Gran Turismo Sport: Gamescom-Trailer zeigt Nachtrennen

Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, Gameplay, PS4, Sony PlayStation 4, Gamescom, Sony PS4, Gamescom 2017, Gran Turismo Sport Trailer, Sony, PlayStation 4, Playstation, Gameplay, PS4, Sony PlayStation 4, Gamescom, Sony PS4, Gamescom 2017, Gran Turismo Sport
Sony hat ein neues Gameplay-Video zum PS4-exklusiven Racer Gran Turismo Sport veröffentlicht. Das Video zeigt ein spannendes Rennen bei Nacht auf dem Nürburgring, bei dem also vor allem die Lichteffekte gut zur Geltung kommen.

Der neuesten Version seiner Rennspielserie spendiert Sony eine verbesserte Physik-Engine sowie eine noch realistischere Steuerung der Fahrzeuge. Von diesen wird es insgesamt 140 geben. Rennen finden an 19 unterschiedlichen Orten statt.

Gran Turismo Sport erscheint am 18. Oktober 2017 für die PlayStation 4, schon jetzt können Besucher der Gamescom das Spiel selbst ausprobieren und dabei sogar mithilfe des Virtual-Reality-Headsets Playstation VR die Rennaction so hautnah wie noch nie zuvor erleben.

Gran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo Sport
Gran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo SportGran Turismo Sport

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gran Turismo und Replays, da kann Sony sich mal wieder brüsten. Und im Spiel wirkt es dann wieder so als ob das Auto ein Fremdkörper wäre (über der Strasse schwebt) und die Motoren sich wie Staubsauger anhören. Dazu die steril wirkende Grafik....

Ne ne, bei den Replays war GT schon immer mega toll, aber wenn es um das Spiel geht, dann lieber Forza.
 
@barnetta: also grafisch ist an dem Teil nix auszusetzen, ich gehe aber mal davon aus das es die PS4 Pro Version war, die normale PS4 wird das so nicht zu Gesicht bekommen. Mir gefallen die Autos ganz gut, der Lack sieht meines erachten einfach echter aus als bei Forza, auch abseits der Strecke sieht das sehr schick aus. Grafisch würde ich die 3 großen dieses Jahr so zuordnen: 1. Project Cars 2 ; 2. GT Sport ; 3. Forza 7. Das soll jetzt aber nicht heißen das Forza 7 schlecht aussieht. Dafür das die Xbox One X soviel Power hat, haben sie meines erachten einfach die schlechteste Grafik. Wenn wir vom Umfang und Gameplay sprechen ist Forza 7 ganz klar auf Platz 1, gefolgt von Project Cars 2 und auf Platz 3 GT Sport.
 
@lurchie: Ich sage ja nicht dass GT Sports nicht gut ausschaut. Aber wenn ich Gameplay davon sehe, wirkt es zwar hübsch umd clean, aber zu clean. Die Autos sehen bei GT Sport in 3d Person aus wie auf den Schirm geklebt, so dass man eigentlich die Strecke steuert, nicht das Auto. Aber evtl. sehe nur ich dies so.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen