Halo Infinite angekündigt: Microsoft zeigt ersten Trailer auf der E3

Microsoft, Trailer, Xbox, Xbox One, Spiel, E3, Microsoft Xbox One, Halo, E3 2018, Ankündigung, Titel, Halo Infinite Microsoft, Trailer, Xbox, Xbox One, Spiel, E3, Microsoft Xbox One, Halo, E3 2018, Ankündigung, Titel, Halo Infinite
Das Redmonder Unternehmen Microsoft hat einen neuen Ableger der Halo-Reihe vorgestellt. Ein im Rahmen der Präsentation auf der E3 2018 veröffentlichter Trailer soll bereits einen ersten Eindruck bei den interessierten Spielern hinterlassen. Bislang gibt es kein offizielles Gameplay-Material zu dem "Halo Infinite" genannten Titel. Viele Fragen der Fan-Gemeinde bleiben zudem noch komplett unbeantwortet.
Halo InfiniteMicrosoft hat auf der E3 2018... Halo Infinite...einen neuen Halo-Ableger... Halo Infinite...und die Slipspace Engine präsentiert.

Das Spiel verwendet eine neue Engine

Das Entwickler-Studio 343 Industries hat bekanntgegeben, dass Halo Infinite erstmals in Zusammenhang mit einer neuen Spiele-Engine entwickelt wurde. Die sogenannte Slipspace Engine wird schon seit einiger Zeit ausführlich getestet. Gleichzeitig betont 343 Industries, dass die im Trailer gezeigten Szenen nicht unbedingt in der fertigen Version von Halo Infinite auftauchen werden.

Aktuell bleibt noch unklar, wann der neue Teil der Shooter-Reihe das Licht der Welt erblicken wird. Einige Halo-Fans sind zudem irritiert, da der Look des Spiels verändert und auf die Ziffer "6" im Namen verzichtet wurde. Es gilt jedoch als äußerst wahrscheinlich, dass Microsoft diese und zusätzliche Details demnächst nachliefert.

Weitere Ankündigungen, die auf der Spiele-Messe in Los Angeles getätigt wurden, könnt ihr in unserem E3-Special finden. Jetzt auf den nachfolgenden Button klicken und weiterlesen!

Die E3 2018 im Überblick Alle Spiele-News aus Los Angeles
Dieses Video empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke Microsoft hat das ganz gut gemacht. Es ist ja schon lange klar, dass MS ein bisschen was nachzuholen hat bei den exklusiven Titeln. Ob man will oder nicht, die braucht man halt. Halo sah spannend aus, Forza Horizon auch. Der Rest war auch nett. Besonders spannend finde ich wie man dargestellt hat was man in Zukunft anders machen will bzw. welche Weichen man gestellt hat um den Fehler zu korrigieren. Der Ausblick in die Zukunft hat mir gezeigt, dass trotz einer kleineren Durststrecke die Xbox eine spannende und vor allem zukunftssichere Plattform bleiben wird und man in diesem Ökosystem nicht auf ein totes Pferd setzt. Ich bin zufrieden und gleichzeitig erfreut über die Ehrlichkeit die da durchscheint. Und auch die guten nicht exklusiven Games machen ja nicht weniger Spass nur weil sie auch auf anderen Plattformen erscheinen.
 
@Matico: das war aus meiner Sicht auf die beste Message gestern von Microsoft an seine Kunden: DIe Xbox hat eine Zukunft und man investiert in sie. Das Spieleangebot fande ich solide, aber nicht überragend. Es fehlte einfach ein echter Knaller - Halo und Gears sind sicher beliebt, aber ich hätte mir mal was richtig spannendes neues gewünscht.
Ich denke was Spiele angeht wird Sony Microsoft wieder den Rang ablaufen.
 
@FuzzyLogic: Ich persönlich kann mit Shootern nicht viel anfangen. Da ist das neue Battlefield noch das interessanteste was ich mir vorstellen könnte zu holen. Halo, Gears, Crackdown, Metro, Fallout, möglicherweise sogar Cyberpunk (je nachdem wie Shooterlastig das sein wird) sprechen mich alle nicht wirklich an. Und dadurch sind die "großen Kracher" der XBox für mich uninteressant.

Die größten Ankündigungen von gestern waren für mich Cuphead DLC und Battletoads. Beide kommen aber erst in 2019.
 
@FuzzyLogic: Sony hat die meisten seiner angekündigten Exclusives ja schon released. Ich bin sehr gespannt, was die dieses Jahr präsentieren werden, genauso wie Nintendo. Ich muss aber ehrlich sagen bei den PS4 Exclusives waren bisher kaum Spiele dabei, die mich wirklich packen konnten. God of War und Until Dawn sind meine bisherigen Highlights für die PS4, Horizon Zero Dawn und Killzone konnten mich nicht überzeugen (immerhin hab ich Killzone noch durch gespielt). Und Persona 5 läuft bei meiner Liebsten ganz gut. Da kommen die MS-Exclusives mir schon deutlich näher. Aber es fehlt bisher einfach an der Masse. Ich erhoffe mir sehr viel von Ninja Theory! Die Macher von Hellblade: Senuas Sacrifice haben ihr Können mehr als bewiesen. Wenn die einen entsprechenden Titel MS-Exklusiv bringen, traue ich dem zu, den Sony Exclusives in Sachen Qualität das Wasser reichen zu können.

Mit deinem ersten Satz triffst dus sehr gut: MS macht Hoffnung, kann aber erwartungsgemäß noch nicht liefern.
 
Mal gespannt ob es auch für den PC kommt mit PlayAnywhere
 
@Clawhammer: Da Microsoft immer wieder betont, dass alle eigenen Titel immer Play Anywhere unterstützen, wäre es eine große Überraschung, wenn dem nicht so wäre.
 
@Clawhammer: Kommt es. Wurde beim Trailer auf der Bühne gezeigt!
 
das geile ist, alles kommt auch auf windows 10 :)
 
Also der Trailer sieht mal extrem vielversprechend aus.

Halo Ringe, neue Grafikengine und vermutlich mehr "Openworld" als bisher.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen