Quantum Break - Launch-Trailer zum Actionspiel

Microsoft, Trailer, actionspiel, Remedy, Quantum Break Microsoft, Trailer, actionspiel, Remedy, Quantum Break
Zwar dauert es noch knapp einen Monat bis zum Release von Quantum Break, dennoch haben Microsoft und Remedy schon jetzt den offiziellen Launch-Trailer veröffentlicht. Dieser zeigt einen Mix aus CGI-Sequenzen und Gameplay-Material. Begleitet werden die Bilder von einer Cover- Version des Nirvana-Klassikers "Come As You Are".

Im neuesten Spiel der Schöpfer von Max Payne und Alan Wake schlüpft der Spieler in die Rolle von Jack Joyce, der nach einem gescheiterten Experiment mit einer Zeitmaschine die Fähigkeit zur Zeit-Manipulation besitzt. Zusätzlich zum eigentlichen Spiel soll die Handlung auch in Form einer "TV-Serie" erzählt werden.

Quantum Break erscheint am 5. April 2016 nicht nur wie ursprünglich geplant für die Xbox One, sondern auch für den PC. Dort wird das Spiel jedoch Windows-10-exklusiv sein und somit nicht auf älteren Versionen des Betriebssystems funktionieren.

Quantum BreakQuantum BreakQuantum BreakQuantum BreakQuantum BreakQuantum Break

Dieses Video empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoffe das es endlich mal wider ein spiel wird wo gameplay unf story gut zu einder passen. das ist in letzter zeit ja mangelwahre
 
Platz 135 der amazon charts, wird floppen wie Alan wake
 
@Ultraviolet: Aber zumindest nicht so, wie Deine Kommentare

Edit: Quantum Break Steel Box Edition ist bei den XBox One Titeln auf Platz 4, die Standard Edition auf Platz 32, knapp hinter Hitman und Dirt Rally (ebenfalls Vorbestellungen). Wo siehst Du jetzt das Problem? Platz 4 als Vorbestellung macht es bei Amazon zum Most Anticipated auf der XBox One.
 
@Chris Sedlmair: Du musst die gesamten Charts nehmen da siehst du quantum break ist nicht unter den top 100. Uncharted und Ratchet and Clank dafür weit vorne. In den letzten 14 Monaten hat die Ps4 12mal in den usa gewonnen auch gestern unter anderem.

Du könntest in der xbox sparte arbeiten die haben eine ähnliche Pr taktik^^ bewirb dich mal^^
 
@Ultraviolet: Es hat seinen Sinn, warum Multi-Plattform-Titel nach Plattform aufgeschlüsselt werden. Wenn das Verhältnis international 3:2 ist und in Deutschland gar 5:1, macht ein absoluter Vergleich nur dann Sinn, wenn es ein exklusiver Titel einer Plattform mit geringerer Verbreitung trotzdem in die Top 10 aller Plattformen schafft oder sowas (wie z.b. einige Wii U Titel, obwohl die Wii U noch viel weniger verbreitet ist als die Xbox One). Du solltest mal lernen wie man Statistiken liest. Natürlich vergleicht man Verkäufe auf primär auf einer Plattform. Interessant ist, daß es große Multi-Plattform-Titel (PC, XBO, PS4) auf der Xbox One wesentlich schwerer haben als auf der PS4... Zimindest 2015. Das haißt, daß sie dort auf wesentlich mehr große exklusive Titel als Konkurrenten stoßen. Interessant ist auch, daß es die One trotzdem mit Titeln in die Gesamtcharts schafft und XBO Gamer offensichtlich mehr Spiele kaufen als PS4 Gamer. Quantum Break ist auf der One das zweite Spiel das ich Vorbestellt habe und das 10. Game überhaupt, das ich kaufe und trotzdem ist meine Spielbibliothek voll. 4 Games im Monat kommen für 7 Euronen auf meine Konsole. Seit Oktober 2014, also seit 1 1/2 Jahren habe ich 2 XBox One, 1 Xbox 360 Titel zum Vollpreis gekauft, und 7 extrem vergünstigt als Deal with Gold oder anderweitiges Sonderangebot. Auf meiner One sind aber mittlerweile 80-90 Games. Dazu werden noch etliche hinzukommen, die auf der 360 auf ihre Aufnahme ins Abwärtskompatibilitätsprogramm warten. Und wenn in 5 Jahren oder so die NAchfolger von Xbox One und PS4 auf den Markt kommen, werde ich meine Xbox One Titel und die XBox 360 Titel aus der Abwärtskompatibilitätsliste mitnehmen können. For free. Und Du wirst sie als Stream Mieten müssen bei Sony. ;)

For the Payers!
 
@Chris Sedlmair: Sony gewinnt jedes Monat Software und Hardware charts sogar in den Usa

http://www.playm.de/2016/03/us-charts-279333/

Und verabschiede dich von dem Gedanken das es ne neue xbox geben wird,microsoft baut keine mehr.
 
@Ultraviolet: Wieviel bist Du bereit darauf zu setzen?
 
@Chris Sedlmair: 5000 euro das sie keine klassische konsole mehr bauen
 
@Ultraviolet: also egal, was sie machen, du kannst dann sagen, daß es keine KLASSISCHE Konsole mehr sei, weil es dies und das mehr können wird als die PS5 ^^ ... so kannst Du Dich nicht aus der Affäre ziehen. Die XBox One ist ja schon mehr als eine "klassische Konsole" ;)
 
@Chris Sedlmair: Ok dann wette ich mit dir um dein Haus/Wohnung das die Ps5 sich auch doppelt so oft verkaufen wird wie die nächste Xbox dann.
 
@Ultraviolet: Du traust also Deiner eigenen Aussage so sehr, daß Du nur meinen Besitz darauf verwetten willst? Würde ich an Deiner stelle auch so machen, wenn ich ständig nur rumtrollen würde wie Du.
 
@Chris Sedlmair: ne wenn ich verliere kriegst du mein Haus^^ also kannst schon mal deine schlüssel abliefern^^
 
@Ultraviolet: So wie jetzt schon, wäre auch das kein Problem für mich. Ich kann sehr gut damit leben zu den Besitzern eines Gerätes zu gehören, das nicht Marktführer ist, so lange ich in der Gewissheit damit lebe, daß das Gerät mehr kann als das Gerät des Marktführers, eingebunden ist in ein größeres Ökosystem zu dem auch mein PC und mein Phone gehören, Cross-Buy und Cross-Play mit dem PC bietet und als Multimedia-Zentrale für Musik, Radio, Filme, Bilder und alle Inhalte meines Cloudspeichers dienen kann und evtl zusätzlich noch Universal Apps nutzen kann, wenn es die Spiele der Vorgängerkonsole ebenfalls nutzen kann ohne zusätzliche Kosten für mich. Wenn Du mit dem veralteten Konzept eines isolierten aber dennoch leichter kompromitierbaren Systems von einer Firma, die davon Abhängig ist aus den Gamern jeden Cent, der nur möglich ist, rauszuleiern, zufrieden bist und Spaß an den Games hast, dann sei doch einfach glücklich damit. Ich gönne es Dir. Ich gönne auch jedem Wii U Fan und jedem reinen PC-Gamer Spaß an seinem Hobby. Aber anscheinend kannst Du das nicht. Du scheinst Dich innerlich so über die Defizite Deines Systems zu ärgern, daß Du im Internet Konkurrenzsysteme niedermachen mußt. Offensichtlich kannst Du Dir gegenüber selbst nicht eingestehen, daß Du gar keinen Spaß daran hast. Und das nach all das Fanboygehype, daß Du um Dien Gerät gemacht hast. Das ist natürlich frustrierend. Und wenn Du keinen Spaß hast, sollen die anderen auch keinen haben. Die XBox One hat in Deutschland nur ein Fünftel an Geräten von dem, was die PS4 hat. Trotzdem war es die Xbox One, die mich nach 12 Jahren nur PC-Spiele wieder zum Kauf einer Konsole bewegen konnte. Nicht der entscheidende, aber einer der Gründe dafür, warum die PS4 das nicht schaffte, sind ihre Fanboys. Ein derartiger Fanatismus und Hass auf andere Plattformen kenne ich sonst nicht. Nicht mal HArdcore-Linuxianer sind mir bisher so negativ aufgefallen. Bis auf Einzelfälle. Und leider bist Du unter den PS4-Fanboys kein Einzelfall. Da Spiele ich lieber bei den 20 Mio Marktzweiten, wo nur 10% untragbaren Idioten dabei sind als bei 37 Mio, wovonnahezu jeder Zweite so bekloppt ist. Es geht um Spiele, Mann, SPIELE!!!!.... etwas womit Menschen Spaß haben sollen. Und den gönnt man einander, wenn man ihn denn selbst hat. Was spielt es denn für eine Rolle für Dich, ob die PS oder die Xbox 10 oder 100 Mio mal verkauft wurde. Es reicht bei beiden um Entwickler dazu zu bringen, Spiele für die Plattformen zu entwickeln. Reicht Dir das nicht? ICh würde es ja noch verstehen, wenn Du für Deine Hating-Kommentare Geld kriegen würdest. Aber dafür sind sie zu schlecht und wirken eher abstoßend. Darum gleube ich, daß Du das wirklich von Dir selbst aus machst. Und das finde ich sehr traurig. Anfangs hatte ich mich über Dich geärgert. JEtzt emfinde ich egtl nur Mitleid. Selbst wenn Du die Häuser alle hättest, die Du als Sony's Paladin so verwettest, würde ich nicht mit Dir tauschen wollen. Soviel verbitterung nur wegen eines Stückes Plastik, daß man unter dem Fernseher stehen hat oder eben nicht... wirklich traurig. Wenn Du schon die XBox so haßt, dann nimm Dir ein Beispiel an den meisten Wii U Fanboys, deren Fanatismus kommt von der Freude am eigenen System, nicht vom Hass und Neid auf Andere. Die haben Spaß mit HArdware, die deutlich schwächer ist als die von PS4 oder Xbox One. Die haben selbst Spaß mit ganz wenigen 3rd PArty Spielen und noch viel weniger abgesetzten Geräten als die Xbox Fans. Das sind Gamer. Viele PS4-Jünger wie Du nicht.
 
@Chris Sedlmair: also Neid hat niemand auf die Xbox vor allem auf den lächerlichen esram und schwachen exclusives,hässliche Kacheln, Microsoft verscherbelt ihre Games jetzt schon auf PC weil die Konsole am Boden ist. Du magst deine Konsole mehr als es MS tut. Bin auf deine Ausrede gespannt sollte es tatsächlich keine Box mehr geben.
 
@Ultraviolet: Er ist gamer und kein religiöser Fanatiker. Daher wird ihn das nichts ausmachen. Im Gegensatz zu dir. Sollte Sony pleite gehen oder keine Konsole mehr herstellen( darauf zielt ps now ab) was wirst du tun? Ein eis?
 
@darius_: ne firma mit 150 Milliarden dollar auf der hohen kante geht niemals pleite^^
 
@Ultraviolet: Wo hat Sony 150 Milliarden Dollar auf der hohen kante? Träum weiter. Ps now wird der Sargnagel für euch Extremisten.
 
@Ultraviolet: http://www.finanzen.at/bilanz_guv/Sony
 
@Ultraviolet: http://www.finanzen.at/bilanz_guv/Microsoft
 
@Ultraviolet: Ich muss schon sagen: Du bist echt ne oberpeinliche Nummer. Da nimmt jemand sich mal die Zeit, und schreibt hier mal einen richtig ordentlichen, durch und durch auch mit Argumenten untermauerten Beitrag (Chris Sedlmair, [re:8]), und was machst du? Gibst einfach nur wieder zum 10.000. Mal - falls man damit überhaupt hinkommt, wenn man dein Amazon-Getrolle noch dazurechnet - dein Standardgesülze ab.

Ich würde mich an deiner Stelle in Grund und Boden schämen, und vielleicht sogar langsam einsehen, was für ein engstirniger Heini ich bin.

Wie wäre es denn, einfach mal auf die Punkte, die dein Verhalten betreffen, einzugehen?
 
@Ultraviolet: Alan Wake war ziemlich gut. Freue mich schon auf den kommenden 2. Teil, auch wenn es noch ne Zeit lang dauern wird.
 
@Ultraviolet: Wie oft muss sich ein Spiel deiner Meinung nach Verkaufen um kein Flopp zu sein?

Alan Wake wurde Gem. Entwickler 3 Mio mal Verkauft und 1.1 Millionen mal Illegal heruntergeladen (Gem Torrentfreak).

Klar wird es vermutlich kein 2tes Halo aber es wird auch kein 0815 Shooter...Wobei die Menschen eben auf 0815 stehen. "Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht"
 
@Edelasos: uncharted wird der erste exclusive Titel werden der die 8 mio anvisiert.
 
@Ultraviolet: Also Halo 3 hat sich wohl um die 15 Mio mal verkauft. Auf 1 Plattform^^

Also ist alles was sich nicht 8 Mio mal Verkauft ein flop?
 
@Edelasos: das neueste Halo kommt nur auf 3mio. Die guten Halo zeiten sind vorbei genauso wie die xbox bald vergangenheit ist
 
@Ultraviolet: zahlt Sony gut für das geblubber?
 
@ger_brian: Er will ein Eis.
 
@Ultraviolet: Das neuste Halo liegt gem VGChartz bei 4 Mio. Bundle Verkäufe und Digitaldownloads sind da nicht Inklusive. Ich sowie 3 Freunde die ich kenne haben es z.B. via Xbox Store gekauft.

Und ja, Halo wird sich wohl nie mehr 15 Mio mal verkaufen.
Als z.B. Halo 4 erschien waren wohl mehr als 50 Millionen Xbox 360 im Umlauf.
Jetzt sind es 20 Mio Xbox One. Und nicht jeder kauft sich sofort eine neue Konsole nur wegen einem Game. Das erklärt bestimmt auch, weshalb Halo 5 bisher nur 5 Mio mal Verkauft wurde.

Aber hey das ist nicht schlecht. Uncharted hat sich ja im 2011 nicht gerade viel mehr Verkauft. 6,79 Mio. mal gem. VGchartz ;)
 
@Edelasos: ihr braucht nicht mehr zu diskutieren die xbox ist Tod,studios werden geschlossen,die verkäufe sind am Boden man verliert jedes mal in Amerika also es gibt keine Zukunft für die Xbox.
 
@Ultraviolet: Okei. Oder anders gesagt dir gehen die Argumente aus :D
 
@Edelasos: ne bitte guck dir allein die Ami vkz an ,Katastrophe für Xbox. Europa usw sowieso
 
@Ultraviolet: Immerhin über 20 Mio. Verkaufte Konsolen. Und bei den Gameverkäufen sieht es auch nicht schlecht aus. Gab ja schon öfters Erhebungen das Xbox User im schnitt mehr Games kaufen als PS Spieler.
 
@Edelasos: ASP deswegen gewinnt Sony jedes Mal hard und Software
 
@Ultraviolet: Ich habe meine Quantum Break Copy ebenfalls bei Amazon storniert, weil ich mir die Digital Version direkt auf der Xbox One gekauft habe, welche bei den physical Copy Charts nicht mitzählt.

So wie ich haben es viele gemacht, da QB bereits zum Xbox One Launch vorbestellbar war. Damals haben wir uns noch Disk gekauft, heute kaufen wir digitale Spiele aber Charts dazu gibt es nicht.

Im Gegensatz zu bestimmten PC Titeln, verkauft kein Händler Xbox Games Codes, nur Microsoft Geld Karten oder Codes dazu, diese sind nicht spezifisch einem Spiel zugeordnet weil wir Gamer uns damit Spiele unserer Wahl kaufen können.

Wundere dich also nicht allzu sehr, wenn 2 bis 3 Jahre alte Amazon Bestellungen storniert werden weil wir Xbox One Spieler mittlerweile digitale Games benutzen.

Die Amazon Charts zeigen uns also keineswegs ob sich ein Spiel gut oder schlecht verkauft, sie zeigen uns nur auf inwieweit welche Spiele sich heute noch als Disk gut verkaufen und auf welcher Plattform das der Fall ist.
 
@BufferOverflow: Sony hat auch Digital die Rekorde
 
Leider Windows Store only. Hätte es gerne gespielt!
Schade
 
@BasedGod: Upgrade auf Windows 10 ist nach wie vor kostenlos. Somit kein Mitleid. :)
 
@Chris Sedlmair: Ich bin schon auf Windows 10, allerdings ohne Store und selbst wenn er da wäre, würde ich ihn weder finanziell unterstützen, noch durch Installationen.

Will auch gar kein Mitleid! :) Finde es nur schade
 
@BasedGod: Naja... wer nicht will der hat schon. Aber wenn man sich LTSB Windows leisten kann, dann reichts auch für ne gebrauchte Xbox von ebay. ;)
 
@Chris Sedlmair: Geht ja nicht ums Geld! :) Und Konsolen kommen leider nicht in Frage. Will das auch nicht so breit treten, bzw groß zum Thema machen...
Finde es wie gesagt nur schade, das sie ihr Angebot so begrenzen und somit schlechte Verkäufe in Kauf nehmen. Erstmal zurück zu The Division nun :)
 
@BasedGod: Aber ich hoffe dann unterstützt du keinen Onlinestore. Weder iOS noch Android oder Steam. Hoffe das trifft zu?
 
@Edelasos: Nein, mir sympathische Stores, die ich gerne noch lange am Markt sehe, unterstütze ich natürlich! :)
 
@BasedGod: "mir sympathische Stores"...sehr pragmatisch ausgelegt
 
@BasedGod: Und welcher store ist den Sympatisch und wieso ist er Sympatisch?
 
@Edelasos: Gibt ja nun nicht die große Auswahl in Sachen spielen.
Steam steht natürlich an erster Stelle. Origin und Uplay nehmen sich nicht viel, sind aber immer noch Meilenweit besser, als das es der Windows Store mit seinen App-Spielen jemals werden kann.

Steam bietet alles, was der Gamer von heute braucht. Gewünschte Funktionen werden eingebaut, andauernd verbessert, eine riesen Community, praktisch alle Games, bis auf die weniger Publisher, oft gute Sales (auch wenn man Keys natürlich noch günstiger bekommt), der Market Place, Big Picture Mode usw.
Aber vor allem begrenzt es nicht alles. Man kann seine 3rd Party Tools nutzen wie man mag, Spiele modden, SLI nutzen, Reshade etc usw.
Sie bieten sogar Spiele auf Alternativen System an... (auch wenn ich das nicht brauch)

Das macht es für Sympathisch.
 
@Edelasos: wieso kann er nicht manche stores mögen und manche nicht? Microsoft hat sich jahrelang einen Dreck um pc gamer gekümmert. Ohne steam gäbe es wohl pc spiele gar nicht mehr. Und jetzt, nachdem Android tablets und Smartphones den markt umkrempeln und die xbox schleppend läuft, möchte Microsoft auch ein Stückchen abhaben?!

Ich kann da basedgod durchaus verstehen!
 
@BasedGod: Wie kannst du das Wissen das der Windows Store nie besser sein wird? Das ganze ist ja erst am Anfang und ich denke es hat gute Gründe, weshalb zurzeit nur MS Games via Store vertrieben werden.

Steam war vor 5 Jahren auch noch nicht da wo sie jetzt waren.

Wir sollten einmal die BUILD abwarten, da wird einiges neues kommen nehme ich an.
 
@Skidrow: Microsoft hat die Gamer nie vernachlässigt finde ich. Oder wieso haben Sie das?
Weil Sie keine Games veröffentlicht haben?

Sie haben das System für Games (Windows) und Schnittstellen (DirectX) immer schön brav weiterentwickelt und stellen auch seit Jahren Zubehör für PC Gamer her (Maus, Tastatur und seit einiger Zeit auch den besten Controller).

Das MS früher oder später einen Game Store starten wollte war absehbar. Aber wie ich bereits gesagt habe, ist es wohl gewollt, das bisher nur MS eigene Games via Store vertrieben werden. Es fehlen noch viele Funktionen und man will nun Erfahrungen sammeln. Ich denke auf der BUILD wird es einige News geben.

Das MS aber noch aufholbedarf hat ist klar. Das sieht jeder.
 
@Edelasos: Kann ich überhaupt nicht teilen, was du sagst, außer das mit dem Zubehör. Microsoft hat die PC Gamer mehr als einmal schlicht belogen, und das über Jahre. Und Games for Windows ist wohl das unbeliebteste Programm für Gamer in der Geschichte. Bitte mal folgenden Beitrag durchlesen:
http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?p=88868188#post88868188
 
@Skidrow:
Ja Games for Windows war ein schlechter Scherz. Und es ist eine Schweinerei das durch das einstellen des Services einige Games nicht mehr funktionieren.

Aber eben wieso hat sich MS nicht um die Gamer gekümmert? Was genau haben Sie nicht getan?

Ich sehe in diesem Beitrag wirklich nichts sinnvolles ausser eben die GFW Sache.
 
@BasedGod: Mein Beileid zur Selbstgeißelung.

Wie die Veganer, die rumjammern, wenn sie auf der Grillparty keine Steaks essen können, weil Buttermilch in der Knoblauch-Senf-Marinade ist.
 
@crmsnrzl: Ich hab nicht gejammert! Es ist auch kein Weltuntergang für mich. Es ist einfach nur Schade, das ist alles.
 
@BasedGod: Jahrelang habe ich mir Raubkopien meiner legalen Spiele gezogen, um nicht Steam installieren zu müssen... Seit Civ Beyond Earth habe ich nun Steam und schon 26 Spiele. Es tut gar nicht weh und man fühlt sich etwas erwachsener, wenn man sowas übewrwindet. ;)
 
der Windows Store hat nichtmal vollbild modus ich kann ihn verstehen.....
 
@Ultraviolet: Ein eis?
 
@Ultraviolet: Dass und vieles andere soll ja kommen. Nur ist noch nicht klar wann. Und ja es ist keine tolle sache.

Aber was ist eigentlich der Grund wieso kein Vollbildmodus möglich ist? Zumindest im Touchmodus sind ja alles apps vollbild?!
 
@Edelasos: Es gibt Vollbild, aber nicht den exklusiven Vollbildmodus, der eben nochmal viel mehr FPS bringt. Das liegt wohl daran, das dies mit Apps wohl einfach nicht möglich ist... Auchwenn das hier sicher mal wieder niemand hören will.

Mit dem exklusiven Vollbild Modus, kannst zb auch nicht mehr richtig raus tabben, aus dem Spiel. Dafür wie gesagt, viel bessere FPS
 
@BasedGod:

Ok. Naja warten wir mal die Build ab. Ich denke MS weis das es noch einiges zu tun gibt :)
 
Manche Lieder sollte man einfach nicht covern...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!