Inside Xbox: Microsoft startet neues Live-Format am 10. März

Microsoft, Xbox, Major Nelson Microsoft, Xbox, Major Nelson
Microsoft plant ein neues Live-Format für Gamer zu starten. Wie das Xbox-Team nun ankündigte, wird bereits ab kommenden Sonnabend, den 10. März 2018, der Startschuss für das neue Format fallen. Xbox-Manager Larry Hryb alias Major Nelson gibt einen ersten Einblick in die neue Show für die Community. Der Name des neuen Formats ist "Inside Xbox" - und damit dürfte auch schon klar sein, was die Zuschauer erwarten können.

Laut Major Nelson geht es in der neuen Show um weitere Einblicke in die Xbox-Entwicklung, und zwar sowohl aus der Sicht des Teams bei Microsoft, sowie bei den Spiele-Entwicklern und nicht zuletzt bei den Spielern selbst. Es wird so Neuvorstellungen von Spielen und Zubehör geben und ebenfalls allen möglichen Diskussionsstoff rund um die Konsole.

Das sind die Gastgeber

Gastgeber der Show ab dem 10. März sind die Xbox-Koryphäen Larry Hryb, Graeme Boyd, Jeff Rubenstein, Alex Hebert, Lydia Ellery sowie ein paar weitere Gäste.

Sea of ThievesSea of ThievesSea of ThievesSea of ThievesSea of ThievesSea of Thieves
Sea of ThievesSea of ThievesSea of ThievesSea of ThievesSea of ThievesSea of Thieves

Sea of Thieves Special

Die Inside Xbox Premiere am 10. März wird zudem mit einem Sea of Thieves Special eingeläutet. Es soll dabei auch einen Blick hinter die Kulissen von dem ab dem 20. März erhältlichen, lang erwarteten neuen Piratenspiel geben. Das Xbox-Team hat Interviews vorbereitet und wird weitere News präsentieren. Die Shows sollen zudem auch interaktiver werden. Dafür hat man eine direkte Interaktion zwischen Fans und den Entwicklern über Twitter, Facebook und Instagram versprochen. Insider Xbox selbst wird dann bei Mixer.com/Xbox, YouTube.com/Xbox, Twitch.TV/Xbox und Facebook.com/Xbox zu sehen sein.

Die erste Folge von "Inside Xbox" ist am Sonnabend für 12pm PST / 3PM EST also für 21 Uhr nach deutscher Zeit angekündigt.

Siehe auch:
Xbox One X im Test Luxus in 4K - man gönnt sich ja sonst nichts
Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Anstatt mich mit irgendeinem "Live-Format" bespaßen zu lassen, spiele ich dann doch lieber auf ´ner Konsole! ;)
 
@KoA: Ich schaue sowas gerne. Ich schaue auch gerne die Nintendo Direct. Oder Apple Events.
 
@KoA: Und ich mach beides. Noch besser. Man soll ja schließlich beim Spielen auch mal Pausen einlegen.
 
@DON666: Na ja, Spielepausen müssen zum Glück nicht wirklich zwingend mit der Berieselung irgendwelcher Werbe-Formate des jeweiligen Geräte-Anbieters ausgefüllt werden. Aber gut, es gibt natürlich auch Leute, die sich alternativ von QVC & Co. ansprechend unterhalten fühlen. Da hat halt jeder so seine ganz eigenen Prioritäten. ;)
 
@KoA: Wenn DU dich nicht über Neuigkeiten für DEIN System informieren lassen willst (klar ist das Werbung, die wollen ja auch was verkaufen), dann ist das deine Sache. Ich finde das durchaus interessant. Außerdem sind Major Nelson & Co. ziemlich unterhaltsame Zeitgenossen.

Vielleicht liegt es aber ja auch einfach daran, dass einem was Vergleichbares auf anderen Plattformen noch nicht mal optional angeboten wird? Man weiß es nicht... ;)
 
@DON666: "Außerdem sind Major Nelson & Co. ziemlich unterhaltsame Zeitgenossen."

Wie gesag, das Empfinden von Qualität in Sachen Unterhaltung ist halt doch sehr unterschiedlich. :)
 
@KoA: Du musst sowas jetzt ja auch sagen, schließlich werben die Jungs ja in deinen Augen fürs "falsche" Produkt. Säßen die jetzt bei einem - sagen wir mal - japanischen Unternehmen, wäre das selbstredend was völlig anderes... ^^

Aber lassen wir das, deine "Botschaft" ist - mal wieder - angekommen, ich bin raus.
 
@DON666: Wenn die Botschaft wirklich angekommen wäre, stünde die Unterstellung nicht im Raum, dass meine Haltung in dieser Angelegenheit im Fall Sony angeblich ganz anders ausfallen würde. :))
 
Oft gibt es etwas gratis von Microsoft wenn man sich solche Events auf Mixer ansieht.
z.B. gabs mal die Rare Collection umsonst, für jeden, der das E3 Event von Microsoft auf Mixer angesehen hat.
 
@Testo: Ja, MS will MIxer pushen. Aber hast Du Dir den Mixer Livestream der E3 angeschaut und mal den Chat beachtet? Dort wurde im Sekunden Takt immer wieder nachgefragt wann es das kostenlose Spiel nun gibt. Die Leute wollen Mixer nicht, die waren nur dort um ein Spiel abgreifen zu können.

Ich weis nicht ob MS mit solchen Parasiten wirklich die Mixer Zuschauer pushen möchte. Kurz nach Ende der Show wechseln wieder alle zu Twitch, Youtube und co.
 
@barnetta: Mixer hatte schon mit Beam eine große und interaktive Usergruppe. Sie sind auch nicht weggegangen als MS Beam gekauft hat. Wer die Streaming Funktion bei der Xbox One nutzt landet auch gleich auf Mixer und nicht auf Twitch. Die Log In Daten zu Mixer und der Xbox One Konsole sind auch die selbigen. Es ist eher umständliche dem zu umgehen und bewusst und gezielt Twitch nutzen zu wollen. Da ist ein Banner auf deiner Konsole, da drückst drauf und bist dann bei Mixer. Welchen Vorteil hat nun Twitch?
 
@BufferOverflow: Der grösste Vorteil von Twitch ist, dass es sehr viele bzw. die meisten nutzen. Und Zuschauer sind ja das Ziel wenn man überträgt. Daher ist dies eklatant, denn Mixer ist im Verhältnis zu Twitch fast leer, schau Dir mal die Zuschauerzahlen und Anzahl Streams an.
 
Ich finde die Events auch schon richtig gut. Neuigkeiten direkt vom Hersteller finde ich toll. Wäre ich ein Hersteller, dann würde ich das genauso machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen