Shenmue I & II - Neuauflagen starten im August, neuer Trailer

Trailer, SEGA, Shenmue, Shenmue I & II, Shenmue I, Shenmue II Trailer, SEGA, Shenmue, Shenmue I & II, Shenmue I, Shenmue II
Sega veröffentlicht im August dieses Jahres Neuauflagen der beiden Dreamcast-Klassiker Shenmue I und Shenmue II. Ein neuer Trailer zeigt nun Ausschnitte aus beiden Spielen und nennt zudem auch das exakte Erscheinungsdatum.
Shenmue I & IISega gibt bekannt: Shenmue I & IIShenmue I und II … Shenmue I & II… kommen im August zurück
Demnach werden beide Spiele am 21. August 2018 als Bundle für den PC, die PlayStation 4 sowie Xbox One erscheinen. Inhaltlich ändert sich im Vergleich zu den Veröffentlichungen aus den Jahren 2000 und 2001 nichts und auch die Grafik hat keine General­über­ho­lung erhalten. Neu sind hingegen eine komplett skalierbare Auflösung, eine überarbeitete Steuerung und ein verbessertes Interface sowie die Möglichkeit, zwischen japanischer und englischer Sprachausgabe zu wechseln.

Die beiden Spiele erzählen die Geschichte des Kampfsportlers Ryo Hazuki, der durch Japan und China reist, um seinen ermordeten Vater zu rächen. Eine Fortsetzung der Story befindet sich in der Entwicklung, allerdings ist mit einer Veröffentlichung von Shenmue III frü­hes­tens 2019 zu rechnen.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mir unbegreiflich, wieso es keine Switch-Version gibt F*** Y** Sega
 
@Memfis: Die Switch ist zu leistungsschwach für diese Spiele.
 
@Schinkenuser: Guter Witz.
 
Keine neue Grafik(engine), keine neuen Inhalte, ein bissl opimierungsarbeiten an den Optionen (das haben früher Modder in ihrer Freiziet gemacht) aber dann 30€ aufrufen fur ein quasi uraltes Spiel (wennauch ein gutes). Fühlt ihr euch nicht verarscht?
 
@chillah: nein denn das Game war Dreamcast only . Jetzt kann ich es auf einer aktuellen Konsole oder PC spielen. Es gibt leider leute die fortnite auf PS4 zocken und Jetzt die Switch Version sich holen und nochmal a den Preis blechen und B dann die ganzen skins erneut kaufen. ShenMue ist es absolut wert.
 
@kemo159: soweit ich weiß gab es immerhin von shenmue 2 auch eine xbox Version
 
@kemo159: PC darfste hier nicht aufführen - weil man am PC auch die DreamCast-Version spielen konnte - mit nem Emulator und dem Image (was auch kein Problem ist wenn du die GD-ROM selbst rippst).
 
@divStar: Emulatoren zählen nicht. Und die Dreamcast Emus waren nie Grafik-Perfekt. Und GD -Rom Rippen mit Discjuggler und speziellen LG Laufwerk war pain in the Ass.
 
@kemo159: Naja prinzipiell hat das ja eh schon jemand gemacht und wenn man die GD-Roms besitzt, würde ich mir z.B. die Images holen.
Und klar: perfekt ist weder PCSX2 für die PS2 noch die DC-Emulatoren; aber beide sind recht passabel. Ergo kann man PC nicht einfach so aufführen ^^.
 
@chillah: Wenigstens an der Engine und Grafik hätten sie was machen können. Also das alte Gameplay und die alte Story aber eben im neuen Gewand und dann hätte Sega vielleicht direkt ein Spiel aus Teil 1 und 2 machen können. Naja wahrscheinlich ist es aber eh eher was für uns Retro-Fans, seit den Nintendo Classics versuchen es ja alle. Ich denke die Kiddies die wahrscheinlich 75% der Konsoleros ausmachen, werden von Shenmue und Dreamcast noch nie etwas gehört haben. Wobei man gerade die wahrscheinlich eher mit ner richtigen Neuauflage gekriegt hätte.
 
@2-HOT-4-TV: Richtig, die Kids und Teens werden es sicherlich nicht kennen. Unser Azubi ist 18, und spielt viel auf dem PC und PS4, auch Egoshooter usw. Aber von Doom oder Quake hat der noch NIE etwas gehört. Ich bin fast in ein Loch gefallen, als ich danach fragte. Ich meinte dabei nicht, ob er diese alten Games gespielt hat, sondern ob er sie kennt! Nein, er hat nicht mal von ihnen gehört.
Also wird Shenmue auf einer Exoten-Konsole erst Recht unbekannt sein. Könnte also für viele junge Spieler interessant werden und für SEGA ein zusätzlicher Verkaufserfolg werden.
 
@artchi: naja - da ist SEGA in bester Gesellschaft. Als Dead or Alive 2 Ultimate Box (KOEI / Tecmo) für XBOX (die allererste) herauskam, war Dead or Alive (vom Sega Saturn glaube ich) dabei - und es hatte fast die gleiche blockige Grafik. Da war nichts im neuen Gewandt.

Besser war es dann um Dead or Alive 2 bestellt: dieses sah wirklich viel besser aus als auf dem DreamCast und z.T. auch besser als auf der PS2.
 
@chillah: Junge Gamer waren damals aber nicht mal geboren, als Shenmue auf den Markt kam. Für die ist es kein uraltes Spiel, sondern ein neues Game mit Retro-Grafik. Man muss als alter Hase einfach mal davon weg kommen, zu denken, das alle etwas schon kennen.
 
@artchi: ich finde mich mit 27 jetzt nicht alt :-(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen