Homefront: The Revolution erhält Koop-Modus

Trailer, Ego-Shooter, Deep Silver, Homefront, Koop-Modus, Homefront: The Revolution Trailer, Ego-Shooter, Deep Silver, Homefront, Koop-Modus, Homefront: The Revolution
Wie das Entwicklerstudio Deep Silver nun bekanntgegeben hat, wird der Shooter Homefront: The Revolution auch einen kooperativen Online-Modus enthalten. Im sogenannten "Widerstandsmodus" kämpfen bis zu vier Spieler in Philadelphia gegen die militärischen Einheiten der KVA.

Durch das gemeinsame Abschließen verschiedener Missionen erwerben Spieler neue Waffenentwürfe, Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenstände. Zum Start werden zwölf Missionen bereitstehen, weitere sollen im Laufe des Jahres folgen. Im Freiheitskämpfer-Trailer dürfen wir vorab einen Blick auf das Koop-Gameplay werfen.

Homefront: The Revolution erscheint am 20. Mai 2016 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One, vorab findet exklusiv auf der Microsoft-Konsole vom 11. bis 14. Februar eine geschlossene Beta statt.

Crytek Homefront The RevolutionCrytek Homefront The RevolutionCrytek Homefront The RevolutionCrytek Homefront The RevolutionCrytek Homefront The RevolutionCrytek Homefront The Revolution

Dieses Video empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der erste Teil hatte ja eine gewisse 80er Jahre B-Movie Atmosphäre alla Red Dawn was mir ganz gut gefallen hat =) ... wirkte aber auch überaus unfertig.
 
@Kjuiss: Stimmt, man hatte den Eindruck, dass man zu wenig Geld und Zeit hatte, um das Spiel abzuschließen. War enttäuschend, das Setting an sich war gut.
 
Ohne die häßlichen Schlauchlevel des ersten Homefront? Wäre wünschenswert! Mehr OpenMap-mäßig bitte!
 
Naja, das erste Homefront hatte war zumindest noch inovativ, das hier sieht mehr nach Call of Duty: MW 5 aus.. schade, ich mochte den ersten Teil sehr.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!