt. Mir persönlich kanns egal sein - ich werde es am PC zocken (genau wie die SF4-Teile davor). Ich habe ja nicht umsonst Pad wie Fighting-Stick dafür :).
 
@Wuusah: Hat mich auch etwas überrascht aber wie lange gilt diese Exklusivität? Aber die Street Fighter Serie ist auch bekannt schnell die Super oder Super Turbo Edition auf den Markt zu bringen. Diese können wieder rum auf alle Plattformen kommen.
 
"Teaser wurde versehentlich vorab veröffentlicht" - Du kleiner Schelm, du! Es gibt doch kaum eine bessere Werbung, als ein Video auf YT zu stellen und nach einer Stunde zu stoppen. "to tease" heißt ja: sticheln, reizen - und ähnlich... Jetzt gibts das Video auf WF und mindestens 10.000 anderen Webseiten - nicht mal Jesus hätte diese wunderbare Vermehrung geschafft. Aber vielleicht wird der Publisher jetzt heilig gesprochen. Ein Wunder hat jedenfalls schon vollbracht...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!