PlayStation 4 liegt nach fast einem Jahr beeindruckend in Führung

Sony, Xbox, Xbox One, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Nintendo, Verkaufszahlen, Sony PS4, Quartalszahlen Sony, Xbox, Xbox One, PlayStation 4, Playstation, PS4, Sony PlayStation 4, Nintendo, Verkaufszahlen, Sony PS4, Quartalszahlen
In die Zielgerade zur Jubiläumszeit des Verkaufsstartes der neuen Spielekonsolen-Generation biegt der japanische Elektronikkonzern Sony mit einem signifikanten Vorsprung ein. Die Playstation 4 verkauft sich trotz aller Bemühungen Microsofts in der letzten Zeit weiterhin deutlich besser als die Xbox One.

Am 15. November jährt sich der Verkaufsstart der Playstation 4 zum ersten Mal. Und im letzten abgeschlossenen Quartal vor diesem Termin - also im Zeitraum von Juli bis September - setzte das Unternehmen immerhin 3,3 Millionen Geräte dieser Klasse ab. Nimmt man die Vorgängergenerationen, von denen immer noch Geräte über den Ladentisch gehen, hinzu, steigt die Summe sogar auf 4,1 Millionen Spielekonsolen.

Da bleibt Microsoft derzeit nicht viel anderes übrig, als zuzuschauen und zu staunen. Dem Redmonder Konzern gelang es im gleichen Zeitraum zwar die Absatzzahlen weiter zu steigern, allerdings summierte sich die Menge der verkauften Xbox 360 und Xbox One lediglich auf 2,4 Millionen Geräte. Nicht einmal mit beiden Systemen zusammengenommen gelingt es also, an das Spitzenmodell des Konkurrenten heranzukommen.

Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4Sony PlayStation 4

Der Unterschied zeigt sich auch in den bisher insgesamt erzielten Verkäufen der so genannten NextGen-Konsolen, die beide mit nur einer Woche Unterschied in den Verkauf gingen. Seit dem 15. November des letzten Jahres hat Sony 19,1 Millionen Playstation 2, 3 und 4 verkauft, wobei das neueste System hier den überwiegenden Anteil hatte. Microsoft gelang es hingegen nur, 12,9 Millionen Xbox 360 und Xbox One abzusetzen.

Insofern hat Sony sich hier eine sehr solide Basis für die zukünftige Entwicklung geschaffen. Allerdings ist die Schlacht bei weitem nicht entschieden. Denn der Lebenszyklus der neuen Spielekonsolen ist nach einem Jahr noch immer dicht am Anfang. Insofern können die weiteren Entscheidungen der Verantwortlichen und auch die Entwicklungen im Spielebereich dazu führen, dass sich das Blatt eines Tages doch noch wendet.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Dieses Video empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Laut VGC hat Sony mittlerweile mehr als doppelt so viele PS4 verkauft als Microsoft XBones. 12,3 Mio. vs. 6,1 Mio.
Ich würde sagen das Rennen ist sehr deutlich entschieden.
 
@Freudian: zurecht, war immer sehr pro xbox eingestellt (seit märz 2002) - aber bei der neuen generation können die sich das teil behalten da sie diesmal einfach zu viele fehler gemacht haben... schwächerer hardware, kinect-zwang, drm zwang usw. - selbst durch "zurückrudern" in einigen punkten gewinnt man das verlorene vertrauen auch nicht so einfach wieder... PS4 - this is 4 the players!
 
@devilsown: PS4 - das Ding mit der aktuellen Luecke im PSN?
 
@devilsown: Stimmt. Bis Sony wieder einmal entschliesst ein paar Features zu streichen ;)
 
@Edelasos: Lieber verzichte ich definitiv auf die Features, die Sony streicht und gestrichen hat, als ich alleine das Risiko eingegangen wäre, dass MS die Features streichen könnte, die sie hätten streichen wollen bzw. auch einführen. Haben sich damit ja derbe die Finger verbrannt. Mal wieder. Auf Linux-Support und Playstation-2-Spiele kann ich verzichten. Ein Kinect, das ich zwangsweise bezahlen muss, das spioniert sowie eine VoD-Abrechnung pro Nutzer ermöglicht? Sich Spiele nicht ausleihen können? Imaginäre Rechenleistung aus der Cloud? Sprachsteuerung? Alles Dinge, die ich mit "Will ich nicht" oder "Interessiert mich nicht." beantworten würde.
 
@Friedrich Nietzsche: Paranoid ?
 
@Edelasos: Oh ja. Dieses tolle Linux-Feature, das ja bekanntermaßen so viel Nutzen hatte, da die PS3 ja über massig RAM verfügte... Hat keiner gebraucht, hat keiner vermisst und wurde völlig zurecht gestrichen, da es Hacks ermöglichte, die die gesamte Plattform unattraktiv gemacht hätten.
 
@devilsown: jeah this is 4 the players, offline mit unzähligen firmware bugs und ohne spiele. Das sony marketing hat saubere Arbeit geleistet, wie du schön zeigst:)
 
@Razor2049: achja, nenn mir mal ein paar von den tollen firmware-bugs - mir fallen keine auf und das teil funktioniert einfach... ohne spiele? ah, ich zocke wohl also das hauptmenü - geile grafik, muss ich schon sagen...
 
@devilsown: Lol wie verblendet muss man sein. also nur mal der Auszug von HEUTE;)

http://www.playm.de/2014/11/call-duty-advanced-warfare-ps4-patch-1-03-behebt-fehler-ce-34878-0-189538/

http://www.playm.de/2014/11/ps4-firmware-2-0-sony-untersucht-die-probleme-189450/

http://www.gamepro.de/news/playstation/3079833/playstation_4.html

For The Players:)
 
@devilsown:http://winfuture.de/news,84352.html

Lol sehe ich eben erst, selbst winfuture berichtet davon, aber ja es funktioniert einfach-NICHT:)
 
@Razor2049: Was hat ein COD Patch mit der Firmware der PS4 zu tun? Seit ich die PS4 habe (Day One) ist sie mir kein einziges Mal abgeschmiert. Die Xbox 360 ist da wesentlich öfter eingefroren. Ich bin mir aber nicht sicher, ob da das OS oder die Spiele schuld waren.
 
@Razor2049: Was interessiert mich was irgendwelche News-Seiten schreiben? Ich hab so ein Teil daheim stehen und keine Probleme damit - egal mit welcher Firmware, von daher...
 
@devilsown: seltsame argumentation. die 360 war viel schwächer als die PS3 auf dem PApier. Ich hatte seit 2002 keine Konsole mehr und hab mir jetzt die XBox One geholt. Und bereue nichts. Seit der Sache mit Sega Saturn, meiner letzten Konsole bekommt Sony kein Geld mehr von mir. Irgendwie fühle ich mich an die Zeit zurückversetzt. Da hat auch Sony dank "Fachpresse" die Konkurrenten einfach totschreiben lassen. XBox One is for the Players and much more. Aber im Zeitalter von Apple ist ja weniger können ein feature geworden. :D
 
@Freudian: War das Rennen 2006 auch schon entschieden, als die Xbox vorne lag?
 
@Knarzi81:
Die lag nie so deutlich vorne wie die PS4 heute. Zumal wurde der Abstand auch immer kleiner zwischen PS3 und XB360, während er hier immer größer wird.
 
@Freudian: Und dennoch ist gerade mal ein Jahr von einer geplanten Laufzeit von Zehn Jahren rum. Das ist so, als würde man nach den ersten 5 Runden den Sieger in nem Autorennen küren. Sony kann es immer noch an die Wand fahren und MS vielleicht mit ner Xbox One-Punkt-Zwei in ne andere Richtung drehen. Apple war auch 2 Jahre lang Nummer 1 im Smartphonemarkt, dann holte Samsung auf.
 
@Knarzi81:
Du, der Abstand wird immer größer. Es ist mehr oder weniger entschieden. Schau dir nur mal die wöchentlichen Verkäufe an. Deutlicher gehts kaum noch.
Dass manche Fanboys das nicht wahrhaben wollen, gerade hier, wo Fakten immer wieder ignoriert werden, ist aber klar...
Natürlich kann immer was schlimmes passieren, wie z.B. ein riesiger Skandal oder dass Sony pleite geht, aber sowas ist eben unwahrscheinlich.

Die PS4 ist einfach das bessere Produkt. Punkt.
 
@Knarzi81: Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die Konsolen zehn Jahre durchhalten? Die pfeifen jetzt schon aus allen Löchern. Die werden sehr schnell von Thin Clients abgelöst werden. Wozu da noch eine Konsole?
 
@Friedrich Nietzsche: Jo, Thinclients bei ner Durchschnittsbandbreite von 8 Mbit. Da werden sich die Dörfler aber freuen. :D da können wir in 10 - 20 Jahren noch mal drüber reden.
 
@Freudian: das bessere offline produkt? Mit den tollen bug firmwares und ohne games:) also ich kenne gott sei dank im kollegen kreis einschlieslich mir nun keinen mehr der das mist ding nich hat. Aber sony soll so weitermachen, es richtet sich von selbst, siehe drive vlub, psn, erneute sicherheitslücke oder firmware 2.0:) weiter so sony, this is for the players)
 
@Freudian: Aber doch nicht nur, weil sie den besseren Speicher verbaut haben und dadurch oft ein paar Pixel mehr darstellen können, oder?

Die kochen auch nur mit Wasser und mir ist bis heute schleierhaft, wieso Sony nur einen Deut besser sein soll als die Mitbewerber.
 
@Razor2049:
Sehr übertrieben dargestellt und Microsoft mal eben gar nicht erwähnt.
Danke. Mehr muss ich nicht wissen.
 
@BenSei:
Man kann mit Wasser viele verschiedene Dinge kochen.
Da gibts noch sehr viel mehr Dinge als "besserer" Speicher, die einen Vorteil bilden. Die Firmenphilosophie z.B. Oder dass es keine Amerikanische Firma ist (falls du die letzten 1,5 Jahre mitbekommen hast). Oder vielleicht auch dass zig Developer schon gesagt haben dass die XBone zu schwachbrüstig ist. Etc, etc, etc.
 
@Freudian: Sony muss ja auch keine US Firma sein, die lassen sich ihre Kundendaten lieber direkt mopsen und informieren ihre Kunden dann nicht mal unverzüglich. Auf Kundenbeschwerden wird darauf hin prompt reagiert, nach knapp sechs Monaten. (so war es bei mir).
Ja, richtig, die Xbox hat weniger Power unter der Haube, war ja bei der Xbox 360 im Vergleich zur PS3 schon genauso. Stand heute finde ich die daraus resultierenden Unterschiede aber kaum der Rede wert.
 
@BenSei:
Ja, weils bei der PS3 viel schwerer umzusetzen war, sodass es kaum jemand genutzt hat. Das sagten die aber auch offen. Also ein blödsinniges Argument.
Prima auch wie du einen Fehler, der behoben wurde, mit einer "gesetzlich" festgelegten Datenweitergabe relativierst.
Sorry, aber mehr Zeit verschwende ich nicht... :)
Viel Spaß noch.
 
@Freudian: Die armen Entwickler, können ja mit der nicht Ausnutzung der technischen Möglichkeiten der PS3 genauso viel verdienen, als wenn sie sich mit der Kiste richtig auseinander gesetzt hätten, wozu also bemühen?

Welcher Fehler? Dem Datenklau? Ich rede nicht von dem aktuellen Vorfall.
Aber Du hast recht, Sony darf man nichts böses unterstellen...
 
@Freudian: Und wo sind die Grafik highlights der PS4? Drive Club?:)
 
@Knarzi81: Könnte daran liegen, dass die XBox ein Jahr vor der Playstation auf den Markt kam...
 
@Freudian: Bringt viel, wenn der restliche Konzern den Bach runter geht ;)
 
@Freudian: FÜr mich haben beide Konsolen verloren. Die WiiU hat den Anfang gemacht, PS4 und XBox One sind nachgezogen. Keine der drei "aktuellen" Konsolen spricht mich auch nur ansatzweise an.
 
Ein wirkliches wunder ist das ja jetzt nicht, immerhin hat Sony ja die vergleichsweise bessere Hardware. allerdings sind ja jetzt auch beide so genannten "Next-Gen" Konsolen Hardwaremäßig irgendwie nicht wirklich auf der Höhe der Zeit. Dazu noch das negativ-Image, welches der One angeheftet wurde, als Microsoft damals die always-on Geschichte angekündigt hatte - auch wenn das ja auch einige ganz nette Features mit sich gebracht hätte. Leider wird man so ein negativ-Image aber nur sehr schlecht wieder los.

Im Prinzip sind aber beide Konsolen irgendwie witzlos.
 
Mal schauen, wie lange Sony mit der Playstation leben kann. Alle anderen Bereiche sind im Minus (Handy, und Film) oder nur minimal in der Gewinnzone (Imaging-Sparte, Home Entertainment, Musik und)
 
Von solchen Zahlen lass ich mich nicht beeinflussen. Es soll jeder das kaufen was er/sie für sich am besten findet. Das Einzige was ich am dem Konsolenkrieg nicht mag, dass Spieltitel nur für die jeweiligen Konsole veröffentlicht wird. Das ist für mich auch das einzige nachvollziehbare Argument warum man die eine, oder andere Konsole bevorzugt. Den eine Spielkonsole ist da um Spass zu machen und Spass hat man nur, wenn man auch die gewünschten Spiele spielen kann.
 
und das trotz mehrfach gestohlener kundendaten weg dilletantischem serverbetrieb...respect...
 
@Rulf: Das ist wie die Sache mit den Prominacktfotos. Ich bin sicher, dass Jennifer Lawrence & Co. ihre neuesten Nacktselfies schon längst per iPhone 6 knipsen und speichern...
 
@Rulf: respect auch für deine Gramma yo. Wenn man schon mit Fremdwörtern ankommt, sollte man wenigstens wissen wie man sie buchstabiert.
 
und was nützt der Verbreitungsgrad? absolut null, außer das er bei Sony zu eigentlich unbegründeten Höhenflügen führt. Das PSN ist immer noch ein großer Misthaufen bei dem nix funktioniert, ständig Downtimes, Driveclub als exklusiver Racer ist eine Farce, insbesondere Online, überhaupt, wo ist mal ein ordentlicher Racer für das Flaggschiff? Bin jetzt auf Grund der Schlappe mit Driveclub + Verschiebung von Project CARS auf Xbox One wegen Forza 5 und Horizon 2 umgestiegen - und auch wegen dem besseren Onlineservice. So gesehen ruht sich sony zu sehr aus - und auch im Weihnachtsgeschäft fragt man sich, wozu ne PS4 kaufen? gut man sich Sonys lächerliches Weihnachtslineup an, mit Little Big Planet 3 und Singstar, komm ich nicht mehr vom Boden hoch... Allen Unkenrufen zum Trotz hat sich MS ziemlich gedreht und bietet zumindest für viele Genres im Weihnachtsgeschäft was schönes an. es fehlen für die ps4 einfach die spiele, die die mehrhardwareleistung auch mal zeigen... aber da kommt nix... the order - verschoben,
 
@Rikibu: ja, das kommt der Sache schon deutlich näher.

Natürlich sollte ein Spiel im Jahre 2014 eine Auflösung von 1080p haben und 60fps darstellen, aber davon den Kauf einer Konsole abhängig zu machen ist schon seltsam, denn beim nem Gaming PC ist das ja kein Problem. Sind bloss zwei paar Schuhe und ein nie enden wollendes Thema.
Spielspass, Bedienung und Support find ich da schon wesentlich wichtiger. (Bei einer Konsole wohlgemerkt)
 
@Rikibu: Naja, Sony kann sich ja auch ausruhen, immerhin gibt es Leute, die anscheinend blind eine Konsole kaufen und sich dann im nach hinein beschweren, dass es keine guten Spiele gibt. Diese Leute sind dann selbst schuld.
 
lol, Next-Gen... ein Treppenwitz!
 
Traurig wie viele sich von vermeintlichem super dupler 1080p bei der offline station Blenden lassen
 
@Razor2049: Die selber nicht überall 1080p hat (Killzone, BF4, AC:Unity, UFC, Watch_Dogs, Trine 3D...).
 
@DARK-THREAT: Und wenn ruckelt se sich den AFF oder naja schreibt Details runter oder lässt sie weg:)
http://www.3djuegos.com/foros/tema/33387093/0/diferencia-de-graficos-entre-xone-y-ps4/#mensaje33387519
 
@DARK-THREAT: Von dem Drive Club Debakel und erneute Sony verarsche ja nicht anzufangen. Drive Club kommt für jedes PS Plus mitglied, nu still und heimlich mal auf eis gelegt:) Aber sag ja das Marketing zieht sauber bei Sony, zig machen ankündigen wie auch das Resume on Feature und bis heute nicht enthalten, Hammer wie ne Firma damit überhaupt durchkommt
 
sony soll ja, gerüchten zufolge, bethesda gekauft haben, oder kurz davor sein, bethesda zu kaufen. dann würde fallout 4 vielleicht exclusiv für ps4 herauskommen. es bleibt abzuwarten, ob das game überhaupt für pc rauskommt.
 
@stereodolby: Das würde dann wohl auch die Wolfenstein und The Elder Scrolls Reihen betreffen. Wäre ein schmerzhafter Verlust für MS, wenn diese Spiele PS-exklusiv werden.
 
Hihi erst gelobt und jetzt wird getobt :D

http://winfuture.de/news,84352.html
 
Sony macht im 6ten Jahr hintereinander Milliarden Verluste und wird schon lange als ramschfirma bezeichnet! Und gäbe es die ps4, ps3 nicht dann gäbe es heute auch kein Sony mehr! Die einzige sparte mit der Sony noch Gewinn macht! MS dagegen macht mehrere Milliarden Gewinn im Jahr! Die Xbox sparte ist die kleinste und unwichtigste für MS, damit machen sie aber auch einen kleinen Gewinn!
MS macht auch ein wenig mehr Gewinn mit der Xbox als Sony mit der ps4. Soweit ich noch weiß hat MS von Anfang an um die 26$ mit jeder Xbox Gewinn gemacht während Sony erst ab dem 4ten Monat um die 20$ pro Konsole Gewinn gemacht haben! Alles zusammen gefasst geht es MS richtig gut während Sony sich so langsam sorgen machen sollte wie es mit den restlichen sparten weiter gehen soll!
Aber Hauptsache Sony hat ein paar Millionen Konsolen mehr verkauft von dem natürlich niemand etwas davon hat :)
Und das PS Network so gut wie immer down ist wenn ein neues AAA Spiel rauskommt und schon wieder eine Lücke im PSN gefunden wurde scheint Sony nicht sonderlich zu stören! Hauptsache sie haben mehr Konsolen verkauft...
Und das gleiche mit den Spielen. Driveclub zb. war in den ersten 3 Wochen eine Katastrophe, aber Hauptsache 1080p nicht wahr?
 
@Djoko: Also mir wäre es neu, dass die Auflösung was mit den Problemen am Netcode zu tun hat. Dies war einfach Unfähigkeit der Entwickler des Spiels.

Diese Probleme kennt man ja von vielen Entwicklerstudios. Die Netcode Problematik von Battlefield 4 z. B.
 
@aldaric87: Ich habe auch nicht behauptet das Driveclub wegen der Auflösung nicht sauber läuft! Du hast schon recht es liegt am Netcode und an den unfähigen Entwicklern!
Was ich damit sagen wollte ist, das Sonys eigene Entwickler selbst nach 1 Jahr Verzögerung nicht in der Lage sind ein Spiel sauber zu programmieren! Aber Hauptsache Sony blast in deren 1080p Trompete :) ob das Spiel gut ist oder sauber läuft interessiert Sony anscheinend nicht, Hauptsache das Spiel läuft in 1080p
 
@Djoko: Das Problem hierbei ist, nur weil der Entwickler Sony gehört, muss deswegen der Entwickler nicht gut sein.

Dieses Studio wurde irgendwann einfach aufgekauft, da der Wert des Studios nicht wirklich hoch war. Natürlich erhofft man sich dann mehr, aber wie man sieht war das Studio trotzdem nicht in der Lage saubere Arbeit zu leisten.

Das Studio kann somit davon ausgehen, dass es demnächst vll. geschlossen wird...nach solch einem Debakel.
 
@aldaric87: Dieses Studio hat schon damals zum release der Ps3 ein Rennspiel rausgebracht das wie DC gefloppt hat! Das sie nicht wirklich gut sind weiß glaub ich jetzt jeder :) trotzdem ist es lächerlich wie in den Medien über die Ps4 gesprochen wird. Verkaufszahlen hier Verkaufszahlen da... kein Mensch hat was davon, niemand.. ausser das ego von Sony :)
Nichts läuft sauber! Weder die Konsole noch die Onlinespiele und erst recht nicht das Notwork aber Hauptsache Verkaufszahlen :)
 
@Djoko: Also keine Ahnung was du hast, bei mir laufen alle Online-Spiele die ich habe.

Auch wenn hier wieder auf Sony rumgehackt wird, haben beide Plattformen Ausfallzeiten und Probleme, da kann man diskutieren wie man will, ob nun die Firmware per Update versaut wird von MS, oder die Server abschmieren bei PS4, juckt dann auch nicht.
 
@Djoko:http://www.3djuegos.com/foros/tema/33387093/0/diferencia-de-graficos-entre-xone-y-ps4/#mensaje33387519

Wie recht Du hast. aber wie gesagt gibt ja genug dumme die das Sony Marketing bla bla auch noch glauben:)
 
@Razor2049: Die Medien sind schuld ganz klar! Die Ps4 wurde von Anfang an als Superkonsole in den Medien beworben während die Xbox einen massiven Shitstorm erdulden musste aber JETZT 12 Monate später, meiner Meinung die viel bessere Wahl ist! nicht nur das die Xbox die meisten features überhaupt besitzt, sondern auch wegen dem guten Onlineservice und vor allem wegen den exklusiven Spielen!
 
@Djoko: ja das ist ja der witz,mbei der one hagelt es exclusives, bei der os4 gähnende leere, for the players:)
 
wie hier manche "ihre" company verteidigen...und sie werden dafür nicht einmal bezahlt :)
 
und trotzdem hat sony rein gar nichts auch nur annäherndes zu forza...und das ist echt armselig.
 
"Denn der Lebenszyklus der neuen Spielekonsolen ist nach einem Jahr noch immer dicht am Anfang."
Wenn man sieht das Spiele auf 30fps kastriert werden damit wenigstens 1080p erreicht werden kann dann sind die Konsolen nicht am Anfang sondern am Ende.

Grad 300€ für ne GTX 970 gezahlt. Günstiger als beide Konsolen und wird die nächsten Jahre alles reissen.
 
@picasso22: Das Mainboard, den Prozessor, den Ram, die Festplatte, usw. gibts natürlich gratis, weswegen dieser vergleich absolut angebracht ist. Für 300 Tacken gibts übrigens ne Wii U mit Spiel UND Bildschirm. Also...
 
Lieber nur etwas mehr als 6 Millionen Konsolen verkauft aber dafür die beste Allrounder Konsole und Com! Ich wüsste nicht das MS Injection Sicherheitslücken hat die sie ignorieren (Kundendaten waren ja noch nie sicher bei Sony), gute Exclusivspiele die nicht nur im 70er Bereich rumgurken wie bei der PS4, ständige ausfälle des PSN obwohl Geld dafür verlangt wird, Firmwares die trotz monatelangen zurückhalten und testen total unausgereift sind und von den Features fange ich erst mal garnicht an, da kann die PS4 nämlich nur MP3 und ACC vom Stick und das war es (Gähn...). Da scheiß ich auf das bisschen bessere Grafik der PS4 wenn man es überhaupt sieht, und nehme lieber das mittlerweile ausgereiftere System. Und das bietet nunmal MS.
 
Oh man was die Konsolengamer so aushalten und zahlen müssen. Für ernsthafte Gamer gibt es zum Glück diese Probleme nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!