State of Decay 2: Verfrühter Launch-Trailer zeigt neues Gameplay

Microsoft, Trailer, Xbox, Zombies, State of Decay, State of Decay 2, Undead Labs Microsoft, Trailer, Xbox, Zombies, State of Decay, State of Decay 2, Undead Labs
In State of Decay 2 geht demnächst der Überlebenskampf mitten in der Zombie-Apokalypse in die nächste Runde. Schon recht früh hat Microsoft jetzt den offiziellen Launch-Trailer veröffentlicht, der jede Menge neue Gameplay-Szenen aus dem Spiel zeigt.
State of Decay 2In State of Decay 2 … State of Decay 2… müssen Spieler unter … State of Decay 2… Untoten überleben
So wie auch schon der Vorgänger entsteht State of Decay 2 beim US-amerikanischen Entwickler Undead Labs. Erneut müssen Spieler in einer Welt voll wandelnder Untoter Wege zum Überleben finden. Auf dem Tagesprogramm steht neben der Suche nach Ressourcen und weiteren Überlebenden auch der Aufbau einer Basis, die Schutz vor den Zombies bietet.

State of Decay 2 erscheint am 22. Mai 2018 für den PC sowie die Xbox One.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe mir einiges von dem Titel erhofft, die Videos sehen aber nach ziemlich stumpfem Gameplay aus. Naja, die Alarmglocken sollten schon angehen wenn ein Spiel nicht als Vollpreistitel kommt....
 
@Matico: Überhaupt schon mal den ersten Teil gespielt? Ich denke nicht. Gerade beim Gameplay hat dieses Spiel gepunktet und ich denke dass sie es beim zweiten Teil nicht vermasseln wollen. Nicht umsonst hat State of Dekay eine riesige Fanbase.
 
@Matico: Ganz im Gegenteil. Nur weil ein Publisher mal entgegen des Trends geht und nicht pauschal die 60/70€ verlangt, sollte das dem Zugute gehalten werden. Das Gameplay kann man nicht wirklich in kurze Videos packen. Das ist wie ein Trailer zu Anno, bei dem man kurz zusammengeschnitten sieht, wie ein Schiff beladen wird, eine Eisenerzmine gebaut wird, kleine Seeschlacht dazwischen, dann bisschen Handel, dann Straßen bauen, nochmal etwas Seeschlacht, dann eine Feuerwehr hinklatschen usw. Bei SoD sollte man es mal ausprobiert haben, um es richtig einschätzen zu können...oder man schaut sich tatsächlich ein langes Let?s Play an, wovon ich persönlich aber nicht so viel halte...
 
@bigspid: Wallah du hast recht
 
@Matico: Gerade die "Vollpreistitel" sind meistens eher eine Enttäuschung. Aktuell sehe ich mehr gute Spiele die nicht 70 Euro kosten. Besser als irgendeine 70 Euro CoD Auflage, bei der sich seit Jahren nichts ändert außer der Name.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen