FIFA 16: Erstmals sind Frauen-Nationalmannschaften spielbar

Trailer, Electronic Arts, Ea, Fußball, EA Sports, Fifa, FIFA 16, Frauen-Fußball Trailer, Electronic Arts, Ea, Fußball, EA Sports, Fifa, FIFA 16, Frauen-Fußball
Electronic Arts hat einen ersten Trailer zur Fußballsimulation FIFA 16 veröffentlicht. Dieser zeigt, dass erstmals in der Geschichte der Spielereihe auch Frauen-Nationalmannschaften in dem Spiel enthalten sein werden.

Um genau zu sein sind die zwölf Landesmannschaften aus Australien, Brasilien, China, Deutschland, England, Frankreich, Italien, Kanada, Mexiko, Schweden, Spanien und den Vereinigten Staaten von Amerika spielbar und können in verschiedenen Spielmodi wie Kick Off, einem Offline-Turnier oder in Online-Freundschaftsspielen ausgewählt werden.

Wie in dem nun veröffentlichten Video zu sehen ist, ist Electronic Arts bemüht, mithilfe von 360-Grad-Körperscans und einer komplexen Bewegungserfassung die Bewegungen, Gestik und weitere Details so authentisch wie möglich in das Spiel zu übertragen.

Wer sich nicht für die Frauennationalmannschaft interessiert, kann aber auch weiterhin mit seinem Lieblingsteam Pokale und Meisterschaften gewinnen, wenn FIFA 16 im September für den PC, die PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360 sowie Xbox One erscheint.

FIFA 16FIFA 16FIFA 16FIFA 16FIFA 16FIFA 16

Dieses Video empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Cool, das finde ich super :)
 
Dachte eher an sowas
https://pbs.twimg.com/media/CGBVxXWWMAI4zSv.jpg
 
Mit Trikottausch? :)
 
@Escobar2006: ja klar ;)
 
Dann gibts bestimmt bald 'nen Nude-Patch. :-)
 
@Plattenossi: 18+ DLC
 
gibts dann auch den Korruptions-DLC?
 
@TeamST: ned das kommt als standalone spiel : Fifa Korruptionsmanager $016
Kommentar abgeben Netiquette beachten!