Metro: Exodus - Tech-Demo zeigt Nvidias Echtzeit-Raytracing in Aktion

Trailer, Ego-Shooter, Nvidia, Metro, GDC, Game Developers Conference, GDC 2018, Metro Exodus, Nvidia RTX, RTX, GeForce RTX Trailer, Ego-Shooter, Nvidia, Metro, GDC, Game Developers Conference, GDC 2018, Metro Exodus, Nvidia RTX, RTX, GeForce RTX
Das Entwicklerstudio 4A Games hat anlässlich der Game Developers Conference 2018 bekannt gegeben, für ihr kommendes Spiel Metro Exodus mit Nvidia zusammenzuarbeiten. Das Spiel wird die neue Raytracing-Technologie GeForce RTX nutzen. Was diese bewirkt, ver­an­schau­licht 4A Games mit einem neuen Video.
Metro ExodusGeForce RTX … Metro Exodus… lässt Metro Exodus … Metro Exodus… noch schöner aussehen
Die Tech-Demo zeigt eine tatsächliche Spielumgebung, die bereits im Ankündigungstrailer von der E3 2017 zu sehen war. GeForce RTX ermöglicht Raytracing in Echtzeit, wodurch die Darstellung von Beleuchtung in Spielen künftig deutlich realistischer aussehen soll. Bei 4A Games zeigt man sich von der neuen Technologie begeistert, denn hier ersetzt sie die bisher genutzten, zum Teil selbstentwickelten Sys­te­me für dynamische Inhalte.

Metro Exodus basiert auf den Metro-Romanen des russischen Autors Dimitry Glukhovsky und spielt in einer nahen Zukunft, in der sich die Menschheit durch einen nuklearen Krieg selbst an den Rand der Auslöschung gebracht hat. Das Spiel erscheint voraussichtlich noch dieses Jahr für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und schon wieder ein Spiel das ich damit definitiv nicht unterstützen werde. Habe zwar eine GeForce aber diese verfluchte Beschränkung auf GPU-Hersteller-Technologien kann ich nicht leiden.
 
@bluefisch200: stimme ich dir zu. Wobei es wohl eh nur noch eine Frage der Zeit ist bis Nvidia ganz gewaltig einen auf den Deckel bekommt.
Mal sehen wie lange es dauert nachdem das neue Partnerprogramm nun voll seine Wirkung Zeigt und MSI als erstes nun allen AMD Karten das "Gaming" Branding entfernen musste. Dürfen nur noch Nvidia Karten tragen weil MSI Mitglied im Partnerprogramm ist. Ober Frechheit.
 
@Eagle02: ich stimme dir zu - aber ich glaube bzw. bin der festen Überzeugung, dass auch AMD / ATI das machen würde wenn es denn könnte. So ist es eben mit dem Markt.

Und für Technologien wird es auch AMD-seitige Unterstützung geben (ich meine irgendwo eine Aussage von AMD bzgl. Raytracing gesehen zu haben, die im Grunde bestätigte, dass so etwas kommen wird).

Wenn AMD signifikant bessere Hardware produziert oder produzieren würde, wird auch NVidia's "Partnerprogramm" nichts nützen.
 
@bluefisch200: Inwiefern? Wird ja nicht so sein das es auf AMD-Karten nicht läuft. Dann halt ohne Raytracing. Ich mein, wenn NVIDIA irgendwas neues für seine Karten entwickelt (in diesem Fall zusammen mit MS), warum sollte Spielhersteller X das nicht nutzen? Weil AMD es noch nicht hat bzw. später oder anders implementiert?

Wenn es darauf hinausläuft das es auf AMD-Karten gar nicht läuft (bzw. absichtlich erheblich unperformanter) und nicht nur anders aussieht, okay... Aber sonst?
 
@bluefisch200: einfach nicht nutzen?in den meisten fällen sieht das spiel nicht viel besser aus
 
@bluefisch200: Andererseits: Wenn alle Softwarehersteller immer nur auf den kleinsten gemeinsamen Nenner hin programmieren, bremst das die Weiterentwicklung nur unnötig aus. Warum also nicht neue Features pushen? Und "beschränkt" ist da doch nichts. Wenn AMD-Karten diese Funktionalität eh nicht - oder noch nicht - unterstützen, naja, dann kann den AMD-Besitzern doch egal sein, ob im Intro des Spiels nun ein "The way it's meant to be played" durchläuft, oder der berühmte chinesische Sack mal wieder umfällt...
 
na da lob ich mir ja die konkurrenz von AMD.
angeblich soll es ein performanteres raytrace hinbekommen und das auch noch für open source (vulkan)
 
Wenn jetzt noch die Videos das auch wiedergeben könnten. Kompressionsartefakte ftw.
 
Also Lichteffekte hin oder her, solange das Grass aussieht als würde es rudern oder anderweitige rythmische Bewegungsabläufe durchführt, kann ich sowas nicht ernst nehmen.
 
@robs80: evtl gefällt dir das besser... https://www.youtube.com/watch?v=DDsRfbfnC_A finde ich was die Pflanzen usw angeht ziemlich geil...
 
@UKSheep: Schon besser, das sieht wenigstens plastisch aus, aber zucken tut es immer noch unnatürlich.
 
Gibt es das Video auch irgendwo mit einer höheren Bitrate? Da sind so viele Artefakte drin, da kann man kaum nach den "Verbesserungen" schauen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen