Dying Light - Techlands Zombie-Spektakel im Launch-Trailer

Trailer, actionspiel, Warner Bros., Zombies, Dying Light, Techland Trailer, actionspiel, Warner Bros., Zombies, Dying Light, Techland
Trotz einer Verschiebung der Einzelhandelsversionen von Techlands Zombie-Abenteuer Dying Light erscheint zumindest die Download-Fassung wie geplant in dieser Woche. Kurz vor dem Start veröffentlichte das Entwicklerstudio zusammen mit WB Games nun den offiziellen Launch-Trailer.

Dead Island trifft auf Mirror's Edge

Letzte Woche hatte das polnische Studio Techland auf seiner Facebook-Seite bestätigt, dass es zu einer Verschiebung der Retail-Fassung von Dying Light kommen werde. Aus nicht näher genannten Gründen erscheint diese in Europa nicht mehr wie geplant am 30. Januar, sondern knapp einen Monat später, nämlich am 27. Februar. Die Download-Version ist hingegen nicht betroffen und erscheint weltweit am 27. Januar für den PC und einen Tag später für die PlayStation 4 und Xbox One.

Zur Einstimmung auf das Spiel, das man am einfachsten als eine Mischung aus Dead Island und Mirror's Edge beschreiben könnte, ist bereits heute der Launch-Trailer erschienen. In Dying Light schlüpfen Spieler in die Rolle des Undercover-Agenten Kyle Crane, der eine Quarantänezone infiltrieren und dort nach einem hochrangigen Offizier suchen soll. Wenig überraschend verläuft die Mission jedoch längst nicht wie geplant.

Ähnlich wie in den Dead-Island-Spielen desselben Entwicklers findet der Kampf ums Überleben in einer offenen, von Zombies überrannten Spielwelt statt. Dying Light erweitert dieses Prinzip allerdings um eine Freerunning-Komponente, sodass man sich auch geschickt auf den Dächern der Stadt fortbewegen kann.

Dies dürfte vor allem bei Einbruch der Dunkelheit eine gute Idee sein, denn bei Nacht verwandeln sich die sonst eher trägen Untoten in wilde Bestien, die sich auf die Suche nach Menschenfleisch begeben. Zur Verteidigung können Spieler auf eine Reihe unterschiedlicher Waffen (meist Nahkampfwaffen) zurückgreifen oder sich die Umgebung zunutze machen und Feinde in Fallen locken. Wer möchte, kann sich auch seine eigenen Waffen zusammenbauen.

Dying LightDying LightDying LightDying LightDying LightDying Light
Dying LightDying LightDying LightDying LightDying LightDying Light

Werde zum Zombie

Im Koop-Modus dürfen sich vier Spieler zusammentun und die komplette Kampagne gemeinsam durchspielen. Mit "Be the Zombie" ist ein weiterer Multiplayer-Modus enthalten, in dem ein weiterer Spieler zum Hunter-Zombie wird und Jagd auf die anderen macht. Ursprünglich sollten einzig Vorbesteller diesen Modus erhalten, inzwischen wurde diese Einschränkung jedoch aufgehoben - als Entschädigung für die Verschiebung des Spiels.

Käufer der Disc-Version können sich zudem auf weitere Entschädigungen freuen, denn diese erhalten zusätzlich auch die DLC-Pakete Cuisine & Cargo und Ultimate Survivor Bundle. Wer sich Dying Light ins Regal stellen möchte, muss hierzulande jedoch wohl zur Importfassung greifen, da das Spiel allem Anschein nach nicht in Deutschland erscheinen wird. Eine offizielle Bestätigung liegt aber weiterhin nicht vor.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Dieses Video empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frage hier einfach mal in die Runde: Kommt denn jetzt "Dying Light" auch in Deutschland als uncut raus? Weder in Steam noch im PS-Store kann man den Titel finden.
Hoffe nicht, dass sie da wieder nen Region-Lock für uns arme Deutsche einbauen. Habe langsam die Schnauze voll mir ständig Fake-Accounts anzulegen oder mit VPN-Tunneln rumzutricksen.
 
@Aloysius: Namensvetter, exakt so denke ich auch, habe auch die Schnauze voll von VPN usw. :)
 
@Aloysius:
Dying Light wird nicht in Deutschland erscheinen aber Techland hat laut einem Artikel in Gamestar glaube ich gesagt dass es kein region lock geben wird.
 
@Aloysius: Hab gestern mein Key erhalten und kannte es ohne Probleme aktivieren.
Also mal kein Region Lock.
Kleine Info: Vorab-Download ist ~12GB groß.
 
Schön, mir wäre es lieber zu wissen ob ich das Game jetzt in DE ohne VPN in Steam aktivieren und zocken kann. Einen Tag vor Release und keiner weiß es. Immer das gleiche, die wichtigsten Infos werden bis zum Release verschwiegen. Zum Ko..en!!!
 
@alh6666: Siehe o1-re:3
 
Würde mich auch brennend interessieren, lt. mmoga ist es lieferbar aber steam sagt "ooops, sorry, in ihrem land nicht verfügbar".
Kann man es jetzt gar nicht über steam aktivieren bzw. spielen ?
 
@ollilie: Siehe o1-re:3
Hab meinen Key ebenfalls über MMOGA erhalten.
 
Das Spiel kommt übrigens auch nativ für Linux.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!