E3 2015: Bethesda kündigt Dishonored 2 mit erstem Trailer an

Trailer, E3, Bethesda, E3 2015, Dishonored 2 Trailer, E3, Bethesda, E3 2015, Dishonored 2
Bethesda Softworks hat im Rahmen eines Media Briefings im Vorfeld der E3 in Los Angeles Dishonored 2 angekündigt und mit einem ersten Trailer vorgestellt. Das Spiel wird für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Zwei spielbare Charaktere

Dass Bethesda Softworks auf der diesjährigen Spielemesse E3 eine Fortsetzung zu dem Schleich-Abenteuer Dishonored: Die Maske des Zorns (2012) ankündigen wird, war bereits am Wochenende durchgesickert. Am Montagmorgen um 4:00 Uhr deutscher Zeit hatten der Publisher und die Arkane Studios das Spiel nun auch offiziell enthüllt und mit einem ersten Render-Trailer vorgestellt. Ingame-Material gab es leider noch keines zu sehen.

Dishonored 2 spielt rund 15 Jahre nach dem ersten Teil, Handlungsschauplatz ist dieses Mal die Küstenstadt Karnaca. Wie in dem rund drei Minuten langen Video zu sehen ist, wird es mit Emily Kaldwin nun einen weiblichen Protagonisten geben. Kenner des ersten Teils dürften die rechtmäßige Thronerbin bereits kennen, in dem Trailer dringt sie während einer Attentat-Mission in ein Anwesen ein, dort muss sie allerdings zunächst an ein paar Roboterwachen vorbei.

Doch auch Corvo Attano, der Held des ersten Teils, soll erneut spielbar sein. Beide Charaktere können auf unterschiedliche Waffen, Hilfsmittel und magische Fähigkeiten zurückgreifen und spielen sich daher unterschiedlich. So wie Corvo erhält auch Emily ihre Kräfte vom mysteriösen Outsider.

Erscheint 2016

Dishonored 2 wird für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One irgendwann im nächsten Jahr erscheinen. Ein genauer Termin wurde noch nicht genannt.

Wer den ersten Teil noch nicht gespielt hat, kann dies in Zukunft noch in Form der Dishonored Definitive Edition nachholen, die Bethesda ebenfalls auf der Veranstaltung für die PS4 sowie Xbox One angekündigt hat. Bislang war das Spiel lediglich für den PC und die alte Konsolengeneration erschienen.

Alle E3-News & Videos auf einen Blick
Dieses Video empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freue mich riesig! Ich hoffe aber, dass sich Arkane diesmal etwas sorgsamer um die Story gekümmert hat.
 
Der erste Teil war ein richtig tolles und kurzweiliges Spiel! Und was mich richtig umgehauen hat waren die Hardwareanforderungen - selbst auf meinem (damals schon leicht betagten) Notebook hatte das Spiel blitzschnelle Ladezeiten - vom Klick auf das Desktop-Icon bis zum geladenen Savegame keine 15 Sekunden :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!