GDC 2018 - Crytek zeigt Techdemo zu Hunt: Showdown

Crytek, CryEngine, GDC, Game Developers Conference, Grafik-Engine, GDC 2018, Hunt Showdown Crytek, CryEngine, GDC, Game Developers Conference, Grafik-Engine, GDC 2018, Hunt Showdown
Crytek hat auf der GDC 2018 in San Francisco nicht nur ein neues Lizenzmodell für seine hauseigene Grafik-Engine ausgerufen, sondern auch deren neueste Version vorgestellt. Einige der technischen Möglichkeiten der CryEngine 5.5 veranschaulicht das Frankfurter Un­ter­neh­men am Beispiel von Hunt: Showdown.
Hunt: ShowdownDer Shooter Hunt: Showdown … Hunt: Showdown… nutzt die Möglichkeiten … Hunt: Showdown… der CryEngine 5.5 voll aus
Insgesamt verspricht Crytek mehr als 260 Verbesserungen. Das Update auf Version 5.5 wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Team des Koop-Shooters Hunt: Showdown entwickelt, sodass wohl auch einige Features speziell für die Umsetzung des Spiels Einzug in die Engine fanden. Aber auch das Feedback der CryEngine-Community weltweit wurde beim Update berücksichtigt, so das Versprechen. Eine Übersicht aller Neuerungen findet sich in den Release Notes.

Hunt: Showdown lässt Spieler allein oder zusammen mit anderen auf Monsterjagd gehen. Der Shooter ist derzeit über Steam Early Access erhältlich, später sollen außerdem Versionen für die PlayStation 4 und Xbox One folgen. Einen Termin für die Fertigstellung oder die Konsolenfassungen gibt es bislang aber noch nicht.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren0
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen