Game-Erfolg: The Division verkauft sich phänomenal

Ubisoft, actionspiel, Zoomin, Tom Clancy, Tom Clancy's The Division, The Division Ubisoft, actionspiel, Zoomin, Tom Clancy, Tom Clancy's The Division, The Division
Nach mehreren Verschiebungen ist Tom Clancy's The Division seit dem 8. März 2016 endlich für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Das Interesse an dem Taktik-Shooter scheint groß zu sein, denn bereits kurz nach Release nahm dieser Platz drei der meistgespielten Spiele auf Steam ein.

In The Division wird der Spieler nach New York entsandt, das nach einem verheerenden Angriff mit biologischen Waffen ins Chaos gestürzt ist. Ziel ist es, die letzten Überlebenden zu retten und die Ordnung in der Stadt wiederherzustellen. Im Multiplayer kann man das Sperrgebiet online zusammen mit drei weiteren Spielern erkunden.

Tom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The Division
Tom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The DivisionTom Clancys The Division

Dieses Video empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Spiel ist auch gut. Vorallem wenn man mit mehreren Leuten unterwegs ist.
War in der Beta schon total überzeugt.
 
@NightStorm1000: Kann man immer mit mehreren Leuten unterwegs sein?
Hab die Beta nur nen halben Tag gespielt aber es mir gestern mal gekauft. die xbox hat es halt ziemlich langsam runtergeladen. Dachte ich spiel ich mal kurz ne Stunde vorm schaffen heute morgen - gibts auch noch maintenance auf dem Server.
 
@-adrian-: Wenn man es alleine Spielt sieht man außerhalb von Safezones keine Anderen Spieler. Mit ausnahme der Darkzone. Man kann aber Jederzeit mit Freunden eine Gruppe Bilden und danach die ganzen Missionen zusammen abklappern. Ich liebe Co-op Games. Und Divison trifft diesen Punkt genau.

Das Einzige Problem das ich im Moment hab ist das auf der PC Version das Crossfire noch nicht funktioniert. Was aber auch egal ist denn es läuft auch mit einer Karte gut.
 
@NightStorm1000: Heisst ich kann das ganze spiel mit einem Character durch spielen und instanzen mit Matchmaking spielen und ich kann einen Character als Gruppencharacter nutzen und genau das gleiche machen nur hab 3 Leute dabei ohne random matchmaking? Also side missions usw mit freunden erledigen
 
@-adrian-: Korrekt.
Deine Freunde können auch jederzeit aus der Gruppe raus und dein Spiel wird nicht unterbrochen und du kannst normal weiterspielen.

Die Schwierigkeit bleibt ebenfalls immer gleich, was die Missionen auf Normal mit mehr als einer Person (zumindest am Anfang) sehr einfach macht mit der KI.
Einer zieht das Feuer auf sich oder sorgt dafür, dass die "Elite"-Gegner in Deckung gehen und der/die anderen knöpfen ihn sich vor.

Was auch leicht ausnutzbar scheint: Man kann in eine Lower-Level Instanz einsteigen (du bist beispielsweise Lv10 und dein Freund, der gerade anfängt Lv4), die Gegner und alles ist Lv4, aber du bekommst Belohnungen für dein Level - da gibt's hoffentlich eine Levelgrenze, sonst kann man das sehr einfach missbrauchen - wobei's das richtig gute Loot eh nur in der Darkzone gibt.
 
@-adrian-: Jap. Ich hab einen Char mit dem ich in Singleplayer spiele. Einen Char mit dem ich mit meinen Freunden zusammen Spiele und mein Bruder hat auch einen. Find ich extrem geil von den Entwicklern mehrere Chars zuzulassen. Etwas das heute leider nicht mehr selbstverständlich ist.
 
@NightStorm1000: Naja Blizzard war da immer ganz gut drin. Dann brauch ich mir ja nur mal leute suchen. Mein xbox netzwerk geschraenkt sich auf 3 Leute :O
 
macht auch richtig spass. es gibt viel zu kritisieren. für mich geht das konzept aber auf. und die atmo ist nach gta5 die beste die ich je in einem spiel erlebt habe.
 
kann man auch single player spielen oder ist es multiplayer only?
 
@daknol: Es ist halt ein MMO aber man kann an sich alleine Spielen. Ich spiele ab und zu auch mal alleine und mach die Missionen auf Schwer, es geht aber man muss sehr sehr vorsichtig sein ;).
Dark Zone alleine macht aber keinen spass. Oft laufen Teams rum die nur Einzelspieler suchen.
 
@daknol: man kann erstaunlich viel alleine machen. macht nur halb soviel spass. dennoch haben sie viele dinge eingebaut die man alleine tun kann, die sinn machen und die nicht mit sich bringen, dass man seine freunde mobilisieren muss. wenn jemand eine generelle abneigung gegen das spiel mit anderen menschen hat dann sollte er die finger von dem game lassen. und ohne verbindung zum server läuft es gar nicht. auch alleine bist du "online".
 
@Matico: Es soll auch einfach Leute mit Familie und damit verbunden wenig Zeit und Flexibilität geben... die wollen ja mit anderen, können es aber einfach nicht.
So viel Weitsicht haben die meisten Kinder äh Gamer aber nicht.
 
@bLu3t0oth: darf ich fragen warum du mich angreifst? ich habe da null wertung einbringen wollen. das spiel ist nichts wenn man eine abneigung gegen das spielen mit anderen hat. so what? wer lieber offline spielt soll das tun, dann ist man mit the division aber nicht gut beraten. das wollte ich sagen. um sachlich zu bleiben, das matchmaking mit randoms klappt recht gut. man kann also auch als nicht so flexibler mensch einen weg finden. diese stereothypen von wegen kids und kein rl usw., das ist unnötig. und vor allem unnötig persönlich. da von mangelnder weitsicht und kindischem verhalten zu sprechen ist kein netter zug - und wahrscheinlich tatsächlich recht unreif.
 
@Matico: Wenn du dich angegriffen fühlst, dann musst du dich mit dem letzten Satz ja angesprochen gefühlt haben... der hatte aber ziemlich allgemeine Gültigkeit..
 
@bLu3t0oth: in vielen spielen (the division ist ein beispiel) ist das online zocken so casual gemacht, das ist nicht mehr wie früher. du kannst einloggen, sofort 30 minuten spass mit anderen haben und wieder ausloggen. früher hattest du 45 minuten wartezeit bevor überhaupt etwas organisiert war und es losgeht. das ist in vielen spielen heute anders. hättest du dich mit der materie beschäftigt, du wüssest es. soviel zur von dir angesprochenen weitsicht. und ich bin wahrscheinlich der dorfälteste in diesen kommentaren. nur fürs protokoll. und ich war diese woche schon mal aus dem haus, das real life flutscht also geradezu...
 
@Matico: Gibt es auch ein Gruppensuche-System? Leider zockt keiner meiner Freunde das Game und ich bin schon sehr heiß drauf.
 
@Lloyyd: ja, es gibt ein sehr gutes und funktionierendes matchmaking system. sehr gut gemacht. ich vermute aber mal, dass es später härter wird und dann eine absprache und teamplay sehr wichtig sind. da kann eine random gruppe schon mal nerven. falls du auf der ps4 zockst adde mich einfach. wir suchen immer mitspieler, sind sehr casual und über alle level verteilt.
 
@Matico: Sehr cool, Danke, ja gerne. Denke ich kaufe es mir nächste Woche, habe leider innerhalb der Woche noch kein Internet. Würde aber definitv mal mitzocken. Heißt du Matico auf PS4?
 
@Lloyyd: jawohl ich heisse da wie hier. bin schon level 21 aber das holt man schnell auf :)
 
Ein bisschen Ubisoft-Buggy ist das Spiel aber schon...hab bisher den "Verify your ID"-Bug und "Manhattan Transit"-Bug mitgenommen. Ärgerlich wenn man aus dem Spielfluss gerissen wird, weil das Spiel die notwendigen Trigger nicht setzt. Ich hoffe das ist im späteren Spielverlauf nicht weiterhin so, sonst lass ich das Spiel erstmal bis Patch3 ruhen und ärger mich, dass ich wieder Beta-Tester (auch Vorbesteller) bin :(

Das Spiel an sich macht aber richtig Laune!!
 
@bigspid: Das mit der Identität bestätigen machte bei mir auch Probleme, was zum Glück nach 1-2 Relogs aber schaffbar ist.
Leider tauchen solche Fehlerchen immer wieder in den Safehouses auf (gerade bei den Einsatztafeln oder so), das scheint aber mit den Spielermassen in Verbindung zu stehen, weshalb ich davon ausgehe, dass sich das auch bald regeln wird.

Ansonsten sind mir bislang noch keine gravierenden/heftige Fehler aufgefallen.
Lediglich die KI lässt manchmal etwas zu wünschen übrig.
Die Nahkampf Gegner können sich manchmal nicht entscheiden bei einer Gruppe zu wem sie rennen wollen, usw. usf.

Alles in allem aber sehr unterhaltsam und schaut man auch gerne an.
 
Deutlich besser als Destiny, beides Shooter Rollenspiele. Wie viele andere auch zum Start Destiny gekauft und nach 10 Stunden sofort gesehen dass alles was man spielt bis zum nächsten Update nutzlos und verschwendete Zeit ist.

The Division scheint mir deutlich besser strukturiert zu sein und der Spieler erhält zum Start weg ein Grundgerüst an Levels und Bereiche die es zu erkunden gilt. Bei Destiny waren mir vom Start weg her zu viele Bereiche gesperrt. Das Spiel war zerstückelt.

Ich bin mal gespannt ob die Assassins Creed Entwickler für Osiris die The Devision Engine benutzen werden, sie steht allen UbiSoft Teams nun zur Verfügung.
 
@BufferOverflow: spannend finde ich, dass das typische ubisoft ding mit dem sammeln und suchen in einem online spiel tatsächlich spass macht da es den character entwickelt. offline hatte ich da nie spass dran. mich hat das erste mal bei einem ubisoft spiel der ergeiz gepackt, alles einzusammeln, zu besuchen usw., auch weil die story so cool ist :)
 
@Matico: Kann ich zustimmen, leider habe ich keine Zeit Divison zu spielen. Es braucht wohl keinen Propheten um jetzt schon erahnen zu können, dass das Spiel wie ein Fass ohne Boden ist. Ich habe bei FallOUt4 das Hauptspiel 100% durch und Bethesda bringt noch mal DLCs für 100 Spielstunden heraus, das beschäftigt mich noch lange und dann kommt noch Quantum Break.

Wenn ich im Sommer Zeit für Divison hätte, sind keine Spieler mehr mit Low Levels da, das ist immer so bei den online-RPGs und auch der Grund weshalb ich kein ElderScrolls on-line spiele. TESO kam heraus, ich spielte meine ersten Runden mit den anderen, dann fange ich The Witcher3 an, kehre zu TESO zurück und keiner mehr auf meiner Stufe, alle Lichtjahre von meinem Spielstatus entfernt, also TESO in die Ecke gepfeffert und nie wieder angefasst.
 
Ich frage mich immer wieder, wieso sich solche Shooter so gut verkaufen. Für mich ist das alles das selbe...
 
@Edelasos: The Divison hat eine klasse Atmosphäre. Viel zu Entdecken. Und die Story finde ich auch ganz Interessant. Der Größte Punkt der mich angesprochen hat war jedoch das man alle Missionen zusammen mit Freunden spielen kann.
 
@Edelasos: Ich frage mich immer wieder, wieso sich solche Bücher so gut verkaufen. Für mich ist das alles das selbe... ;)

Ich denke die Meta-Ebene ist klar, oder?
 
Ich behaupte mal, dass sich das Spiel auch so gut verkauft, weil es auf den Kopierschutz Denuvo setzt. Dieser gilt ja (noch) als extrem schwer/un-knackbar.

Für meinen Teil warte ich, bis der erste Hype sich gelegt, Ubisoft die gröbsten Bugs beseitigt hat und das Spiel deutlich günstiger angeboten wird. Derzeit ist es ja schon ab 35 Euro über einige Key-Stores zu haben.
 
@chris193: Ja klar, liegt sicher an Denuvo und nicht weil das Spiel komplett Online ist und absolut gar keinen Offline Modus besitzt.
 
@diabLus_Maximus: Ui, danke für die Info. Habe mich bisher noch nicht durch die Reviews gelesen - einfach momentan keine Zeit dazu! Schreckt mich irgendwie ab :(
 
@chris193: Kein Problem, dachte nur Ubisoft hatte das ziemlich klar gemacht, schon im vorfeld. Scheinbar nicht ;) sollte also Ubisoft mal keine Lust mehr haben die Server zu betreiben ist vorbei mit spielen. Zum Glück ist Ubisoft nicht so Triggerhappy wie EA. Das neue Need for Speed wird auch komplett Online sein, soweit mir bekannt gibt es keinen Offline. Vll reichen die den irgendwann mal nach aber nach meinem Wissensstand ist das noch nicht soweit. Und das NFS ist von EA. Also kann man eine Spielzeit von max 5-10 Jahren einplanen ;) danach ist es Müll!
 
@diabLus_Maximus: Habe die leidliche Erfahrung bereits mit Battlefield 2 / 2142 (ja, beides sind klassische Onlinespiele) machen dürfen. Als GameSpy den Service einstellte, war es u.a. mit diesen beiden Spielen vorbei.
NFS habe ich bisher immer nur offline gespielt, das reicht mir. Auch Project Cars spiele ich ausschließlich offline - mich interessiert der Multi nur bei BF.
 
Ubisoft? Dann hat sich's schon erledigt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!