Nach dem Hype: Pokémon Go bringt weiter Millionen ein

Android, iOS, Free-to-Play, Zoomin, Pokemon Go, Pokemon, Mobile Gaming, Mobile Games Android, iOS, Free-to-Play, Zoomin, Pokemon Go, Pokemon, Mobile Gaming, Mobile Games
Zwar ist der große Hype inzwischen vorbei, dennoch bleibt das Mobile Game Pokémon Go auch weiterhin äußerst erfolgreich. Seit seinem Start generierte das Spiel rund 460 Millionen US-Dollar Umsatz. In Spitzenzeiten erreichte es mehr als 16 Millionen Dollar Umsatz täglich.

Inzwischen bewegen sich die Download- und Spielerzahlen auf einem konstanten Niveau. Der Umsatz beträgt den Entwicklern zufolge "nur noch" etwa 2 Millionen Dollar. Am 4. Oktober war das Spiel auch in China und Südkorea gestartet, weshalb diese Zahl nun wieder steigen könnte.

Pokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GO
Pokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GOPokémon GO

Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
meine enttäuschungen des jahres. no man's sky und pokemon go. man, wie flach. ich hoffe, dass andere das pokemon go konzept nochmal aufgreifen und ein echtes spiel daraus machen. das gleiche gilt für no man's sky :)
 
@Matico: Infinity: The Quest for Earth. Schade das die Leute sowas wie No man's sky founden wegen dem Hype und sowas wie Infinity fliegt seit einem Jahrzehnt unter dem Radar.
 
@Zreak: Kenn ich z.B. nicht. Kannst Du mal einen Link posten? "Bessere" No Man's Sky's würden mich interessieren. Danke!
 
@hhf: kennst du Google?
 
@Driv3r: Warum? Soll ich ihm was ausrichten?
 
@Driv3r: Danke! Geradewegs führte mich Google zu einem Game "Infinity" was garnix mit dem beschriebenen Spiel zu tun hat.
So kann sich auch der Lehrer vor die Klasse stellen: "Googlet's doch!"
 
@hhf: https://www.inovaestudios.com/ Infinity wird leider zunächst erstmal nur als reines Kampfspiel erscheinen (jedoch mit 1000en Spielern gleichzeitig). Die erlöse aus dem Spiel sollen, dann verwendet werden um es nach und nach zum vollständigen The QUest for Earth auszubauen. Das Spiel hat leider nur 355k Founding bekommen, daher war die vollständige Umsetzung nicht möglich. Star citizen usw. haben den Markt da leider schon vor Infinity's Kampagne ziemlich abgegrast.
 
War aber auch klar zumindest in Europa. Bei diesen Temperaturen geht man nicht mehr Stundenlang raus und sitzt irgendwo draussen bei einem Pokestop
 
Ich spiel es auch noch, aber es wird irgendwann doch ziemlich öde. Man muss hunderte und aberhunderte immergleiche Pokemons fangen, um überhaupt noch weiter zukommen.
 
Dad Problem ist doch eher das es keine individuelle Spawnchance gibt. Es ist völlig zufällig was ich wie fange. Aber davon rücken sie ja schon ab. Erfolge in höherem Level zu bekommen ist so ziemlich schwer und damit sinkt die Langzeitmotivation. Wenn du in Level 30 nur noch 3 pokemon brauchst, diese aber nach Wochen nicht findest, dann gibst du das Spiel halt dran. Arenen entern und brüten bringt halt auf lange Sicht auch nichts. Sie müssten endlich pvp und ein Tauschsystem einführen, dann kommt pgo auch über den Winter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!