Star Wars Battlefront: Die Testphase beginnt heute

Electronic Arts, Ea, Zoomin, Star Wars, Star Wars: Battlefront, Betaversion, Battlefront, Star Wars Battlefront Electronic Arts, Ea, Zoomin, Star Wars, Star Wars: Battlefront, Betaversion, Battlefront, Star Wars Battlefront
Ab dem 8. Oktober 2015 um 16:00 Uhr kann die offene Betaversion des mit Spannung erwarteten Shooters Star Wars Battlefront auf dem PC (Origin), der PlayStation 4 und der Xbox One kostenlos ausprobiert werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Testphase dauert bis zum 12. Oktober.

Die Testversion bietet drei Modi auf drei Planeten, Spieler können demnach einen Kampfläufer-Angriff auf dem Eisplaneten Hoth und einen Rettungskapsel-Absturz miterleben und sich Koop-Gefechte in der Wüste von Tatooine liefern.

Die Vollversion von Star Wars Battlefront erscheint am 17. November 2015 für den PC, die PS4 sowie die Xbox One und enthält dann zusätzliche Karten und Spielmodi.

Hardwareanforderungen für Battlefront
Doch kein Hardware-hungriges Monster?
Star Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: Battlefront
Star Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: BattlefrontStar Wars: Battlefront

Dieses Video empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laut Origin beginnt es ab 15:30 Uhr. ;)
 
@hhgs: ist schon seit Stunden spielbar :)
 
@3PacSon: Aehm, nö ! Defintiv noch ausgegraut in Origin.
 
@Wolfseye: australischen Proxy einrichten, origin starten und warten bis es nicht mehr ausgegraut ist, vpn beenden und Spiel starten.
 
@3PacSon: Hab ich probiert, klappte solange der Proxy noch an war auf die Australische IP. Sobald ich dann wieder den VPN ausgemacht habe und Origin neugestartet habe, war das Spiel wieder gelockt. Vorher war es kurz da und ich konnte es starten. Aber der australische VPN war so schlecht, mit der Leitung konnte ich nicht spielen.
 
@Wolfseye: ja dann starte origin nicht neu. Origin mit vpn starten, vpn schließen und du kannst das Spiel trotzdem Noch starten... Aber in 40 min ist ja eh jeder dran
 
Bin gespannt, wie es sich spielt.
 
@Melodize: es spielt sich wie erwartet. Kein Herz und keine Seele. Derp shooter #33, nur das Star wars theme hebt das Spiel ab.
Auf Konsolen wird es sicher ein Erfolg....
 
@3PacSon: Und woher willst du das wissen wenn die Beta hier gleich erst anfängt ?
 
@Wolfseye: siehe re:1
 
@3PacSon: ...Du weißt aber schon was man mit den Überbringern schlechter Nachrichten üblicher Weise so macht, oder? ;)
 
@MacGiggles: ihn hoch Leben lassen?
 
@3PacSon: ähhhm... so ähnlich... ;) sein "Leben lassen" kommt manchmal drin vor...

Etwa so, so... https://www.youtube.com/watch?v=bst5Dqysg1w
 
hab ich bock drauf.... :)
 
Erster Eindruck: geht so. Fühlt sich ein wenig wie eine COD-Mod an. Hirnloses Geballer, also kurzweiliger Spaß. Nach 20 Stunden langweilt man sich.
 
Hardwarehungrig ist es auch nicht. Ich habe einen alten i7 2600k mit einer GT760 4GB VRAM, 16GB-RAM das ganze unter Windows 10. Ich spiele mit einer Auflösung von 1920x1080. FSAA habe ich auf mittel alles andere auf Ultra. Das Spiel läuft absolut flüssig mit diesen Einstellungen. Optisch ist es auch recht hübsch. Kaufen werde ich es mir allerdings nicht, es ist einfach nur hirnloses geballere. Nach 30min hatte ich keine Lust mehr.
 
Ich will ja nichts behaupten, aber vermutlich wird das Spiel so gepusht wie damals das MMO und genau so schnell zu grunde gehen.
 
Kleines Fenster - Schwarzer Bildschirm - "Star Wars Battlefront Beta funktioniert nicht mehr"

Mehr bekomm' ich nicht zu sehen und Google spuckt bei der Suche nach Battlefront nur Treffer zu 1 und 2 aus :/ Hat jemand eine Idee bzw. was gelesen, wie man dem bei kommen kann?
Am System kann es an sich nicht liegen, dass ist erst vorgestern frisch installiert worden und alles andere fluppt wie es soll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!