Mass Effect Andromeda: Neue Abenteuer im Weltraum

Electronic Arts, Ea, Zoomin, BioWare, Mass Effect, Mass Effect Andromeda Electronic Arts, Ea, Zoomin, BioWare, Mass Effect, Mass Effect Andromeda
Electronic Arts und BioWare veröffentlichen mit Mass Effect: Andromeda den mit Spannung erwarteten nächsten Teil der Science-Fiction-Saga. Dieser knüpft nicht an die originale Trilogie an, sondern beginnt eine vollkommen neue Story.

Als Scott oder Sarah Ryder begibt sich der Spieler auf die Suche nach einer neuen Heimat im Universum. Neben dem Erkunden stehen dabei auch immer wieder Konflikte mit verschiedenen Alienrassen im Mittelpunkt.

Zu den Neuerungen zählt etwa ein Raketenrucksack, mit dem man sich auf fremden Planeten besser fortbewegen kann. Größere Innovationen hat das Spiel zwar nicht zu bieten, Fans der ersten drei Teile dürften aber weiterhin ihren Spaß haben. Mass Effect: Andromeda erscheint am 23. März für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Mass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect Andromeda
Mass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect AndromedaMass Effect Andromeda

Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat das Spiel schon jemand? Kann jemand sagen, wie gut bzw. schlecht es ist?
Die Wertungen waren bestenfalls durchwachsen. 4players mit 78% noch ein "gut". Wobei sehr häufig die seichte Story und die flachen Charaktere, deren Mimik unter aller Sau sein soll, bemängelt werden. Da ich mich nicht voll auf Game-Tests verlasse, bitte ich um Erfahrungen dbzgl.
Danke.
 
@Aloysius: wenn du dich nicht auf Game Tests verlässt, wozu fragst du dann hier nach.
Die Story ist schlecht, die Gebiete und das Combat sind ganz gut gemacht. Kommt halt drauf an worauf du eher wert legst
 
@Wuusah: Hast du's schon durchgespielt, dass du hier schon mit solcher Sicherheit behaupten kannst dass die Story schlecht ist? Ich hab heute Nacht um Punkt 12 erst mal noch die Englische Sprachversion heruntergeladen und dann bis zwei Uhr nachts die erste Mission gespielt - bisher fand ich es eigentlich gar nicht so schlimm wie so viele behauptet haben. Dass die Grafik nicht 100% Stand der Technik ist, hat mich auch nicht sehr gestört, ich hab mich gleich wieder im Mass Effect-Universum gefühlt. Bisher bereue ich den Kauf nicht.
 
@Aloysius:
Sagen wir mal so: Es wirkt nichtmal ansatzweise wie ein BioWare Spiel, sondern eher wie eins das ein sehr unerfahrener Entwickler gemacht hat.
 
@Freudian: weil es ein sehr unerfahrener Entwickler gemacht hat. Das so ziemlich einzige was Bioware von heute mit Bioware von vor Jahren gemeinsam hat, ist der Name.
 
@Wuusah:
Die haben schon immer Qualität abgeliefert, auch wenns nicht mehr das war wofür sie in den 90ern und 00ern noch bekannt für waren. Aber das hier ist unter aller Sau.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen