Final Fantasy XIII-2 - Der offizielle Trailer zum Rollenspiel

Trailer, Final Fantasy XIII-2 Trailer, Final Fantasy XIII-2
Square Enix zeigt den ersten Trailer zu Final Fantasy XIII-2.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoffen wir mal, das wird kein zweites FFX-2. Das war ja grauenvoll!
 
ff13 war fast wie x2 ^^ genauso linear
 
@sanity327: Wo war denn X-2 linear?
 
@Squall08: den haste die vorgänger nicht gespielt die story in 13 ganz klar vorgeben außer halt die extramission die alle recht boring waren bei ff7 zb konntest du einfach nur das machen was die story war oder du konntest zb sachen machen (mini games , extra crakter extra story) oder auch duch endscheidungen das spiel ändern bei ff13 ist es nicht so bei 10 usw war es genau so duch die extras haste mehr bekommen und konntest immer besser werden gab fast keine grenze bei ff13 gibt es klare grenze wo du nix dran ändern kannst =)

x2 war recht linear fande ich
 
@sanity327: Die Side-Quest in FF7 waren aber doch zum Teil extrem gewinnbringend, fordernd und aufwendig, da konnte man noch eine ganze Menge epische Materia, Limit Breaks und Ausrüstung einsacken (man konnte in der Tat so stark werden, dass man Sephiroth ganz ohne Materia erledigen konnte). Was keine Kritik an FFXIII ist, das Spiel ist eben anders, ich mochte es auch.
 
@sanity327: Ich hab den Vorgänger gespielt, aber doch nicht jedes FF muss genauso sein wie Teil 7. Und in X-2 konntest du auch überall hin und musstest nicht der Hauptstory folgen und konntest somit auch Kostüme und Paletten finden, die du während der Hauptstory nicht bekommen hättest. Und in X-2 hast du ja auch eine Möglichkeit das Spiel zu ändern (entweder sich für Bevelle oder der jungen Liga entscheiden).
 
das soll aber nicht heissen das x2 schlecht war^^ fands aber irgend wie nervieg das spiel sooft duch zocken zu müssen für die last kostüm palette
Kommentar abgeben Netiquette beachten!